Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Dienstag, 20. August 2013

S/W Fokus_Woche 33/13

Für diese Woche habe ich mir den Mond angeschaut.


Gestern Abend war er dann voll, hier umhüllen ihn dezent noch ein paar Wolken.


Zwei Minuten später klare Sicht.


S/W


Und manchmal nimmt er auch eine rötliche Färbung an, wobei ich mich an die Worte meiner Tante erinnere, die sagte: " Wenn der Mond sich rötlich zeigt, bedeutet das, es gibt Krieg."


Aber schon kommt Lars vom Mars angedüst, saust gleich am Mond vorbei Richtung Erde und überbringt allen Erdenbewohnern eine Friedensbotschaft. Möge sie einziehen in die Herzen und alle Kriege ein für allemal beenden.


Lars mit Raumschiff entstanden nach einem Tutorial von PhotoshopDesign.

Noch mehr Bildern im im S/W-Fokus seht ihr wieder bei AnnaFelicitas.





Kommentare:

  1. Liebe Christa,
    traumhaft schöne Fotos!
    Gute Nacht und liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Servus Christa,
    der Mond hat seine "Anziehungskraft" nicht verloren. Auch ich hab ihn mir vor einer Stunde "angezoomt".
    Einen schönen neuen Tag wünscht,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa,
    Deine Bilder sind wieder wunderbar. Ich habe auch draußen bei unserer Gassirunde den Mond angeschaut wie er so imposant durch die hohen Baumwipfel über Nachbarsgarten raus geschaut hat. Er ist immer wieder faszinierend. Nur das in Bilder einfangen das kannst Du besser und das schön hier zu bewundern.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Klasse fotografiert und bearbeitet...und das mit dem Mond und Krieg kannte ich noch nicht. Kenne nur wenn der Himmel so rötlich wirkt: Die Engel backen Brot^^

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr interessante Serie schön fotografiert. Einen roten Mond möchte ich dann nicht sehen - nicht für mich und nicht für andere.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  6. Super schöne Mondbilder hast du gemacht . Deine Bearbeitungen sind auch toll . Das mit dem Frieden wäre schön , aber leider gibt es immer noch genug Idioten , die sich nicht daran halten . Und viele unschuldige Menschen sind die Leidtragenden .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. tolle Bilder vom GUTEN ALTEN MOND..
    LG vom katerchen der den Mond mit BEGLEITER extra gut findet

    AntwortenLöschen
  8. Wow tolle Fotos liebe Christa und Lars ist dir gut gelungen. Ich wünsche mir das die Menschen in Ägypten ihn sehen und seine Botschft verstehen. Gestern Abend war der Mond sehr orange ich habe ihn auch fotografiert.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Deine Mondbilder sind sehr schön, Christa. so ganz natürlich gefällt er mir am besten, SW hat auch was. Rot ist nicht mein ding - verbastelt jedoch gefällt er mir sehr gut.

    UND: ich stelle fest wir haben den gleichen Photoshop-kurs gemacht. den kleinen Außerirdischen hab ich auch mal gebastelt.
    ich bin dann aber wieder ganz weg vom Photoshop, weil das uralte 6er nicht mehr auf dem neuen Compi lief.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  10. Den Vollmond habe ich gestern auch bewundert. Schön, dass du ihn für uns eingefangen hast, liebe Christa. Danke!

    Solange es sich mit dem Krieg gut verdienen lässt, werden wir wohl kaum friedliche Zeiten erleben dürfen. Wir erfahren gerade die aktuellste Version, die inzwischen Dimensionen angenommen hat, die für den einzelnen wohl so unvorstellbar und wenig greifbar sind, dass viele glauben, dass sie nicht betroffen seien, einfach weil sie "nichts zu verbergen haben" ...

    Warum Deutschland respektive Europa bisher nicht adäquat auf die Kriegserklärungen von GB und den VSA reagiert haben, erschließt sich mir nicht ansatzweise. Wir werden uns nach derzeitigem Kenntnisstand wohl von dem Gedanken, dass wir freie BürgerInnen eines freien und demokratischen Landes innerhalb eines freien und demokratischen Europas sind, verabschieden dürfen. Demokratie war gestern, willkommen in einer Welt, in der demnächst wohl schon Babys ein (Einkaufs-)Chip implantiert werden wird. Kannst du nicht mehr konsumieren, folgt als nächstes wohl eine Lösung à la "Soylent Green" ...

    Ich schwanke im Moment, ob ich mich überhaupt noch online betätigen möchte. Daher vorsorglich schon heute die Frage, ob du es tun wirst und ob du Interesse daran hättest, den "Fokus" zu übernehmen? Ich würde mich sehr darüber freuen, wüsste ich doch mein Baby bei dir in guten Händen!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  11. Lars vom Mars sollte öfter mal auf der guten alten Erde vorbeischauen und seine Friedensbotschaft verkünden. Deine Aufnahmen vom Mond sind klasse. Ich habe das einmal probiert und dann nicht wieder. Magst Du mir mal die Kameraeinstellung verraten?
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, wenn dir die Aufnahmen gefallen haben, Christiane.

      Hier die Exif-Daten, alle Aufnahmen mit Brennweite 300 mm u. Stativ fotografiert.

      1. Foto
      ISO 100, f18. 1/50 sec.

      2. Foto
      ISO 100, f16, 1/15 sec.

      3. Foto
      ISO 100, f16, 1/50 sec.

      Ich hatte hier die Spotmessung gewählt.

      Frag ruhig, wenn du etwas wissen möchtest. :-)

      LG Christa

      Löschen
    2. Vielen Dank, liebe Christa. Ich habe gestern Abend mal zwei Aufnahmen gemacht aber noch nicht draufgeschaut. Schaun wir mal :-)
      LG Christiane

      Löschen
  12. Liebe Christa, fantastische Fotoserie, bin begeistert. Ich habe heute früh auch den Vollmon fotografiert, als er von der Sonne geküsst wurde...

    Umarmung und liebe Grüsse Dir

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  13. klasse :)
    La Luna :) :) :)
    Liebe Grüsse Babs

    AntwortenLöschen
  14. ..... und ich stelle wieder einmal technische Fragen.
    Welches Objektiv gelangte hierbei zum Einsatz und hast du aus der Hand
    fotografiert oder mit Stativ.

    beste Grüße in die Ferne,
    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Egbert, die Exif-Daten habe ich etwas weiter oben schon Christiane mitgeteilt.
      Aufnahmen mit Tamron-Objektiv 28 - 300 mm und mit Stativ.

      LG von mir zu dir. :-)

      Löschen
    2. Liebe Christa hab vielen Dank für die Angaben. Leider ist mein langbrennweitigstes Objektiv für die Nikon nur 200mm, das sind genau die mm, die mir fehlen, denn mein Mond ist immer viel, viel kleiner. schnauf....

      herzliche Grüße, nein nicht vom Mond, aus Dresden :-))

      egbert

      Löschen
  15. Lars vom Mars, den find ich gut,
    auch vor den Bildern lüpft den Hut:

    Mit Liebgruß,
    der Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christa
    Tolle Bearbeitung.
    Danke noch für den Link.Aber die neue Version ist Sch..... Ich weiß nicht wie ich speichern kann.Komme bis zum Ende sichtbare Ebene vereinen und dann ? so ein mist ...
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  17. wunderschöne Mondbilder :-)
    Lars hat einen tollen Job und ist hier gern gesehen!

    Viele herzliche sternengrüße senden wir zu dir

    AntwortenLöschen
  18. Ach ja, das will ich doch hoffen, das es keinen Krieg gibt, aber sehr schöne Mondbilder und mir macht auch der Vollmond gar nichts, schlafe genau so schlecht wie an anderen Tagen *gg*.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Christa,
    sehr, sehr schöne Mondbilder!

    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  20. Der Mond ist aufgegangen, die......sehr schöne Fotoarbeit, liebe Christa...
    In diese Richtung habe ich noch gar keine Versuche gestartet....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  21. ich habe heute auch den Vollmond bewundert - wobei - den Lars vom Mars habe ich nicht gesehen ... zum Glück hast du ihn für uns festgehalten. Ja - die Friedensbotschaft finde ich auch sehr gut.
    Deine Fotos sind wieder wunderbar Christa - und auch deine Ideen :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  22. Das sind faszinierende Aufnahmen !!!
    Großartig - dabei werde ich Mondsüchtig :-)
    Ganz liebe Grüße
    Saarel

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Christa,
    schön dass du doch beim Fokus dabei bist. Ich hatte dich DI-spätnachmittag schon vermisst :)

    Was deine Tante über einen roten Mond sagt, kannte ich noch nicht. Zum Glück ist er sehr selten so rot.
    Ich wundere mich, dass du für die Bilder mit einer so kleinen Blende arbeitest, auf die Entfernung macht das eigentlich keinen Unterschied in der Tiefenschärfe, wenn du mit einer größeren Blende arbeitest, die bei den meisten Objektiven dann auch im optimalen Bereich liegt.
    Kennst du mein Mondfoto aus der Galerie, da habe ich mit Blende 8 gearbeitet.

    Liebe Grüße Arti

    AntwortenLöschen