Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Montag, 26. Dezember 2011

Weihnachtsspaziergang

Heute war mal wieder etwas Bewegung angesagt nach dem gute Essen der beiden letzten Tage, also raus mit der Kamera und mal schauen, ob es etwas zu fotografieren gibt.
Was hat es hiermit auf sich?


Wer verschwindet hier?


Und aufgetaucht! Aha, Herr Komoran hat noch nicht genug zu Mittag gegegessen un taucht nach Fischen.


Das hat total viel Spaß gemacht, dem Kerl zuzuschauen.
Im Schilf konnte ich dann einen Graureiher beobachten, hurra!


Bitte noch mal einen Blick auf das 1. Foto werfen und jetzt sieht man, wer hier im Winter schön warm angezogen wird. Ja, es sind die Komorane, die bestrickt wurden.
Aber auch viele andere Skulpturen waren gut behütet.


 Ich hoffe, ihr habt alle die Weihnachtsfeiertage gut überstanden und die leckeren Braten sind inzwischen wieder verdaut. *g*

Kommentare:

  1. Oh Christa, dass sind ja viele schöne Bilder, von deinem Verdauungsspaziergang :-)
    Hihihi .. da hat jemand für die Skulptur Schal und Mützchen gestrickt, damit sie sich nicht erkältet. ^^
    Solche Strickarbeiten hab ich schon öfters gesehen. Da gibts Leute, die stricken ganze Bäume und Häuser ein ... kein Witz. Musste mal googeln.
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir, liebe Diana. :-)
    Ich habe solche Stricksachen auf Skulpturen zum 1. Mal gesehen. Hüte und Ähnliches sah ich schon öfters. Finde, das ist echt eine witzige Idee.

    LG Christa

    AntwortenLöschen