Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Montag, 3. September 2012

Hellas Montagsmaler_06 Obst


In dieser Woche möchte Hella gerne Obst gemalt haben.
Ich habe mich entschieden, eine Birne zu malen.


Weitere Obstbilder könnt ihr bei Hella sehen.

Kommentare:

  1. neee...stimmt nicht...es sind zwei Birnen *lacht*

    Schoen geworden sind sie, da moechte man gleich reinbeissen ;-)

    Tollen Wochenstart und liebe Gruessle

    AntwortenLöschen
  2. Sie sehen wirklich zum Anbeißen aus - WUNDERSCHÖN! Ganz lieben Dank für deinen Beitrag, ich freue mich immer sehr und hoffe, du malst nächsten Montag zu meinem Blog-Geburtstag eine TORTE!

    Herzliche Grüße und eine schöne Woche
    Hella

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Christa,

    wunderschön sind deine Birnen geworden und ich hätte schon Lust gleich mal in eine rein zu beißen :-)
    LG und dir eine schöne Woche (nach dem Spiel gestern fängt die Woche doch super an :-)
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa...
    wie immer hast du ein Kunstwerk abgeliefert. Die Birnen schauen so lecker aus, dass ich mir doch glatt mal eine mitnehme...du hast doch nix dagegen...oder;-) Toll gemacht...BRAVO!!!

    Hab eine schöne Woche
    liebe Grüße von der Jurika

    AntwortenLöschen
  5. Deine Birnen sehen so saftig aus, da würde sicher auch der Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland gerne mal naschen kommen.

    Wünsche dir eine schöne Woche und schicke liebe Grüße

    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, an den Ribbeck mußte ich auch denken (kriege aber nur noch die erste Strophe zusammen) :)

      @ Christa
      deine goldigen Birnen sehen viel leckerer aus, als meine gekauften vom Edeka! Klasse Bild!

      LG Hans

      Löschen
  6. wie süss die Birnen das sieht goldig aus!
    Eine schöne erste Septemberwoche wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. Wow ein schönes Birnenbild liebe Christa...

    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  8. Arti sagte es schon, aber mir ist's auch sofort in den Kopf geschossen, das Gedicht vom Ribbeck. Dein Gemälde ist ebenfalls ein Gedicht!
    Und wundere Dich nicht, wenn jetzt eine Saftbirne fehlt.

    ;-))))

    Liebgruupf,
    Tiger
    =^.^0

    AntwortenLöschen
  9. Sorry... aber mir fällt das Kommentieren momentan sehr schwer, weil ich gerade anfange zu sabbern... so sehr läuft mir das Wasser im Munde zusammen.
    Köstlich, deine Birnen... man denkt, man könnte sie aus dem Bild nehmen, um sie sich einzuverleiben!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  10. Die ruft...komm und iss mich, ich schmecke lecker *g*.
    Fantastisch, da mag sogar ich Obst.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  11. Toll! Auch wenn ich keine Birnen mag - die beiden sehen köstlich süß und lecker aus!

    Viele Grüße, dieFluse

    AntwortenLöschen
  12. Wow - Das sieht aus wie eine Küchenfliese. Und das ist jetzt durchaus positiv gemeint. Viele Leute finden sowas ja kitschig. Mir gefällt es.

    LG

    AntwortenLöschen
  13. Mmh , lecker Birnen . So richtig zum Anbeißen . Ein schönes Bild . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  14. deine zwei Birnen mit den roten Bäckchen lachen mir richtig ins Gesicht :-) toll hast du sie gemalt! sogar mit den kleinen braunen Punkten, die es bei den Birnen ja oft auch so gibt. Auch die Blätter, Schatten und Hintergrund finde ich sehr schön.
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christa J. (◠‿◠)
    deine Birnen sehen so so lecker aus! Omnomnom! Genau das Richtige für mich zum Frühstück! Sieht sehr gut aus, wie ein richtiges Kunstwerk.
    Für deinen süßen Kommi danke ich dir. Ich liebe die Bildbearbeitung! Was für Probs hattest du denn mit/ bei Blogger? Hfftl wird es bald wieder besser mit diesem Anbieter.
    Ich wünsche dir, dass du gesund und munter durch die neue Woche kommst!
    *mopsdenrotenapfelundshcnellweg* Liebe Grüße, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  16. Ich freue mich, das euch meine Birnen gefallen haben. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  17. na, bei den tollen Birnen möchte man gleich zugreifen. Einfach wunderschön sind sie geworden.
    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen