Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Sonntag, 1. April 2012

Hans mag uns

"Hans, das ist aber wirklich nett von dir, dass du mal Partie für uns ergreifst , dich mal knuddel, denn wir sind doch gar nicht so schlimm, wie Christa uns hinstellt!"


"Vielleicht ist die auch bloß neidisch, weil wir so schöne Farben haben und diese Störche könnten doch glatt in einem Schwarz-Weiß-Film auftreten...hihihi!"


"Ach, liebe Nilgans, sei doch nicht gleich beleidigt. Ihr seid ja wirklich wundervolle Vögel, aber manchmal seid ihr halt ein wenig vorlaut und vertreibt auch schon mal gerne eure Artgenossen."

"Na ja, als Einwanderer hat man es nicht immer leicht, da muss man sich halt schon manchmal  behaupten können."


"Ich genieße jetzt einfach noch mal ein bisschen die Sonne, soll ja morgen wieder schlechter werden."


"Mach das, meine Liebste! Ich schnabulere noch ein paar grüne Leckerbissen, das erste Grün ist sowieso immer das Beste"


"Dann macht's mal gut ihr beiden. Ich bin mir sicher, wir sehen uns wieder."

Kommentare:

  1. Oh...wie schön das wieder ist, so ein herziger Beitrag. Christa, an dir ist eine Schrifstellerin verloren gegangen. Du hast ein tolles Talent für solch schöne Texte...sehr unterhaltsam dein Beitrag und sehr schöne Fotos...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Karin, freut mich, dass dir meine Bildergeschichten gefallen.
      Ich schreibe sie auch zu gerne. :-)

      LG Christa

      Löschen
  2. Liebe Christa,

    du hast großes Talent zu fotografieren, wohl sicher auch eine prima Kamera.
    Und du bist immer am richtigen Ort zur richtigen Zeit, denn die Tiere kann man nur mit viel Glück 'zu fassen' bekommen.

    Du hast viel Glück auf dem Gebiet.

    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Martina, oft ist es große Glücksache, den Tieren über den Weg zu laufen und insbesondere, wenn man dann eine ganze Fotoserie von ihnen machen kann. :-)

      Lg Christa

      Löschen
  3. Guten Morgen Christa,

    das hast du wieder schön hingekriegt: Fotos von Hans + gleichzeitig eine Geschichte über Hans erzählt.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieter, diese Geschichte musste jetzt einfach sein. *g*

      LG Christa

      Löschen
  4. Nilgänse kann bei uns auch sehen..nur die erzählen NICHTS..
    fein hast Du ihm die Worte in den Schnabel gelegt..
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, Katerchen, du musst nur mit ihnen reden, dann erzählen sie auch etwas. *g*

      LG Christa

      Löschen
  5. Wow liebe Christa
    da hast du aber wieder schöne Bilder eingestellt.
    Ich glaube du hast einen guten Draht zu den Tieren das sie dir so oft vor der Linse laufen :-) schön das du uns dran teilnehmen läßt.

    LG und eine schöne Woche
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Ach, fein! Was für schöne Bilder und Deine Geschichte dazu ist hinreißend. Nilgänse habe ich noch nicht bei uns gesichtet. Umso schöner ist es, sie hier bei Dir zu bestaunen.

    Herzliche Grüße
    Jo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gibt es doch nicht, Jo, bei euch gibt es keine Nilgänse?

      Ich werden denen mal deine Adresse geben. *g*

      LG Christa

      Löschen
  7. Oh ja, liebe Nilgans, ich habe ein großes Herz für deine Gattung.

    Und ich lade dich auch ein, dich in unserer Region anzusiedeln. Da wirst du schon einige von deinen Verwandten antreffen, bist also nicht allein und ein paar coole Nilgans Singles watscheln hier auch noch rum. Wir haben noch viele, nicht von euch besetzte Weiher und Grünflächen. Da ist genug Platz für alle! Und Futter gibt es auch überall für lau!

    Falls du wirklich so schlechte Manieren haben solltest, wie die gute Christa immer meint, deine größeren und stärkeren Cousins, die Schwäne und Kanadagänse und sogar die fetten, dekadenten Hausgänse aus dem Tierpark werden dich schon lehren, wie man sich benimmt!

    Also, lass der Christa ihre Störche in Ruh, daß die weiter für uns so tolle Fotos von den Störchen schießen kann, und dann Abflug Richtung Nordwest.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hans, ein paar sind schon auf dem Weg zu dir. Oh ja, die größeren und stärkeren Cousins werden ihnen dann schon Manieren beibringen. *g*

      Eigentlich mag ich auch die Nilgänse gerne, vor einigen Jahren gab es die bei uns noch gar nicht und besonders mag ich schon ihre Keckheit, wenn man sich ihnen nähert und mit ihnen spricht. Das ist herrlich anzuschauen, wie sie förmlich Antwort geben.

      LG Christa

      Löschen
  8. Danke für den Schmunzler des Tages!!!
    LG joelsuma

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich... Christa du zauberst mir immer ein Lächeln ins Gesicht; deine Fotogeschichten machen süchtig!

    Nilgänse habe ich bisher noch nicht bewusst gesehen; mag sein, dass es die hier bei uns gar nicht gibt... Interessante Vögel! nIch glaub ich mag sie auch!

    Liebe Grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen
  10. Du hast wieder ganz herrliche Fotos gemacht, toll was bei euch alles so an Federvieh lebt.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche

    Arti

    AntwortenLöschen
  11. Ooooh wie süüüüüüüüüüüüüüüüüß!
    Das ist eine niedliche Fotostory geworden, die richtig Spaß macht. Die Fotos sind auch prima geworden.
    Ich möchte hier auch Nilgänse. Naja, man soll sich zufriedengeben - habe ja auch nicht gerade wenig Motive in der Stadt. *lach*
    Für deinen Kommi dank ich ganz furchtbar sehr,
    und auch ich liebe Eis mehr und mehr...
    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸. Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  12. Und iweder so ein tolle Fotoserie - ich bin immer ganz fasziniert davon. Danke schön
    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen