Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Donnerstag, 22. März 2012

Im Wandel der Zeit 2012_Schlossgarten Hanau

Es wird wieder Zeit für ein Foto meines Jahresprojektes. Der Schnee, den wir noch im Monat Februar hatten, ist verschwunden, die Wiesen werden grün und langsam beginnen die Bäume frisches Grün auszutreiben.


Bei meinem 2. Motiv tut sich auch etwas, es ist aber von dieser Distanz nur schwer zu erkennen, aber bald blüht uns dort gegenüber etwas. :-)


Ein Magnolienstrauch öffnet schon seine Blüten.



 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Christa,

    gibt es auch ein Schloss im Schlossgarten ? Der Park erinnert mich ein bißchen an Bad Godesberg. In der Mittagspause gehe ich gerne dorthin und ich genieße es, die Verwandlung der Natur im Lauf der Jahreszeiten zu beobachten. Man findet in solchen Parks Ruhe und kann ständig etwas neues beobachten.

    Schönen Tag
    Dieter

    AntwortenLöschen
  2. ach wie schön, bei euch gehen schon die Magnolien auf.

    .... ich glaub ich muss bei uns im Botanischen Garten mal gucken wie weit sie da sind.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Dieter,

    nein, in dem Schlossgarten gibt es leider kein Schloss mehr. Das Schloss wurde vollkommen zerstört. Die Stadt Hanau wurde im 2. Weltkrieg in Schutt und Asche gelegt, so dass es nur noch ganz wenige alte Bauten gibt, darunter das Goldschmiedehaus.
    Leider wurde nach dem Krieg die gesamt Stadt in einer Plattenbauweise hochgezogen, so dass Hanau viel von seinem ursprünglichen Charm verloren hat.
    Der Schlossgarten ist einer der ältesten englischen Gärten auf dem europ. Festland und wurde mehrfach umgestaltet, letztmalig in 2002, er war dort wesentlicher Bestandteil der Landesgartenschau und zeichnet sich aber auch durch einen sehr alten Baumbestand aus.
    Ich werde mit Sicherheit hier das eine oder andere Foto noch zeigen.

    Gabi, die Natur explodiert jetzt förmlich bei diesen herrlichen Temperaturen. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  4. Der Frühling kommt mit großen Schritten...deine Magnolie ist ja schon weit mit den Blüten...toll...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  5. Es ist schön, daß überall der Frühling da ist!
    Jetzt kann man Laub und Blüten beim wachsen zusehen.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  6. Solche Parks mit großen Bäumen mag ich sehr ...
    LG von Marion

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Christa,

    bei uns im Garten wird es in den nächsten 2-3 Tagen auch so weit sein, dann haben wir wieder einen tollen Eyecatcher, wenn wir aus dem Esszimmerfenster schauen. Es ist jedes Jahr wieder ein Highlight im Frühling.

    Liebe Grüße Vera

    AntwortenLöschen
  8. Danke, euch allen. :-)

    Der Frühling ist einfach nach einem so kalten Winter eine wunderschöne Zeit und jede Blüte wird einfach willkommen geheißen, jedes neue grüne Blatt zeit uns, wie großartig die Natur ist. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Christa J. :)
    Super Fotos. Die letzten beiden, mit dem blütenöffnenden Magnolienstrauch gefallen mir am allerbesten. Top!

    Vielen Dank für deinen Kommentar, über den ich mich riesig gefreut habe.
    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.LG Wieczorama =^.^=, die dir einen schönen Sonntag wünscht.| Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  10. superschöne Fotos, liebe Christa - ich wünschte, ich könnte auch so oft wie möglich mit dem Fotoapparat durch die Gegend streifen, aber leider....
    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen
  11. Danke, Wieczorama und Gina. :-)

    Gina, stimmt, man könnte dauernd mit der Kamera unterwegs sein, nur muss man zur Zeit ständig einen Regenschirm dabei haben.

    LG Christa

    AntwortenLöschen