Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Freitag, 27. September 2013

Wenn jemand geht

sind Schmerz und Trauer groß, aber nie geht jemand ganz. Die Erinnerungen bleiben und erfüllen das Herz mit Dankbarkeit.


Der Tod hat keine Bedeutung –

Ich bin nur nach nebenan gegangen.
Ich bleibe, wer ich bin
Und auch ihr bleibt dieselben, die ihr immer wart.
Was wir einander bedeuten, bleibt bestehen.
Nennt mich bei meinem vertrauten Namen.
Sprecht in der gewohnten Weise mit mir
Und ändert euren Tonfall nicht!
Hüllt euch nicht in Mäntel
aus Schweigen und Kummer,
lacht wie immer über die kleinen Scherze,
die wir teilten.
Wenn ihr von mir sprecht, so tut es ohne Reue
Und ohne jegliche Traurigkeit.
Leben bedeutet immer nur Leben –
Es bleibt so bestehen –
 immer – ohne Unterbrechung.
Ihr seht mich nicht,
aber in Gedanken bin ich bei euch,
irgendwo, ganz in der Nähe –
nur ein paar Strassen weiter.

Henry Scott Holland (1847 – 1918)

Diese Worte spenden Mut und Kraft, nach dem Verlust eines lieben Menschen weiterzumachen, den eigenen Weg fortzusetzen.
Ich danke euch allen ganz herzlich für eure Anteilnahme, eure tröstenden Zeilen!

Ab Montag starte ich dann das S/W-Projekt, wie im post darunter beschrieben. Wer Lust hat mitzumachen, den lade ich ganz herzlich ein und würde mich freuen, wenn ihr mit von der Partie wärt. :-)

Jetzt wünsche ich euch allen ein schönes erholsames Wochenende. Das Wetter bei uns ist fantastisch, wir haben viel Sonnenschein und blauen Himmel. All denen, die nicht so vom Wetter verwöhnt werden, schicke ich einen großen Bündel Sonnenstrahlen. :-)

Kommentare:

  1. Liebe Christa,
    meine herzlichste Anteilnahme über den Verlust eines geliebten Menschen.
    Das tut gut von Dir zu lesen und zu wissen wie es Dir geht. Deine Sicht mit diesem traurigen Lebenseinschnitt umzugehen, hier mit diesen Zeilen aus der Predigt von Holland die Stärke und Mut aussprechen und gut und stark in die Zukunft zu schauen, das wünsche ich Dir von Herzen.
    Ich bin leider keine Meisterin der Worte und kann damit nicht gut umgehen, aber ich freue mich, dass Du jetzt Dein Projekt startest und weiter geht es und das schreibt jemand der viele geliebte Menschen, zum Teil sehr jung, in den letzten Jahren verloren hat.
    Ich will mal sehen ob ich auch daran gefallen finde und mit mache.
    Dir auch ein erholsames Wochenende, hoffentlich hält das Wetterchen und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa,
    nachträglich auch von mir ein HERZLICHES BEILEID. Wenn ein geliebter Mensch geht, werden wir uns der Endlichkeit bewusst.
    Ich wünsche Dir ein sonniges und frohes Wochenende.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche Ihnen viel Kraft Christa.,
    diese Aufnahme und Worte sind besonders gut gewählt.

      herzliche Grüße, Joop

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa,
    ich freue mich, dass du wieder da bist - aber komm nur wieder, wenn du es
    wirklich willst. Die Worte von Scott Holland drücken sovil aus. Ich bekam sie
    beim Ableben meines Mannes auch einige Mal.
    Einen guten Start in das Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr gefühlvolles Posting von dir und das Foto ist wunderbar passend. Die Blüte schützt den Schmetterling und gibt ihm Halt und Nahrung ...

    Liebe Grüße - schön, dass du wieder da bist - Monika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christa,
    es ist nie leicht, einen geliebten Menschen zu verlieren. Du hast ein so wundervolles Gedicht dazu gewählt.
    Und ich möchte mich mit den Worten anschließen:
    Das Schönste,
    was ein Mensch hinterlassen kann,
    ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen,
    die an ihn denken.

    Ich sende dir von ganzem Herzen eine liebevolle Umarmung.

    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christa,
    erst jetzt lese ich, was Dich in dieser Zeit bewegt. In stiller Anteilnahme mag ich Dich umarmen
    Von Herzen Joona

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Christa,

    schön, dass Du wieder da bist. Das Gedicht von Henry Scott Holland bringt so richtig zum Ausdruck, dass man jemanden ganz nah sein kann auch wenn er von uns gegangen ist.

    Im Zusammenhang mit dem Tod denke ich immer an das Abschiedslied von Trude Herr. Vielleicht kennst Du es ja. Wenn ich es höre, läuft es mit immer ganz eiskalt den Buckel hinunter. http://www.youtube.com/watch?v=5maohib--Bk&list=PL93BCFC50479DC59B

    Ganz liebe Grüße an Dich.
    Harald

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christa schön wieder von dir zu lesen. Ja wenn jemand geht braucht es seine Zeit, in unseren Herzen wird der Mensch uns weiter sehr nahe sein. Das Gedicht bringt es wunderbar zum Ausdruck.

    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  10. Besser könnte man den Tod nicht umschreiben liebe Christa als wie es Henry Scott Holland tut. Die Blume mit dem Schmetterling zeigt uns doch das immer wieder neues Leben ensteht.

    Ich wünsche dir viel Kraft und nur gute Gedanken. Sei herzlich umarmt.
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christa,
    sehr schöne Worte sind das und ich hoffe, sie haben Dir auch Trost gespendet?
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christa
    Ein sehr schönes Gedicht.
    Und schön dass Du wieder da bist.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christa , schön das es weiter geht . Dein Post geht mir sehr zu Herzen . Das erinnert mich an meine letzten , schlimmen Todesfälle in meiner Familie . Es ist zwar schon ein paar Jahre her und trotzdem muss ich noch viel daran denken . Lass dich umarmen .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christa,mein herzliches Beileid auch von mir und das Gedicht ist ein Seelentröster der zeigt wie der Mensch weiter lebt in uns und mit uns weiter...
    Ich wünsche dir viel Kraft und deiner Familie !

    Lieen Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christa,

    es braucht alles seine Zeit - auch die Trauer. Umso älter wir werden, umso öfter müssen wir Abschied nehmen. Das Gedicht ist wunderschön. Besser kann man es nicht in Worte fassen.

    Es ist schön, dass Du wieder da bist.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christa, auch ich freue mich dass du wieder zurück bist. So wird es bestimmt auch noch weitere Zeit dauern um den Verlust zu verarbeiten, aber die schönen Erinnerungen werden irgendwann überwiegen.

    Wünsche auch dir ein schönes Wochenende, genieße das Wetter und lass es dir gutgehen.

    Alles Liebe und viele Grüssle

    AntwortenLöschen
  17. ein schönes Wochenende für dich Christa..auch wenn das Herz schwer ist
    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  18. Amei a imagem! Um click no momento certo!
    Quando alguém parte, ficam as boas lembranças como conforto para o coração.


    ¸.•°♡彡Ótimo sábado!
    ♡♫° ·.Bom fim de semana!
    Beijinhos.
    ¸.•°❤❤⊱

    AntwortenLöschen
  19. Ja, es ist so, auch wenn Verstorbene nicht mehr unter uns weilen, denkt man doch an sie, als wären sie noch da, nur an einem anderen Ort. Vergessen wird man sie ja nie. Und es gibt niemanden auf der Welt, der sich vor solchen Situationen verbergen kann. Das tröstet auch. Schön, daß Du wieder da bist.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Christa, ich möchte dir mein Beileid ausdrücken. Du hast ein sehr schönes Gedicht dazu gefunden, so richtig passend.
    Natürlich freue ich mich, das du wieder da bist und dazu auch noch den Fokus schwarz/ weiß übernimmst.

    Ich wünsche dir ebenso ein wunderschönes Wochenende, ja bei uns ist auch super Wetter ... aber ... mit Nachtfrost, die ersten Blumen sind hinüber.

    Alles Liebe von Paula

    AntwortenLöschen
  21. ich hoffe für dich,
    dass du recht schnell wieder die innere Balance findest.

    dir ein schönes Wochenende,
    egbert

    AntwortenLöschen
  22. Ich wünsche dir für die nächste Zeit viel Kraft und Stärke. Mein herzliches Mitgefühl, liebe Christa ....
    In solchen Zeiten gibt es eigentlich kaum tröstende Worte. Trauer braucht seine Zeit,
    und man sollte sich diese Zeit der Trauer auch nehmen.....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Christa,
    ich wünsche Dir weiterhin ganz viel Kraft. Das ist sicherlich ein ganz schwierige Phase für Dich. Aber irgendwann wird es wieder aufwärts gehen ...

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Christa,
    ganz viel Kraft, Zuversicht und sanft schützende Blütenblätter für die kommende Zeit wünsche ich dir von Herzen.
    Juralibelle

    AntwortenLöschen
  25. Lass Dich einfach nur drücken!

    GLG
    Annchen

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Christa,
    mein herzliches Beileid! Einen lieben Menschen zu verlieren ist schlimm und schmerzlich. Aber behalte ihn fest in deinem Herzen. Das Gedicht ist wunderbar: sie sind nicht für immer verschwunden - sie sind immer noch da, nur eben in einer anderen "Dimension".
    Lass dich ganz herzlich von mir umarmen. Viel Kraft und viel Mut!

    Das S/W-Projekt hat mich schon immer mal interessiert. Allerdings habe ich leider nicht regelmäßig Zeit dazu einen Beitrag zu erstellen. Aber wenn es auch nur mal sporadisch sein darf, werde ich mich mal dransetzen.
    LG
    Calendula

    AntwortenLöschen
  27. Das Gedicht ist sehr schön und tröstend ♥

    Trauer braucht Zeit - und wird wie die Wellen, mal stärker mal schwächer da sein... es ist gut zu wissen, dass du nicht alleine bist!

    Wir freuen uns, dich zu lesen
    und senden Dir ganz viele liebe Grüße und wünschen einen wunderguten Wochenstart!
    die sterne

    AntwortenLöschen
  28. Danke für das schöne Foto und den Text. Ich habe diese Worte schon oft gelesen - und lese sie immer und immer wieder sehr gerne.
    Ich glaube auch, dass etwas in uns bleibt - und mit der Zeit kann aus dem Schmerz auch ein Lächeln entstehen ... Freude über das was war ... und irgendwie auch noch ist.

    herzliche Grüße - und schön dass du wieder da bist Christa
    von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  29. Ja, das Gedicht kenne ich auch. Gerade wenn man einen lieben Menschen verloren hat, geben diese Zeilen sehr viel Trost und lindern für eine Weile den Schmerz.
    Eine hübsche Aufnahme ist das wieder, liebe Christa!
    Liebe Grüße von Lollo

    AntwortenLöschen