Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Donnerstag, 18. April 2013

Streifzug durch Gärten

Zur Zeit blüht es echt so schön, dass man gar nicht weiß, was man zuerst fotografieren kann/soll. Ich nehme euch heute mal mit auf einen Streifzug in Pink, Blau und Lila durch Gärten in der Nachbarschaft.

Traubenhyazinthen, meine eigenen sind noch nicht ganz so weit aufgeblüht.


Und überall auf dem Rasen, den Wiesen entdeckt man Veilchen


Apart finde ich auch diese Kugelprimeln, besonders die größeren, die man immer an Teichen findet.



Strahlenanemonen


Lerchensporn


Und an ihm tummeln sich die Hummeln. :-)


Diese kleinen blauen Blüten fand ich im Steingarten. Ich weiß aber partout nicht, wie die heißen. Sie kommen mir bekannt vor, aber mir fällt der Name nicht ein.


Den Butzel kennt ihr? Aber klar doch!


Die Blüten der Pulsatilla (Küchenschelle) sind in diesem Jahr, zumindest bei denen, die ich sah, relativ klein. Ich vermute, das hat mit dem kalten Winter zu tun. Meine ist noch mickrig klein, die braucht ebenfalls noch ein bisschen, bis sie blühen wird.





Mit blau habe ich hier begonnen und ich schließe auch mit blau und dieser blüht ganz besonders schön. Da fängt man doch gleich an zu trällern......ja, ja, so blau, blau, blau blüht der Enzian....



Kommentare:

  1. wunderschön sind deine Bilder und jedes Einzelne macht Freude sie an zusehen! Alles wächst so schnell jetzt...
    Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Christa die Natur bei dir ist unserer ..um zig MEILEN voraus..

    LG vom katerchen der sich über diese schönen Bilder gefreut hat.

    AntwortenLöschen
  3. Ja liebe Christa, es ist eine Freude die natur zu beobachten. Es hat den Anschein das sie alles nachholen will.
    Wunderschöne Fotos hast Du gemacht.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich deine Frühlingsblumenbilder zu betrachten liebe Christa, wie die Strahlenanemonen ihre Köpfchen der Sonne entgegenstrecken, genau so wie die Menschen jetzt ;-) weil sie doch lange darauf warten mussten. Müsste ich jetzt ein Bild auswählen, würde es mir schwerfallen denn jedes ist etwas besonderes.

    Herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Traumhaft schöne Frühlingsblumen . Tolle Bilder . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. christa das ist ja ein traum, wie schön es bei euch schon blüht.

    ich will mir heut nachmittag auch mal die Cam schnappen und einen streifzug an Vorgärten vorbei machen.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Heeerrrrlich! So eine Farbenpracht! Die Hummel wird wohl noch eine Königin gewesen sein, oder fliegen bei euch schon die ersten Arbeiterinnen rum?
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Calendula, bei uns fliegen auch schon die Arbeiterinnen umher und wie......

      LG Christa

      Löschen
  8. Bei uns blüht noch längst nicht so viel wie bei dir, liebe Christa. Daher war dieser Spaziergang für mich auch der reinste Hochgenuss ;) Danke dir!

    Die Fünflinge kenne ich als Hornveilchen und ich habe gerade eine ganze Stiege von ihnen in einem traumhaft schönen Orange erstanden. Diese Blumen machen doch richtig gute Laune! Es ist, als würden sie einen anlächeln :)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anna, es können in der Tat Hornveilchen sein. Ich habe mich von ihrer Maserung irritieren lassen. Ich glaube, es sind welche, die jedes Jahr wieder blühen, also keine neu gepflanzten. Vielleicht sind deshalb auch die Gesichtchen nicht mehr ganz so dominant zu erkennen. Ich mag die Hornveilchen auch sehr gerne. :-)

      LG Christa

      Löschen
    2. Die Wildform ist ein wenig dezenter (aber nicht weniger hübsch!).
      Vielleicht liegt es daran?

      LG Anna

      Löschen
  9. Wunderschöne Aufnahmen von den verschiedenen Blumen und Blüten. Die Kugelprimel gefällt mir besonder gut, da ich sie so in Natura noch nicht gesehen habe.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank euch allen.:-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  11. Deine Bilder sind immerwieder eine Augenweide, liebe Christa! Ich kann mich gar nicht genug daran satt sehen. So viel blüht bei uns noch nicht. Die ersten Narzissen sind heute erblüht. Leider wird alles viel zu schnell wider verblüht sein.

    Einen schönen Abend wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  12. Das mache ich auch gerne, in Anderleute Gärten gucken...

    AntwortenLöschen
  13. So herrliche Blüten, das ist einfach nur schön, aber Enzian gibt es bei uns wohl nicht, muß mal wieder durch die Vorgärten ziehen.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  14. Wow, was für traumhafte Bilder! Wunderschön eingefangen, liebe Christa!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Deine Blumenfotos verbreiten ein Flair von Spaziergängen durch einen botanischen Garten. Aber immerhin sind auch bei uns schon die Traubenhyazinthen und die Veilchen gewachsen.
    Schöne Aussichten, oder?

    guten Start ins Wochenende,
    egbert

    AntwortenLöschen