Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Mittwoch, 8. Februar 2012

Highlight des Tages

Heute war ich an unserem Fluss Nidder, um mal nach dem Eis auf dem Fluss zu schauen. Als ich durch die Wiese zum Fluss wanderte, sah ich plötzlich im Gestrüpp an dem kleinen Bach, der zum Fluss führt, ein kleines Kerlchen in einem wunderschönen blauen Federkleid.
Ich konnte es nicht fassen, wow!!!!!!! Das war ja ein Eisvogel. Schaut selbst, wie schön er ist!



Spätestens jetzt weiß ich, war er "Eisvogel" heißt, er war umgeben von Eisschollen. *g*


Das war echt Glückssache. Ich sollte einfach noch mal zu Stelle gehen, denn jetzt ist so schön die Sonne herausgekommen.

Kommentare:

  1. hallo Christa,

    und beim letzten Foto hat man beim hinsehen das Gefühl , er plustert sein Gefieder auf um die Wärme zu halten.Der Eisvogel ist hübsch, auch besonders die Muster über den Kopf.
    Ja das ist ein Highlight so einen vor die Linse zu bekommen.

    +LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,
      da hast Du wirklich Glück gehabt, einen Eisvogel vor der Linse zu haben. Ich hab noch nie einen gesehen.
      LG von Marion

      Löschen
  2. Wow...da hast du aber ein tolles Erlebnis gehabt....ich möchte auch mal so einen hübschen Eisvogel sehen. Deine Fotos sind großartig. Schön, daß der Eisvogel sitzen blieb, und du uns diese tollen Aufnahmen mitbringen konntest...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  3. Wooow. .. so einen sieht man ja auch nicht alletage !!
    Tolle Bilder hast du machen können!
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christa J.,
    Deine Fotos von dem kleinen, blauen Vogel sind super geworden. Du bist ja richtig schön dicht ran gekommen, auch wenn du vermutl den Zoom mit eingesetzt hast. Bei mir fliegen sie immer weg, als wäre ich eine Vogelscheuche. *lach* Da hast du wirklich einen hübschen Vogel gefunden.

    Vielen Dank für deinen Kommentar, über den ich mich riesig gefreut habe. Interessant, weil ich den Grünstich gar nicht sehe. :)

    ein grüßle sendet dir wieczorama
    Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Fotos sind dir da gelungen!
    Auch wenn viel Glück dabei war, deine Fotos gefallen mir immer sehr (ich möchte das auch soooo gerne können,-))

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christa,
    ich bin durch Zufall hier gelandet und habe mich gleich mal bei dir eingetragen.
    Ich finde deine Fotos einfach super!
    Einen Eisvogel habe ich noch nie in Freiheit gesehen. Toll, daß du den vor die Linse bekommen hast!!!

    Viele Grüße aus Köln
    HaPe

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christa
    na da hast du aber Glück gehabt, tolle Bilder
    ich habe hier noch nie einen gesehen, bin ja auch viel am Wasser unterwegs aber so ein Glück hatte ich noch nicht.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Glückwunsch zu diesem Erlebnis!
    Sooo, nah war ich noch nie an einem dran.

    LG Vera

    AntwortenLöschen
  9. Ich danke euch allen für eure Zeilen. Das war gestern wirklich Glück, dass ich den Eisvogel vor die Linse bekam.
    Es ist ein Weibchen, was man am hellen Schnabel erkennen kann. Das Männchen hat einen komplett dunklen Schnabel.

    Ich musste schon Abstand halten. Richtig nah hat er mich nicht an ihn herankommen lassen. Auf den drei obigen Bildern seht ihr, dass er auch immer wieder einen neuen Platz einnahm.
    Im Winter kommt man aber allgemein ein wenig näher an die Vögel heran, sie sind träger, um einfach Energie zu sparen.

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön, dieser Eisvogel. So ein Glück wünschte ich mir auch einmal.
    Ich bin ja auch oft am Wasser unterwegs, doch einen Eisvogel sah ich noch nie, es soll aber solche an der Sihl geben.

    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christa, so ein prächtiger Vogel! Bisher habe ich immer nur tolle Fotos gesehen, nun auch von Dir, aber niemals einen in der Natur. Ist zumindest hier in Berlin auch nicht zu erwarten :-)

    AntwortenLöschen
  12. Ursula, Gitti, ich danke euch für eure Zeilen. :-)
    Es ist wirklich großes Glück, dein Eisvogel vor die Kamera zu bekommen. Festzustellen ist auf jeden Fall, dass bei uns sich immer mehr Vögel ansiedeln und das ist einfach nur wunderschön.
    Für mich ist es immer das Allerschönste, sie in freier Natur beobachten zu können.
    Gitti, gewünscht hätte ich mir, wenn er ein wenig frei auf einem Ästchen gesessen hätte mit weniger Gestrüpp rund um ihn umher, aber ich bin einfach nur dankbar, dass ich den Kerl sehen durfte......ähm, ist ja kein Kerl, das war ja eine Dame. *g*

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  13. wow .... was für ein Glück .... einen Eisvogel habe ich bisher noch nicht gesehen.
    Du hast ihn prima fotografiert .... ich danke Dir ganz herzlich fürs Zeigen.
    Habe mich auch mal ausführlicher in Deinem Blog umgesehen und bin beeindruckt von Deinen Kunstwerken.
    Für mehr Kommentare fehlt mir leider die Zeit.
    Herzliche Grüße von Eva :-))

    AntwortenLöschen
  14. Freut mich, wenn er dir gefällt, liee Eva. :-)

    AntwortenLöschen
  15. wow, ich bin begeistert - so ein Vogel bekommt man nicht jeden Tag vor die Kamera. Und so tolle Fotos - einfach klasse.
    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Christa,
    ich habe Dich bei HaPe gefunden und schaue mich hier mal um..
    ich muss sagen das dir die Aufnahmen von dem Eisvogel super gelungen sind..das nennt man wohl Eye Catcher..;-)
    Grüsse Frank

    AntwortenLöschen