Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Mittwoch, 1. August 2012

Agapanthus (Schmucklilie)

Da einige von euch diese wunderschöne Pflanze nicht so recht kennen, habe ich ein paar Blütenfotos mitgebracht. Diese Pflanze ist nur bedingt winterhart, daher pflanzt man sie in unseren Breiten meist in Töpfen und schützt diese im Winter sorgfältig vor Frost oder stellt die Töpfe an einen frostsicheren Ort.
Leider finde ich gerade die Fotos nicht, wo ich die ganze Pflanze fotografiert hatte.
Sie hat länglich grüne Blätter. In der Mitte der Pflanze entwickeln sich lange Stängel, an deren Ende sich die Blüten entwickeln. So eine noch nicht geöffnete Blütendolde hatte ich bei den Montagsmalern gemalt.
Dieses Foto zeigt schon das fortgeschrittene Blütenstadium. An dem langen Stängel formen sich weitere kl. Blütenstängel, an deren Ende sich jeweils ein kleine Blüte befindet.


So sehen die Blüten dann in geöffnetem Zustand aus.




Bei dem nächsten Foto sieht man, dass die Pflanze ganz viele lange Stängel mit vielen Blütendolden hat. Das ist wirklich ein Traum anzuschauen.


Ich habe noch eine in Weiß gefunden, die ist allerdings schon am Verblühen. Kein besonders schönes Foto, einfach nur Doku.





Kommentare:

  1. Eine beeindruckende Pflanze, liebe Christa, mit wunderschönen Blüten. In dem zarten blaulila Ton habe ich sie im vergangenem Jahr auf der BUGA zum erstenmal gesehen und war beeindruckt.
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Abend und sende Dir ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Angelika, ich finde sie auch wirklich beendruckend.
      Auch dir einen schönen gemütlichen Abend. :-)

      LG Christa

      Löschen
  2. Bonsoir Christa , jolie série de photographies , c' est toujours un réel plaisir de visiter ton blog , passe une excellente soirée , à bientôt .

    Bien amicalement.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mercie beaucoup, Yannick.:-)
      Je me réjouis de ta visite et une très bonne soirée aussi à toi.

      Meilleures salutations

      Löschen
  3. schöne Fotos, meine ist nun auch verblüht, aber ich lasse die Blütenstände dran, dann gibt es rote Schuckbeeren,Du weißt ja, auch Schmetterlinge waren zum befruchten da.
    liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Ulrike, die roten Schnuckbeeren sehen nach der Blüte auch ganz toll aus. :-)

      LG Christa

      Löschen
  4. Im weitestens Sinne könnte man sie mit Flieder vergleichen... die Farbe ist wunderschön.

    Schönen Abend und herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Elisabeth.:-)

      LG Christa

      Löschen
  5. Danke dafür, dass Du, liebe Christa, mir mit diesem Beitrag geholfen hast, wie oft habe ich diese wunderschönen Blüten abgelichtet und nicht gewußt, wie diese herrlichen Blumen heißen.
    "Schmucklilie" habe ich mir jetzt notiert;-)!

    Sei ♥lichst gegrüßt aus Essen, Barbara♥

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank, liebe Barbara. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  7. Die Blüten sehen sehr schön aus, auch die weiße Variante. Ich hab diese Pflanze noch nicht gesehen, kann mir aber gut vorstellen, daß die beeindruckend aussieht, wenn man sie im Garten oder Wintergarten präsentiert.

    Danke fürs zeigen
    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Hans, die Blüten sind einfach bezaubernd. :-)

      LG Christa

      Löschen
  8. Jaaa, die ist wahrhaft schön, selber kenne ich sie auch und auch schon öfter fotografiert.
    Obwohl ich weiße Blumen liebe,gefällt mir hier die blaue Farbe besser.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  9. Jetzt, wo ich die Bilder sehe, kommt mir die Pflanze doch recht bekannt vor. Leider habe ich keinen Platz mehr für Pflanzen, die nicht winterhart sind.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  10. ich freue mich auch gerade, dass du uns die Schmucklilie noch genauer zeigst. Danke für die schönen Bilder - und die Informationen :-)
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  11. Die Agapanthus habe ich gerade die Tage auf i-einem Blog gesehen und selbst habe ich sie bei meinem Besuch im Botanischen Volkspark Pankow gesehen. Deine Fotos von der afrikanischen Schmucklilie sind sehr schön geworden.
    Anbei noch ein liebes Dankeschönn für deinen Kommentar inkl Antwort wegen Traktoren und Störchen.

    Fühle dich geherzt,
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  12. TOLL Christa
    das ist ein Blümchen das mir SEHR gefällt.Die Blauen machen für mich mehr her..
    LG vom katerchen..mal mit Sonnenschein

    AntwortenLöschen
  13. Diese Schmucklilien haben meine Eltern im Terrassenkübel; eine wunderschöne Pflanze - ich wollte sie auch immer für die Terrasse haben, hab es aber jedes Jahr verpasst. Nun steht die Anschaffung für nächstes Jahr schon im Kalender!

    Ganz tolle Fotos; in weiß sieht sie auch Klasse aus!

    Kann man die eigentlich auch in den Garten pflanzen und die Knollen im Keller überwintern?

    Liebe Grüße, viella

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Christa,
    sauber beobachtet und die Phasen der Blütenbildung hast du schön dokumentiert. In unserem Garten blühen keine Schmucklilien, so dass ich erst durch deinen Blog darauf aufmerksam geworden bin.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  15. Jetzt hast Du mich direkt ins Nachdenken gebracht mit Deinen schönen Fotos, denn ich überlegte gerade, wo ich die selbst schon mal fotografiert hatte und schaute gleich vermutungsgemäß im betreffenden Ordner nach. Auf Madeira, aber _Deine_ Doku ist viiiel schöner!

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  16. Christa, das sind ganz tolle Blumenfotos..... ich kannte diese Blume übriegens auch nicht
    la gabi

    AntwortenLöschen
  17. Beautiful delicate flowers, a view of such unusual plants always pleases me. I am greeting

    AntwortenLöschen
  18. Also die Blüten kenne ich schon, aber rote Beeren als Früchte, die musst du bitte demnächst unbedingt auch noch zeigen. Würde mich sehr darüber freuen.

    Liebe Grüße Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vera, Neumis Bezeichnung "Beeren" hat dich wahrscheinlich irritiert. Sie meint sicherlich die Früchte, die sich nach der Blüte bilden, wenn man die Fruchtstände stehen lässt.
      Ich habe sie zwar schon gesehen, aber nicht fotografiert, also kann zur Zeit nicht mit einem Foto dienen. Ich werde aber noch mal unsere Nachbarn fragen, die etliche Schmucklilien haben, ob sie die Fruchtstände stehen lassen, dann werde ich Fotos machen. Aus ihrem Garten stammen auch die beiden ersten Aufnahmen.

      LG Christa

      Löschen
  19. Euch allen noch vielen Dank für eure lieben Zeilen, über die ich mich sehr gefreut habe. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  20. Ich liebe diese Blume - danke für die wunderschönen Fotos, liebe Christa
    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen