Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Samstag, 14. April 2012

Coburg, Teil II

Nach der Burgtour lockte der Marktplatz und als uns der Duft der Coburger Bratwurst in die Nase stieg, bekamen wir Hunger. Riecht ihr die Bratwurst schon?


Der Bratwurststand ist ein fester Bestandteil des Marktplatzes, der von wunderschönen alten Häusern umgeben ist, im Hintergrund das Rathaus.
In der Mitte des Platzes das Prinz Albert - Denkmal, Prinz von Sachsen, Coburg und Gotha, Herzog von Sachsen, Prinzgemahl von Großbritannien und Irland.


Um das Denkmal ringsum Wasserspiele, die natürlich besondere Anziehungskraft auf die Kleinen ausüben. Auch Dominik ließ es sich nicht nehmen, sie mal näher in Augenschein zu nehmen.


Dann fiel unser Blick auf den großen Brunnen, der in einer ganz speziellen Art osterlich geschmückt war.


Mal im Detail anschauen




Der Brunnen wurde von der Polizeistation geschmückt und man hat gefundene Fahrräder, die keinen Besitzer mehr hatten, bunt angemalt und zu Ostereiern mit Weide zusammengebunden.
Im Inneren des Brunnens sehen wir einen kleinen Fahrradhasen. :-)

 
Einfach eine geniale Idee der Gestaltung!
Zwei Straßen weiter, wir sind auf dem Weg zu unserem Auto, treffen wir auf einen weiteren Osterbrunnen, der von Realschülern gestaltet wurde.


Einfach wundervoll anzuschauen sind die üppige Blumengestaltung, die Hasen und farbigen Eier.



Wer in diesem fränkischen Raum mal sein sollte, der sollte auf jeden Fall einen Besuch in Coburg mit einplanen, lohnt sich wirklich.

Kommentare:

  1. Liebe Christa,
    bisher hat es mich noch nie in deine Gegend verschlagen, aber die Burg und die Stadt wecken schon mein Interesse. Allerdings ist dein Ländchen ja nicht gleich um die Ecke...aber man weiß ja nie...danke für die interessanten Beiträge..
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  2. Das sind wieder wunderschöne Fotos von dir. Super! Heute habe ich bei einem Spaziergang übrigens auch noch viel Osterschmuck vor Häusern gesehen.

    Besten Dank für deinen Kommentar. Ich glaube, zur verstärkten Vermittlung der Tiere ist Veranstaltung auch gedacht - und bestimmt auch um Spender und Mitglieder zu gewinnen oder zu binden.

    Ich wünsche dir ein schönes Rest-Wochenende und sende einen lieben Gruß zu dir
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bilder hast du uns da von deinem Ausflug mitgebracht!
    Liebe Grüße diana

    AntwortenLöschen
  4. Ach, da wäre ich doch gern dabei gewesen - das sieht alles so verlockend aus. Wunderschöne Fotos.
    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen
  5. Da haben die sich aber einen originellen Osterschmuck aus den alten Fahrädern gebastelt!
    Danke, daß du das festgehalten hast.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christa,

    Coburg sieht klasse aus. Franken kenne ich einigermaßen wenig. Ein paarmal war ich dienstlich in Nürnberg. Nach Rothenburg o.d.T. kommen wir regelmäßig, wenn wir vom Legoland nach Hause fahren. Aschaffenburg war ich einige Male in den 80er Jahren - finde ich aber nicht besonders. Was sonst noch um Coburg drum herum ist, muss auch sehr hübsch sein (Bamberg, ... ).

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  7. Ich freue mich, dass ihr auf meinem Ausflug mit von der Partie wart. :-)

    Ja, Dieter, auch die Umgebung von Coburg ist wunderschön. Bamberg ist eine tolle Stadt, aber auch Bad Staffelstein mit seiner wunderschönen Kirche, die "Vierzehnheiligen" und nicht zuletzt der Kloster Banz, was gegenüberliegt.

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  8. Die Bilder vom Brunnen sind super, besonders gefallen mir die alten Räder in den Eiern.

    Danke für's Zeigen, so brauche ich jetzt nicht nach Coburg, sondern kann es auf später verschieben und mir dann auch mal alles anschauen.

    Liebe Grüße Arti

    AntwortenLöschen
  9. Das ist das Schöne beim Stöbern im www, man muss nicht mehr überall hinfahren. *g*

    LG Christa

    AntwortenLöschen