Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Montag, 29. April 2013

Hausbesichtigung

- Da meine Frau mich versetzt hat, muss ich mir wohl oder übel das halt alleine anschauen.


- Also neeee, wenn ich da mal ein bisschen genauer hineinschaue, das wird nichts. Das ist doch viel zu klein und fünf Kinder haben wir ja schon geplant.


- Aber das wäre ein guter Spielplatz für unsere Kleinen und dort oben könnten sie dann schaukeln.


- Die Aussicht von hier oben ist genial und sie könnten hier schön fliegen lernen, kein weiterer störender Ast vorhanden.


- Ich mache mich mal auf die Socken, vielleicht finde ich noch etwas Besseres, wo wir bauen können.

- Was meint ihr denn da so im Bloggerland, dick genug wäre dieser Stamm hier doch oder?


- Ich fang mal an, wie sich der so anhört.


- Der Ton hörte sich nicht schlecht an, scheint recht stabil zu sein, vielleicht fange ich oben mal an und bauen einen Schornstein rein.


Ich bin nun auch gespannt, wo die beiden jetzt definitiv ihr Haus bauen werden. Frau Specht habt ihr ja hier schon kennen gelernt. Unterscheiden kann man die beiden gut an dem roten Nackenfleck, den nur die Männchen haben.

Kommentare:

  1. gute entscheidung, herr specht
    ja der unter stamm passt schon für eine Wohnung, der von den oberen fotos wäre für die geplante kinderschar aber gewiss zu klein gewesen.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. da bin ich auch gesapnnt Christa..hoffe in der Nähe das DU da auch mit der Kamera GLÜCK hast.
    Hier kann man auch Pfähle sehen die von den Spechten bearbeitet sind ..
    LG vom katerchen zum Wochenstart

    AntwortenLöschen
  3. Ist ein bisschen wählerisch dein Specht . :) Aber ein hübscher ist er . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Ich denke, das ist wohl eher die oder eine Futterkammer für die spätere Familie Buntspecht. Darinnen verbergen sich so wunderbar kleine Käferchen und anderes, interessantes Getier. Ich stelle mir bei diesem Gedanken vor, wie die Spechtjungen als Traube an diesem Bäumchen hängen und nach Futter suchen. Ach, da können wir uns noch auf tolle Fotos freuen.

    Schönen Wochenstart dir, bei uns regnet es leise vor sich hin,
    egbert

    AntwortenLöschen
  5. Der ist aber auch ganz schön schnöselig! ;-)))
    Und mit was?
    Mit Recht!
    Denn man muß wirklich auf sooo Vieles achten.
    Süße Story, Christa!

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  6. Immer wieder schön, deine Geschichten sind einmalig, liebe Christa....du hattest sicher sehr viel Geduld im Gepäck, um solch tolle Aufnahmen zu bekommen....sehr schön.....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christa, unübertroffen sind Deine grossartigen Fotografien. Meisterbilder der besonderen Art. Mein grösstes Kompliment an Dich...

    Liebe Grüsse Dir

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christa, ich bin auch sooo gespannt.
    Wunderschöne Fotos und eine tolle Gesschichte!
    Einen lieben Montagsgruß schickt
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Ja, also die erste Behausung war definitiv zu klein! Ich bin auch mal gespannt, wie das endgültige Haus aussieht!
    Super schöne Bildergeschichte! Ich liebe das ja sehr!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  10. Ach liebe Christa, was ist das wieder für ein herlicher Dialog und deine Fotos, ich bin hin und weg. Ich glaube Herr Specht wird schon das Richtige für seine Familie finden.
    Schön das du uns den Unterschied zwischen Herrn und Frau Specht erklärt hast.

    Liebe Nachmittagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Einfach nur herrlich deine Fotos!
    Du machst mich immer wieder sprachlos...
    Wunderschön!

    Lieben Gruß, Michaela

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Bilder. Ich finde es immer wieder faszinierend wie Du es schaffst die Vögel so gut abzulichten.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Also Herr Specht...ich würde sagen ein bisschen zu schmal. Könnte geräumiger sein und deshalb hat dein Frauchen sich bestimmt auch nicht blicken lassen ;-)

    Such noch ein bisschen weiter, aaaaber auf jeden Fall so dass Christa auch mit ihrer Kamera hinkommt. Immerhin möchten wir weiterhin so tolle Fotos und Konversationen sehen^^

    War mal wieder klasse, Christa.

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  14. Ohh, hier hatte ich kommentiert, aber da wurde ich wieder aus dem Internet geschmissen und nun ist der Kommentar nicht da.
    Jedenfalls finde ich deine Fotos mal wieder ganz toll und die Texte einfach genial.
    Bin gespannt wie es weitergeht und wann man den Schornstein rauchen sehen kann *gggggggggg*.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  15. Habt vielen Dank für all eure Zeilen. Mal sehen, wo H. Specht dann sein Haus bauen wird. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen