Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Donnerstag, 22. März 2012

In dieser Woche schwitzt bestimmt so mancher

.....gemeint sind in diesem konkreten Fall die Abiturienten, die in dieser Woche ihre schriftlichen Prüfungen ablegen.
Mit Sicherheit wird manchen von ihnen ein kleiner Fluch über die Lippen kommen bei der einen oder anderen Aufgabenstellung.

Vor der Schule unseres Enkels haben Eltern, Großeltern und Freunde Plakate aufgehängt, um den Schülern Mut für die Prüfungen zu machen und Glück zu wünschen.
Da sind teilweise richtige Kunststücke entstanden, von denen ich hier einige zeigen möchte.










Und so sieht der Zaun mit den Plakaten aus. Dieser setzt sich links um die Straßenkrümmung fort, einfach gigantisch!


Wer weiß, vielleicht hängen wir in einigen Jahren dort auch mal für unseren Enkel ein Plakat auf, aber erst muss er noch einige Jährchen die Schulbank drücken.

Kommentare:

  1. Das ist ja eine sehr schöne originelle Idee, hoffentlich hilft es auch.

    Hast ja neu gestaltet, gefällt mir.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Drücken wir mal den Abiturienten ganz fest die Daumen.
      Ich konnte das Braun im Blog nicht mehr sehen, Brigitte.

      LG Christa

      Löschen
  2. Was für eine nette Idee!!!
    Danke fürs Zeigen ...
    mmmmmhhmmm, auf Dein Blog ist der Frühling gefallen! So schön, Deine Blütensträucher und -bäume. Das wenn der Winter sieht, dann traut er sich überhaupt nicht mehr, sich nochmal aufzubäumen. :)))
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, jetzt haben wir genug vom Winter, Hannelore, Blüten sind angesagt.
      Ich muss unbedingt in die Pfalz, die Mandelblüte ist dort voll zu Gange. :-)

      LG Christa

      Löschen
  3. Das ist ja eine ganz tolle Idee, und die Plakate sind wirkliche Kunstwerke...finde ich großartig...danke, daß du dieses Ereignis mit uns teilst...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Idee auch super, Karin.

      LG Christa

      Löschen
  4. Das ist ja mal ein origineller Brauch. Die witzigen Plakate wie Wäsche aufgehängt. Nimmt den Jungs und Mädels sicher auch ein bisschen die Anspannung auf dem Weg in die Schule.

    Schön, daß du das gezeigt hast. Ich kannte diesen Brauch noch nicht.
    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hans, erst in den letzten Jahren ist das bei uns Brauch geworden, früher gab es das auch nicht.

      LG Christa

      Löschen
  5. Hallo Christa,

    wieder eine klasse Idee, so etwas zu fotgrafieren. Unser großes Mädchen hatte übrigens letztes Jahr im Mai ihre Abi-Klausuren geschrieben. Ist aber von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Die Tochtzer der Bloggerin Dällerin geht in Rheinland-Pfalz zur Schule und hat bereits Anfang März ihre Abi-Klausuren geschrieben.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieter, stimmt, die Termine der Abi-Klausuren variieren von Bundesland zu Bundesland. Die Abiturienten in Hessen waren in dieser Woche an der Reihe.

      LG Christa

      Löschen
  6. Das ist ja mal eine coole Idee. So etwas habe ich bis gerade eben noch nie gesehen. Bei uns gab's das auch nicht. Aber ich finde, mit den schriftlichen Arbeiten ist ja noch nicht alles verloren, falls etwas schief geht. Denn es kommen ja noch die mündlichen, bis zu denen noch ein paar Monate Lern-Zeit ist.
    Eine tolle Fotoserie!

    Vielen Dank für deinen Kommentar. Über die vielen unterschiedlichen Meinungen habe ich mich riesig gefreut. Diese Demo war ganz friedlich. Es war ein Familienhappening. Emotionen waren da. Orientalen ohne Gefühle gibt es glaube ich gar nicht. Übergeschäumt ist aber nichts. Leider weiss man so etwas selten vorher. Bei dieser Demo bin ich schon am Treffpunkt davon ausgegangen, dass sie friedlich bleibt, wegen der Kinder und der alten Menschen.

    Eine gN8 wünsche ich dir.
    LG Wieczorama =^.^= | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Mai werden die lieben Schüler dann noch mal ihre mündlichen Prüfungen absolvieren müssen. Da kann einer, der die schriftl. Arbeit evtl. versemmelt hat, sich wieder Pluspunkte einfahren.

      LG Christa

      Löschen
  7. Bei uns sind die Betttücher auch noch unbekannt. Aber ob Sohnemann, sich über so eine Aktion freuen würde, bezweifle ich, da müssten nächstes Jahr schon viele Eltern ebenfalls etwas gestalten.

    Ich wünsche dir ein schönes sonniges Wochenende

    Liebe Grüße Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vera, ich glaube an dieser Schule haben alle Abiturienten Plakate gemalt bekommen, zumindest konnte man das aus der Anzahl der Plakate und Betttücher ableiten.

      Also überlegt euch schon mal für nächstes Jahr, was ihr Sohnemann gestalten werdet. :-)

      LG Christa

      Löschen
  8. das ist ja eine tolle Idee, so etwas habe ich hier noch nie gesehen.
    Aber ich finde es nachahmenswert.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sonja, ich finde, dies ist ein schöner Brauch, es sieht lustig aus und ist ein Ansporn für die jungen Leute.

      LG Christa

      Löschen
  9. Hallo Christa,

    toll dass du die Kunstwerke reinstellst , denn da steckt ja eine Menge Krativität und Arbeit hinter.

    Das erste sticht sehr hervor ,

    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das 1. war wegen seiner Farbe der Eyecatcher, Martina. :-)

      LG Christa

      Löschen
  10. schlicht und einfach TOLl diese Art der Unterstützung.drücke auch ALLEN die Daumen,die da nun zeigen müssen was hängen geblieben ist.
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute haben es auf jeden Fall alle Abiturienten hinter sich gebracht. Jetzt heißt es noch Büffeln für die mündl. Prüfung, Katerchen.

      LG Christa

      Löschen
  11. Toll, das du das eingefangen hast.

    Ich hoffe auch, dass es alle geschafft haben.

    LG Marlis

    AntwortenLöschen
  12. Die Idee gefällt mir sehr, und sie fordert Kreativität. Wer so ein Unterstützungstuch anfertigt, möchte wirklich dem Abiturienten alles Gute und Erfolg wünschen. Ich habe mich über diese Bildfolge sehr gefreut!
    LG von Gitti

    AntwortenLöschen
  13. Ach, wie toll - das erinnert mich daran, als unsere Töchter beim Abitur geschwitzt haben. Aber das ist schon eine Weile her, jetzt schwitzt nur noch die Kleine für die letzten Prüfungen, bevor es dann in den Beruf geht.
    LIebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen