Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Mittwoch, 28. März 2012

Im Wandel der Zeit 2012_Schlossgarten Hanau

Am Montag war ich wieder mal im Schlossgarten und es ist einfach eine Wonne zu sehen, wie die Natur erblüht.

Bei meinem Jahresprojekt fotografiere ich genau in die andere Richtung. Ich stehe da im Bild hinten und fotografiere nach vorne.
Jetzt zeige ich mal die blühenden Bäume im vorderen Bereich des Gartens. Von dem li. roséfarbenen Magnolienstrauch zeigte ich in meinem letzten Posting eine bereits sich geöffnete Blüte und jetzt steht der Strauch in voller Blüte, einfach nur wunderschön anzuschauen.



Wir laufen den Weg links weiter und kommen an einen Seitenarm des Flusses Kinzig, an dem ein Magnolienbaum steht, dessen Blüten einen unwiderstehlichen Geruch haben. Die Duftübertragung beim PC müsste noch erfunden werden. Die Spaziergänger bleiben alle stehen und nehmen eine Nase Duft von den herrlichen Blüten.



Das ist jetzt das 2. Motiv meines Jahresprojektes, allerdings habe ich mich heute zu einem etwas anderen Standpunkt entschieden und den hätte ich gleich von Beginn an wählen sollen, aber im Winter sieht man nicht das, was man zu einem späteren Zeitpunkt, wenn die Natur erwacht, erkennt.
Auch hier wieder ein herrlicher Magnolienbaum.
Links verrichtete eine Muslime gerade ihr Gebet.


Aus einer anderen Perspektive werfen wir mal einen Blick in die Krone.

 
Das wird ein Augenschmaus, wenn die Blüten sich alle geöffnet haben. :-)


Kommentare:

  1. Sooo tolle Magnolienbäume!!!
    LG joelsuma

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Christa,

    ich möchte diese ganze Blütenpracht ja gerne in Worte fassen und ich scheitere daran dass ich mich mit den ganzen botanischen Bezeichnungen nicht auskenne. Das ist nicht nur schön fotografiert, sondern du hast auch mit Worten beschrieben, welche Bäume, Sträucher usw. dies sind. Ich werde wohl noch einen Abstecher in ein Garten-Center machen, um das alles herauszubekommen und einen Blog darüber zu schreiben. Schön ist es, dass draußen tagtäglich alles anders aussieht. Beim Blog-Schreiben muss man aufpassen, dass alles nicht längst verblüht ist, wenn man darüber schreibt.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön diese Bäume und viel zu kurz diese Blüten da sind!
    Intressant...
    Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Dem kann ich nur zustimmen liebe Christa,

    es ist ein Augenschmaus.

    Bei meinem Magnolienbaum habe ich aber das Gefühl , der Frost war zu scharf , er hat nur wenige Blüten.

    Schön deine Bilder zu sehen.
    Mit lieben Grüßen
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Das ist der Frühling von seiner schönsten Seite. Ich liebe die Bäume und Sträucher in den herrlichen rosa Farbtönen. Meine Magnolie ist noch nicht so weit. Ihr habt einen sehr schönen Stadtpark.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  6. deine Frühlingsfotos sind ein Traum..... ich liebe blühende bäume. die magnolien fangen sich bei uns auch bald aun zu öffnen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Der Schloßgarten ist wunderschön! Du hast eine tolle Fotoserie für uns gepostet. Danke dafür, und auch danke für deine lieben Worte.
    Einen schönen Abend wünsche ich dir.
    Liebe Grüße zu Dir Wieczorama =^.^= | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Christa
    das sind ja herrliche Bilder, bei uns ist es noch nicht soweit und nun soll es auch erst einmal wieder kälter werden.
    Man hat sich wirklich schon sehr an das tolle Wetter gewöhnt.

    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Ich freue mich, dass euch die Fotos gefallen haben. :-)

    Auch ich finde Magnolienbäume wunderschön. Martina, das kann durchaus sein, dass dieser Magnolienbaum auf Grund des strengen Frostes doch so einiges abbekommen hat. Ich sehe das hier bei vielen Magnolienbäumen, besonders bei denen, die ziemlich frei stehen.
    Meine Magnolie hat auch bisher nur ganz wenige Blüten.

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  10. Wow, die Natur explodiert - was so ein paar Tage Sonnenschein ausmachen. Das fasziniert mich jedes Jahr aufs Neue. Danke für die tollen Fotos.
    Liebe Grüße,Gina

    AntwortenLöschen
  11. Ich danke dir, liebe Gina. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen