Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Dienstag, 15. Mai 2012

Schnappschuss des Tages



Zweimal in letzter Sekunde draufgedrückt, dann war sie wieder weg.
Bisher waren bei uns immer nur Kohlmeisen anzutreffen, umso mehr freute ich mich, mal einer Blaumeise zu begegnen. :-)

Kommentare:

  1. SUUUper!
    herzliche grüße an dich aus dem alten weg,
    lisanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frau Nachteule ;-)))
    ja, bei den Piepmätzen kann man gar nicht schnell genug hinterher sein mit der Knipse. Toller Schnappschuss !!
    Ich freue mich auch immer über die Blaumeisen und habe z.Zt. welche im Nistkasten.
    Dir einen schönen Tag wünscht
    Joona

    AntwortenLöschen
  3. frisch gebadet..
    hatte neulich eine durch und durch vom Regen nass..die tat mir richtig leid..
    LG vom katerchen der sich sehr über die Bilder FREUEN kann..

    AntwortenLöschen
  4. Da hattest du wirklich Glück, denn soe etwas gelingt mir fast nie, nur manchmal durch das Fenster, geht aber auch von der Qualität.
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße

    Mathilda

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön diese Blaumeise und was für ein Glück, ich habe auch nur immer die Kohlmeise hier kaum eine andere und wenn dann sind sie schneller verschwunden wie ich knipsen kann!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Fantastisch! Wieder Mal zur rechten Zeit die Kamera parat gehabt!

    Einen schönen Abend noch
    Hans

    AntwortenLöschen
  7. Klasse....wirklich zwei wunderbare Schnappschüsse...Ich bin leider immer zu langsam...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  8. Schön getroffen den kleinen das ist nicht einfach
    die sind sehr flink.

    Gruß
    Noke

    AntwortenLöschen
  9. oh die Blaumeise hast du ja toll erwischt!

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  10. oh wie hübsch! Die sind ja bei uns extrem selten zu sehen. Klasse!
    LG joelsuma

    AntwortenLöschen
  11. Klasse!!!!!!!!!!!!!!!

    Die kleine Blaumeise hast Du ja wirklich toll getroffen, besonders dasFoto mit dem Flügelschlagen gefällt mir so gut.

    LG und noch eine schöne Woche
    Marlis

    AntwortenLöschen
  12. Ich freue mich, dass euch die Fotos von der kl. Blaumeise gefallen. Habt ihr gesehen, dass das auch ein Erdnussdieb ist?
    Schaut mal zwischen ihre Krallen.

    Die Meisen picken immer mit dem Schnabel eine Erdnuss aus der Futterampel oder nehmen eine von der Schale. Dann kommt die Erdnuss zwischen die Krallen, sie fliegen damit an einen anderen Ort und dann wird die Nuss aufgefressen.
    Was sie nicht mögen, das wird einfach aus der Futterampel rausgeworfen......können ja die Spatzen aufpicken, hüstel.

    Ja, Joona, manchmal bin ich in der Tat eine Nachteule. *g*

    Dankeschön, Noke, für deine Besuch auf meinem Blog, freu.

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  13. Zur rechten Zeit am rechten Ort...wow...ist das ein grandioses Foto Christa, bin ganz begeistert...ich habe schon Mühe Spatzen zu knipsen,bis ich abgedrückt habe sind sie weg,lach...;-))
    Eine tolle Woche
    wünscht dir
    Margrit

    AntwortenLöschen
  14. Marlis, das ist manchmal wirklich Glückssache. Freut mich, dass dir die Fotos gefallen haben. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  15. Bin hin und weg.....WUNDERVOLLE BILDER...♥
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Aloha muchacho, (◠‿◠)
    Da bin ich wieder!
    Die beiden Schnappschüsse sind rüschtüsch megagudd geworden!! Auf dem zweiten wirkt die Blaumeise etwas nass. :O)
    ☾ °☆
    LG, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  17. na, da lag der Fotoapparat aber wirklich in der Nähe. Hier bei uns haben wir sehr viele Blaumeisten - ich freue mich immer, wenn sie sich bei uns im Garten blicken lassen.
    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen