Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Dienstag, 9. April 2013

Unerwarteter Besuch .....

hatte Dominik gestern Abend. Als er aus dem Fenster seines Zimmers schaute, glaubte er: "Das gibt es doch gar nicht!"

Schaut mal, was er auf dem Nachbardach entdeckte.


Dominik holte blitzschnell die Kamera und drückte ab. Zwei Schnappschüsse sind entstanden und dann machte Herr Graureiher wieder die Flatter.


Die Fotos landeten danach sofort in Omas Mail-Box und da dies ein nicht alltäglicher Anblick ist, möche ich ihn euch nicht vorenthalten. :-)
Wonach mochte der Reiher wohl im Wohngebiet Ausschau gehalten haben?

Kommentare:

  1. Hallo, liebe Christa,das ist ja mal ein schönes Motiv!
    Und: bei uns ist auch heute ein Wildentenpaar am Gartenteich aufgetaucht,.....nach ein paar Stunden sind sie wieder verschwunden!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Oh der hatte bestimmt Hunger liebe Christa. Als der Pool nochstand hatten wir im garten auch mal einen, der erfreute sich im Wasser. Hier an den Rurauen leben ganz viele.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. "Alle Fische fliegen hoch!!!" ;-)
    Da wollte sich wohl jemand Überblick verschaffen und nach Fressbarem Ausschau halten.
    Tolle Schnappschuss!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Oma,
    danke fürs zeigen der Bilder.
    Sind zwar nicht die besten, aber für ein Schnappschuss, ohne richtig zu fokosieren okay. ****g****
    Alles liebe, dein
    Dominik :) :-) :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es schnell gehen muss, Dominik, da bleibt einfach für das richtige Fokusiieren keine Zeit, trotzdem zwei gelungene Schnappschüsse und ich habe auf dem Dach bei uns definitiv noch keinen Reiher gesehen.

      Liebe Grüße schickt (((dir)))
      deine Oma

      Löschen
  5. Da sind deinem Dominik tolle Bilder gelungen . Super. Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Als wir vor 4 Jahren in Amsterdam in Urlaub waren haben Fischreiher gegenüber von unserem Hotel auf dem Hausdach GEBRÜTET !!!
    Zwar mitten in der Stadt aber die Grachten waren ja nicht weit.

    Dem Herrn Graureiher reicht ein Tümpel irgendwo um sich auch mal in der Stadt nieder zu lassen.

    Schöne Schnappschüsse vom Nachwuchsfotografen !!

    Lg

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  7. Superreaktionsschnell dein Dominik, Kompliment.
    Ja was sucht er denn, vielleicht eine Partnerin und einen Wohnort, ... wer weiss.
    LG, Trudy

    AntwortenLöschen
  8. Da hat der Dominik aber wirklich blitzschnell reagiert! Super!

    Hat da jemand in der Nachbarschaft (kann auch etwas weiter weg sein) einen Gartenteich? Dann ist Alarmstufe Rot für Goldfisch, Koi und Co!

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hans, ich weiß von einem Gartenteichbesitzer, nicht weit von mir entfernt, dass er auch eines Morgens nicht schlecht staunte, als er an seinem Teich einen Graureiher sah, der seine Fische angelte. *g*
      Hat man dann besonders wertvolle Kois im Teich, sieht man das bestimmt nicht ganz so locker. *g*

      LG Christa

      Löschen
  9. Hallo Christa,

    da hat Dominik aber schnell und richtig reagiert. Glückwunsch Dominik sehr schöne Fotos.

    Viele liebe Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  10. das sind ja wirklich super Schnappschüsse. Ich dachte erst ... wie sieht denn der Storch aus ;-)
    ich gratuliere Dominik zu den tollen Bildern!
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  11. So ein Glück für Dominik denn die Graureiher sind sehr scheu. Ich sehe sie immer wieder aber aus der Ferne. Gratuliere Dominik :-)

    Herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Hi Christalein
    Domink ist ein glücklicher Mensch!!!Sowas zu sehen,und dann noch fotografieren!!!!
    Wunderschön ihre Fotos,und der Graureiher auch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    liebe küsse
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. Vom Weitem dachte ich erst es wäre ein Storch. ;)
    Das hat Domink klasse eingefangen! Dank' ihm dafür!

    Liebgruß!
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 'tschuldigung, ich bring' schnell noch ein i vorbei!
      Das passiert mir bei _meinem_ Dominik aber auch öfter mal! ;-)))
      Langsamer schreiben, Tiger! Tja, die großen Tatzen halt *lach*, da geht das nicht so geschmeidisch ;)

      Löschen
    2. Mach dir keinen Kopf, diese Vertipperle kenne ich selbst nur zu gut.
      Auch im Weglassen von Buchstaben bin ich echt klasse. *g*
      Dominik nimmt es dir bestimmt nicht krumm, knuddel. :-)

      LG Christa

      Löschen
  14. Hungriger Reiher und auf den Dächern von "Nizza" gab es nichts, aber der hat sicherlich etwas gefunden.
    Tolle Schnappschüsse.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  15. Hallo, liebe Christa (◠‿◠)
    Das sind schöne Schnappschüsse. Der hat bestimmt ein Kind gesucht. Du weisst doch, der Klapperstorch bringt die Kinder, muss sie also vorher i-wo stehlen. Gut dass dein Domi nicht mehr ganz so klein ist.*gnihihi*
    Vielen Dank für deinen cmt. und liebe Grüße zum Wochenteiler, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  16. Klasse reagiert, sowas gehört ja auch festgehalten^^ Ist ja eigentlich nur Usus wenn er einen Fischteich entdeckt hat. Vielleicht war es bei ihm aber nur ein Päuschen.

    ....oder, ach nee, nun hab ich es. Der wollte berühmt werden, so war ihm klar wo er anschliessend noch landet *gg*

    Liebe Grüssle und danke fürs Zeigen.

    AntwortenLöschen
  17. wir auch Christa..auf dem Rand/Geländer von unserem Teich hat er gesessen und nach FISCH geschaut..leider hatte ich keine Knipse in der Hand.
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  18. Der wollte sich von Dominik fotografieren lassen.
    Hat doch super funktioniert.

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  19. ein toller Besuch und ein prima Schnappschuß,
    viel zu selten kommen solche Momente,
    Glück wenn man die Kamera sofort zur Hand hat und
    wenn dann auch noch ein Film drin ist.... ;-)

    beste Grüße in die luftige Höh,
    egbert

    AntwortenLöschen
  20. Da hat er aber Glück gehabt.Auf einem Dach sind die doch eher seltener.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  21. Das ist ja ein Ding... ein Reiher auf dem Dach... Toll, dass Dominik so schnell reagiert hat! Das sind wirklich sehenswerte Fotos!

    Liebe Grüße, auch an deinen Fotografen :)

    *winke Juliane

    AntwortenLöschen
  22. Da merkt man wirklich den Frühling, was für tolle Bilder liebe Christa!

    AntwortenLöschen
  23. Sehr schöne Fotos. So ein glück habe ich nicht gehabt, als ich bei uns im Garten einen Reiher sah. Grins, eh ich meine Kamera hatte, war der schon längst über alle Berge. Danke das du sie uns hier gezeigt hast.

    Liebe Grüße Paula

    AntwortenLöschen
  24. Der Enkel fällt nicht weit vom Stamm!!
    ♥-liche Grüsse und ein Kompliment an den Fotografen ; )
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  25. Das waren echt tolle Schnappschüsse von Dominik und euch allen vielen Dank für eure lieben Zeilen.
    Die Graureiher haben sich in letzter Zeit vermehrt, was zeigt, dass sie wieder besseren Lebensraum bei uns vorfinden und dieser hier, ja, der wollte bestimmt berühmt werden, weil er wusste, er kommt ins www und flog deshalb mal schnell zu Dominik. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen