Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Donnerstag, 11. Juli 2013

Das ist "unser" Zuhause

- Christa, weißt du, wo meine Mama ist?


° Dreh dich mal um, ich glaube, da kommt sie schon angerauscht!


- Mama, was ist denn los? Warum klapperst du denn so laut?


< Schau mal nach oben!


- Ja, jetzt sehe ich ihn auch. Der will unser Haus besetzen.
< Nicht mit uns, mein Kleiner, das lassen wir uns nicht gefallen.


< Dem mache ich jetzt mal so richtig Angst, das ist nämlich "unser" Zuhause, der hat hier nichts zu suchen.


< Und jetzt rufen wir beide ganz laut nach Papa. Der kommt bestimmt sofort zur Verstärkung.


* Ich habe euch gehört, meine Lieben, da bin ich schon!


- Ja, klappert beide noch mal ganz, ganz laut zusammen! Juhu, ich glaube, der haut ab!


* So, mein Kleiner, heute konntest du wieder etwas lernen. Sobald ein Eindringling versucht, unser Haus zu besetzen, immer gleich laut nach Mama und Papa rufen, denn gemeinsam sind wir stark. Da hat der Eindringling keine Chance.


° Hey, das habt ihr drei perfekt gelöst und gemeistert, ihr seid eine tolle Familie. Ich mache mich jetzt mal weiter, will noch aufs Erdbeerfeld, Erdbeeren pflücken für Marmelade. Also, machts dann mal gut bis demnächst. :-)

Kommentare:

  1. Super schöne Bildergeschichte mit tollen Fotos von dir. In Punkto Verlässlichkeit, Verantwortung und Zusammenhalt, kann sich da so manch Menschenfamilie ne Scheibe von Abklappern.

    Die Erdbeeren sind hoffentlich klasse - du hast sie dir verdient:-)

    Liebe Grüße - ♥ Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa,

    wieder eine schöne Bildergeschichte. Da bist DU wohl eine Weile dran gesessen bis sie fertig war.

    Liebe Grüße
    Harald

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa,

    um Deine Storchenbilder beneide ich Dich wirklich. Du hast schon tolle Fotos gezeigt und diese sind auch wieder fantastisch geworden und Deine Texte sind jedesmal echt Klasse.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa,
    herrlich deine kleine Storchengeschichte. Und ganz tolle Fotos dazu.
    Viel Erfolg beim Erdbeerpflücken.
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa
    Eine tolle Geschichte und schöne Bilder.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  6. .... und wieder einen schöne Storchen-Familien-Geschichte von dir.

    Ich freu mich immer, wenn du über die Störche berichtest

    lg und schönen Abend noch
    gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christa,
    wieder mal eine reizende Storchengeschichte. Danke für den Schmunzler des Tages.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  8. Ach wie schön .... Deine Storchengeschichten lese ich immer besonders gerne. Ich möchte mal behaupten, dass Du Dir gegenüber in gleicher Höhe auch ein Nest gebaut hast, damit Du sie so toll aufs Bild bekommst, stimmts ??
    Dort, wo ich demnächst wohnen werde, habe ich schon jede Menge Störche und Storchennester entdeckt. Freu freu ...
    Vielleicht planst Du ja mal einen Besuch in Pommern ?
    Herzliche Grüße von Joona

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christa,

    das ist mal wieder eine ganz tolle Bildergeschichte mit ganz tollen Fotos.

    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe deine Storchenbilder. Die habe ich schon im letzten Jahr bewundert ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Das hast du wieder wunderbar erzählt liebe Christa, bei den Störchen ist es wie bei uns Menschen, gemeinsam sind wir stark. Wunderbare Fotos hast du wieder gemacht.
    Viel Spass im Erdbeerfeld und beim Marmelade kochen.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Da hast du wieder eine schöne Geschichte geschrieben und die Bilder dazu sind super . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  13. Schön , wie immer, sind deine Storchenfotos. Eine tolle Geschichte konntest du beobachten und für uns zu Papier bringen. Ich hatte die ganze Zeit schon auf neue Fotos von der Storchenfamilie gewartet....suuuuper... Und wie geht es den kleinen Käuzchen????
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  14. Sevus Christa,
    wieder eine schöne Storchengeschichte!
    Viele Grüße,
    Luis

    AntwortenLöschen
  15. Klapp Klapp... :o)) Einfach nur Toll, die Geschichte und die Bilder dazu!

    *freu*

    Ganz liebe Grüße
    die sterne

    AntwortenLöschen
  16. mir hat deine Geschichte auch wieder sehr gut gefallen - und die Bilder dazu natürlich sowieso auch :-)
    Wir haben heute übrigens auch Marmelade gemacht. Sauerkirschmarmelade. Jo hat entsteint - und ich habe gekocht :-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  17. *lautlach* die haben ja ein Spektakel gemacht, aber so ist das richtig, die Familie muß zusammenhalten.
    Ganz tolle Bilder liebe Christa und die Texte wie immer sehr passend.
    Dann warst du also noch Erdbeeren pflücken, für Marmelade, die mag ich auch und habe ich früher auch immer selbst gekocht,aber jetzt schon lange nicht mehr, denn die Kinder haben ihre eigene Familie und für uns zwei kaufe ich immer, aber sie wird wenig gegessen.
    Hab heute kaum Blogrunde geschafft,war auch unterwegs.

    Sei lieb gegrüßt von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  18. Ach, wie herrlich ... gemeinsam sind sie stark. Und der Kleine (schon ganz schön groß geworden!) lernt gleich wieder was.
    Ich liebe Deine Storchenbilder! (Na ja, eigentlich liebe ich ja alle Deine Bilder ...) ♥

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  19. Das sind ganz fantastische Momentaufnahmen. Mein grosses Kompliment an Dich liebe Christa...

    Herzlichst, Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  20. Mir gefällt dien Storchenreportage sehr, die Vögel fasinieren mich besonders. Zum Glück kommen sie wieder vermehrt vor in meiner Jugend waren sie in der Schweiz praktisch ausgestoben.
    sommergrüsse von Juralibelle

    AntwortenLöschen
  21. das ging ja gut ..puhh
    Tolle Bilder Christa.. wie wir es gewohnt sind DANKE
    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  22. Eine schöne Geschichte ist das wieder liebe Christa. Ich glaube ich hatte dir mal geschrieben, das das Storchenpaar mit ihrem Nachwuchs es bei dem Unwetter überlebt haben. Nun kann ich sagen, sie haben es doch überstanden. Das stand vor paar Tagen in der Zeitung und mit Bild als Beweis. Hab mich dolle gefreut. Sie haben doch das erstemal hier sich nieder gelassen und gebrütet.

    Liebe Freitagsgrüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  23. was die Famileintsorch alles erleben, danke für diese schöne Bildergeschichte!
    Gutes Marmeladen kochen....
    ein schönes Wocchenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  24. Was für eine tolle Bildergeschichte! Solche speziellen Ereignisse fotografieren zu können, ist doch einfach schön! Freu' mich richtig, dass dir das gelungen ist und wir hier teilhaben können!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  25. einfach stark Deine Beldergeschichte,und diese herrliche Storchfotos!!!!Gratuliere Dir noch einmal ,und zwar sehr gerne!!!Habe alle Posts angeguckt da ich die meisten verpasse und bin froh das ich mich so schön dabei gefühlt zu haben!!!
    Liebe küsschen
    Christa

    AntwortenLöschen
  26. Wieder superklasse Fotos und herrlich geschrieben ... einfach toll!!

    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Silke

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Christa,

    unglaublich tolle Aufnahmen - es sind wirklich interessante Studien! Das 2. Bild ist für mich sehr interessant und faszinierend - beim Anflug - herrlich!

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  28. Man, was ist der schon groß geworden!!!! Echt klasse und freue mich das es ihm auch so gutgeht.

    Tolle Fotos und tolle Story dahinter. Hast du superklasse gemacht liebe Christa.

    Hoffe du hast dann viele Erdbeeren naschen und pflücken können. Bekommen wir dann morgen einen Erdbeerkuchen??? *gg*

    Tollen Samstag und liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  29. Deine Geschichte ist wieder sowas von süss :-)
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  30. Einfach wieder wunderschön anzusehen und zu lesen - große Klasse, liebe Christa.
    Dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen
  31. Die neue Storchengeschichte ist wieder köstlich!

    LG Hans

    AntwortenLöschen