Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Samstag, 21. Dezember 2013

Das 21. Türchen


Es ist Samstag, das letzte Wochenende vor Weihachten ist da. Alle Geschenke sind eingepackt, der Weihnachtsbaum steht draußen in einem Eimer mit Wasser und wartet darauf, geschmückt zu werden.
Gestern haben wir ihn gekauft, er wurde frisch geschlagen und verbreitet einen wunderbaren Duft. Ich denke, wir werden ihn heute noch schmücken, denn diesen Tannenduft, es ist eine Blaufichte, den möchte ich mir jetzt gerne in die warme Stube holen.

Gestern nach Mittag kam die Sonne zum Vorschein, nachdem es den ganzen Vormittag über grau war, folglich der richtige Zeitpunkt, noch einen Spaziergang zu machen, der mich in den unseren Wald führte.
Ich begegnete Herrn Buntspecht. :-)


- "Na, konntest du Herrn Kleiber behilflich sein, ein neues Zuhause zu finden?"

*"Nee, noch nicht, das ist gar nicht so einfach, seine Ansprüche sind einfach zu groß. Es muss ja ein riesiges     Haus sein, denn nächstes Jahr will er mindestens 5 Kinder haben."

- "Oh ja, das wird sicherlich nicht einfach sein, das Passende dann für ihn zu finden."

* "Aber sag mal, was machst du denn eigentlich hier? Hast wohl nichts zu Hause zu tun? Hast du denn den         Weihnachtsputz schon erledigt? Meine Frau ist gerade dabei und fegt unsere Wohnung blitzblank sauber!"

- "Ach, lieber Herr Buntspecht, den Stress tue ich mir nicht  mehr an. Ich genieße es lieber, jetzt hier bei euch    Energie zu tanken.

* Ich muss auch weiter, muss noch den Weihnachtsbaum besorgen. Ich glaube, da oben habe ich etwas            entdeckt. Ihr stellt euch ja immer diese komischen Nordmänner in die Wohnung, dabei gibt es hier so            herrlich duftende Tannen und Fichten. Also machs gut, ich mach mich auf die Socken, sonst bekomme ich      Stress mit meiner Frau, die immer meint, ich würde mich herumtreiben.



- "Ja, tschüss dann, Herr Buntspecht und grüß mir ganz herzlich die Frau Gemahling und sollten wir uns vor       Weihnachten nicht mehre sehen.......Frohe Weihnacht für euch!"

- "Hey, Herr Kleiber, auch unterwegs? Ich dachte eigentlich, bist du auf Haussuche?"


# "Ich glaube, ich verschiebe das lieber bis nach Weihnachten. Vielmehr schlage ich mir erst mal richtig den       Bauch voll, diesen Leckerbissen hier kann man einfach nicht widerstehen! Wer weiß, ob es nach                   Weihnachten noch etwas gib."

- "Ich glaube, diesbezüglich brauchst du dich nicht zu sorgen. Ich verspreche dir, ich bringe dir wieder etwas    vorbei!"

# "Ja, bring ruhig bald was mit, denn die Meisen hier sind ja dauernd am Fressen, schrecklich mit denen!"

Als ich wieder zu Hause war, habe ich mich künstlerisch ein wenig betätigt. Etwas ist hier abgetaucht.


Als Buchstaben gibt es heute ein "N", hatten wir schon mal, brauchen wir noch einmal. *g*


Credits:
Paper, Element "Kit Xmas Soon" by FanetteDesign
Chocolate Letter by me

Mit wem die Mieze wohl spielt?


Ich wünsche euch allen einen schönen Samstag, lasst es euch einfach gut gehen!

Kommentare:

  1. Liebe Christa
    Das sind wieder schöne Bilder.
    Die Mieze spielt doch wohl nicht mit den Vögeln,tztztz.Dein bearbeitetes Kunstwerk ist auch schön.Es sieht aus als hättest du deinen Weihnachtsstern in die Badewanne gesteckt .
    Bei mir geht es mit dem Scrapbook voran.Es gab mit der DvD ein Problem ,immer beim Speichern stürzte das Programm weg.Da habe ich bei google gefragt.Das war schon bekannt.Und es war die Antwort gegeben ,was man einstellen muss.
    Ich habe jetzt schon mal eine Bearbeitung,aber nun muss ich erst mal noch raus finden ,wie ich das Bild auf jpg.Datei umstellen kann.
    Jedenfalls bin ich schon zufrieden und hatte eine ruhigere Nacht.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  2. hier hat der Specht sich NICHT so toll gezeigt..erwischt schon..nur kein Vergleich zu deinen Bildern.
    bin SEHR begeistert :D
    Gespielt..der Stern..im Eis??
    vom katerchen mit einem LG von hier
    die Katze..zählt sicher die Tage bis zum Fest..

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön was du wieder auf dem Spaziergang entdeckt hast, und dann waren sie auch noch so redselig :-))) Mein Tannenbaum duftet leider nicht so gut, dafür muss ich Duftkerzen anmachen ;-) Dennoch ist er schon geschmückt, wollte einfach nicht mehr im Karton bleiben.

    Hast du Weihnachtssterne durch die Schleuder gezogen? Sieht ja irre aus, bei zu langem Draufschauen wird einem schwindelig.

    Ich wünsche dir auch einen wundervollen Samstag und sende herzliche Grüsse

    ...und Gismo winkt gerade zurück, so hat er die Mieze entdeckt^^

    AntwortenLöschen
  4. Das war ein schöner Spaziergang liebe Christa und wie schön das Du die Beiden belauschen konntest.
    Mein Baum steht auch in der Stube und erstrahlt schon. Toll was du aus dem Weihnachtsstern gezaubert hast.
    Ein gelungener Schnappschuss von Mieze.

    Wünsche dir einen besinnlichen Adventsamstag und grüße ♥ lich
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie nett, wieder eine deiner herrlichen Tiergeschichten. CHrista, die Geschichten liebe ich. Deine Fotos sind klasse.

    ich finde auch die heimischen Weihnachtsbäume duften viel schöner. Dafür pieken sie dann leider auch. so eine Nordmanntanne richt fast nach gar nichts.

    Bei mir gibt es leider keinen Weihnachtsbaum.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön liebe Christa, jetzt weiß ich, welcher Specht sich bei mir verirrt hatte. Er war ganz schnell wieder fort.
    Warte noch auf Weihnachstgeschenke und hoffe, das sie pünktlich ankommen, sonst muß ich noch in den Laden, was nicht problematisch, aber hoffentlich noch zu bekommen ist.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  7. ...der Specht klopft wohl auch an dein 21. Türchen ?
    Schön, dass es "N"och mal "N"e Schokolade gibt - danke !
    Schönen 4. Advent,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Christa,
    schöne Vögel und die können sich ganz prima unterhalten, da könnte ich verweilen und noch länger zuhören!
    Danke für die Mieze!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Oh, so herrliche Aufnahmen liebe Christa!
    Grüßle und einen gemütlichen 4. Advent
    Crissi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,
    deine Geschichte gefällt mir wieder ausnehmend gut.
    Ich musste schmunzeln,
    Dein Gemälde ist auch schön. Sehr farbenfroh.
    Einen schönen 4. Advent wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  11. schön sind deine Bilder wieder - und dein Gespräch mit Buntspecht und Kleiber ist wieder richtig nett zu lesen :-)
    Und dein Kunstwerk sieht richtig interessant aus. Aber was da wohl abgetaucht ist?
    Jetzt freue ich mich schon auf euren geschmückten Christbaum - und wünsche dir und deinen Lieben einen schönen 4. Advent.

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Christa, meine Liebe. Bei uns war gestern und heute auch so schönes Wetter, aber für einen Erholungsspaziergang hat es leider nicht gereicht. Wie schön, dass du mich mitgenommen hast. So konnte ich fasziniert deinem Gespräch mit den stattlichen Herren Buntspecht und Kleiber lauschen. *nochmaltiiiiefdieguteWaldlufteinatme*. Herrlich.
    Wir haben unseren Baum auch schon stehen, aber auf der Terrasse. Reinkommen darf er erst an Heilig Abend. Und wenn wir dann abends die Lichter anzünden, dann machen wir alle AAAAAAAhhh. Aber ohne Geräusch. Nur mit den Augen (und dem Herzen).
    Du bist ja sicher noch am Feiern ;-). Ich habe das Spiel für meinen Mann aufgezeichnet. Er ist noch im Betrieb und wird sich nachher sicher freuen, dass er es bei einem Fläschchen Bier in voller Länge anschauen kann. Ich werde dann schon an meinem Kopfkissen horchen. Bin kein Nachtmensch und brauche meinen Schlaf. Aber gefreut habe ich mich heute auch schon und zwar über deine lieben Zeilen. Vielen Dank. Aber das Kompliment gebe ich gerne zurück. Du schreibst auch mit dem Herzen, das spürt man deutlich.

    So, ich sage jetzt mal Gute Nacht und wünsche dir einen ganz schönen vierten Advent. Hab viele gemütliche Stunden im Kreise deiner Lieben und mit eurem Baum ;-)
    Uschi

    AntwortenLöschen
  13. We wish you a Merry Christmas, Christa!
    RW & SK

    AntwortenLöschen
  14. Oh wie schön der Buntspecht und der Kleiber liebe Christa, z.Z. sehe ich kaum Vögel hier, leider. Ich liebe den Duft der Weihnachtsbäume auch sehr. Ganz in der Nähe werden Weihnachtsbäume verkauft, da gehe ich öfters vorbei nur um den herrlichen Duft zu riechen.

    Schönen 4. Advent und liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christa,
    das am Ende verspielte 21. Türchen ist hoffentlich nicht das Letzte und es folgen noch die fehlenden Türchen. Ich bin doch so sehr gespannt, was hier bei dir am 24. passieren wird. Auch wenn ich keine gute Verbindung habe, schaue ich doch hinein, wie es weitergehen wird.

    mit herzlichen Grüßen,
    egbert

    AntwortenLöschen