Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Samstag, 7. Dezember 2013

Das 7. Türchen


Wozu braucht man heutzutage noch so ein Teil?


Um in gemeinsamer Runde Traditionen zu pflegen, zu spinnen, stricken, plaudern, sich ein Gläschen zu genehmigen....


Ob die Decke noch bis Weihnachten fertig wird?


Einen Blumengruß habe ich für euch auch noch mit gebracht, den klassisch cremefarbenen Weihnachtsstern.


Einige von euch haben schon Bedenken, weil es hier so viel zu naschen gibt in der Adventszeit. Keine Sorge, wenn ihr auf eine Kalorie beißt, schluckt sie einfach runter, sie tut ja nicht weh! *g*

Aber heute gibt es etwas Figur freundliches! :-)


Die frei gestellten Sachen am Ende meiner posts hier in der Adventszeit, die dürft ihr euch gerne immer mitnehmen.:-)

Kommentare:

  1. Also spontan hätte ich auf deine Frage geantwortet: zur Deko^^

    Um so schöner finde ich es das solche Traditionen erhalten bleiben, und wie man sehen kann dazu noch in Trachten. Finde ich echt klasse. War das auf einer Adventsausstellung?

    Die Birne nehme ich dann auch gerne, wenn sie noch nicht zu weich ist. Eigentlich darf sie bei mir sogar noch hart sein und knacken beim Reinbeissen^^

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Nova, das war auf einer Adventsausstellung. :-)
      Die Birne ist noch nicht ganz so weich, sie hat noch Biss. :-)

      LG Christa

      Löschen
  2. Ich spinne ja auch gerne ab und zu ein bisschen herum und das dann in Gesellschaft wäre gar nicht so schlecht. Deine Stickdecke gefällt mir und die Birne kann ich brauchen, danke, LG Claudia.

    AntwortenLöschen
  3. die decke wird aber schön ...... also fleißig weiter sticken, dann ist sie weihnachten vielleicht fertig

    lg und ein schönes 2. Adventswochenende
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  4. ach Birnen haben keine Kalorien.. nah gut.. dann DANKE Christa
    übrigens mag ich die Birne auch so wie Nova
    die Decke mal so eine andere Weihnachtsdecke gefällt mir
    LG in den Tag vom katerchen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa,
    bei uns im Dorf gibt es auch noch eine Spinnsstube. Finde ich nett.
    Deine Decke wäre zu schön, als dass sie bis zum nächstn Jahr in
    der Versenkung verschwände. Die Birne nehme ich mir gleich mit.
    Einen schönen Samstag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Gut dass du mich erinnerst, das Spinnrad könnte auch wieder einmal in Aktion kommen. Die Gedanken fliessen dabei besonders gut.
    wochenendgrüsse von Juralibelle

    AntwortenLöschen
  7. Die appetitliche Birne ist heute genau das richtige für mich, liebe Christa. Vielen Dank. Die schnapp ich mir jetzt schnell und verspeis sie auf den Weg zu meinen Eltern. Die warten schon auf mich und ich bin spät dran…..

    Ein schönes Adventswochenende für dich
    Uschi

    AntwortenLöschen
  8. In der Gruppe zu spinnen, ist eine feine Sache. Bei uns im Erzgebirge trafen sich die Leute jeden Abend in einem anderen Haus. Damals hatte es neben dem Austausch von "Informationen" und dem gemeinsamen Singen von z.B. Weihnachtsliedern den Grund, dass man Brennmaterial einsparen wollte. So heizten die Leute in einer Stube ein und nicht in 8 ode 10 Häusern. Dafür fand sich die schöne Bezeichnung HUTZENOMD. Die Runde der spinnenden Leute auf deinem Foto erinnert mich an einen solche Hutzenabend.

    Ja, so war es und ist noch heute im Erzgebirge.

    beste Adventsgrüße,
    egbert

    AntwortenLöschen
  9. Ein Spinnrad wie schön!
    Danke für die Birne!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Kenne einige, die noch mit so einem Spinnrad arbeiten und sogar Wolle selbst färben, das finde ich total schön.
    Die Birne sieht schon lecker aus, aber ich bin ja ein Obsmuffel und wenn, dann esse ich eher exotisches Obst. Mango, Papaya...ja ja, ich weiß, bin verwöhnt.

    Einen schönen 2.Advent wünsche ich dir ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  11. Eine wunderbare Tradition liebe Christa.
    Ich mag so alte Traditionen sehr.
    Eine schöne Decke stickst du gerade, macht sich bestimmt schön auf dem Tisch.
    Wunderbare Beiträge hast du geschrieben, bin gestern nicht mehr dazu gekommen zu schreiben.
    Nach dem Gutachtertermin war ich nur noch ko.

    Einen schönen Samstag und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  12. ...schön, dass die alten Handarbeitskünste noch gepflegt werden, liebe Christa,
    und schade, dass keine jungen Menschen dabei sitzen...stricken, häkeln und vielleicht auch noch das Spinnen, das wird wohl nicht verloren gehen...aber das Klöppeln? ich glaube, das können heute schon nicht mehr viele Menschen...bist du mit deiner Stickdecke auch in der Spinnstube?

    wünsch dir ein schönes zweites Adventwochenende,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. ... ein Spinnrad ach wie schön. Bei uns im Erzgebirge gibt es auch den Hutzenabend, wo die Leute sich treffen. Ob gesponnen wird, keine Ahnung, aber die Klöpplerinnen sind da auch fleißig am werkeln. Sicher werden da auch ein paar Lieder gesungen .......... na klar auch getratscht... lach.

    Liebe Christa ich wünsche euch morgen einen wunderschönen 2. Advent
    Liebe Grüße von Paula

    AntwortenLöschen
  14. So ein niedliches Bärli hast mit Photoshop gebacken!
    Um welch unchristliche Zeit hast Du das denn eingestellt, Deine schönen Bilder?
    Schönes zweites Adventwochenende
    Hannelroe

    AntwortenLöschen
  15. Juuuhuuu liebe Christa…
    Hihihi,Ja,WER BRAUCHT HEUTE NOCH SO EIN TEIL??…*giggl*…Also ich schaffe das "Spinnen" auch ohne Spinnrad ;0) Und da ich leider dazu auch keine passende "Spinnstube" habe, renne ich hier so durch's ganze Haus…hihihi…Und auch das sticken entfällt leider….
    Tolle Bilder!!! Aber was sag ich da, ich liebe Deine Bilder..vor allem das Blatt!!!! DAS IST SOOOOOOOO schöööön….Egal,ob bearbeitet,oder original…einfach wunderbar!!!!…Ja, ja, ich höre gerade Beschwerden von Herrn Biber!!!!…Der ist NATÜRLICH AUCH WUNDERBAR ABGELICHTET WORDEN…;0)
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Genau,ich spinne auch mal ohne Spinnrad.
    Und eine Angefangene und eine ganz neue Decke habe ich auch noch zum Sticken (ein Geschenk )
    In ein Jahr ist wieder Weihnachten.
    Liebe Grüße Christa..

    AntwortenLöschen
  17. ... da spinne ich gleich mal ein wenig mit und zerschnibbel dann die Birne in mein Müsli - Dankeschön :-)

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Christa,
    sie putzig aus mit der trachten-ähnlichen Kleidung. Schön, dass solche Traditionen aufrecht erhalten werden.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  19. schön dieses Türchen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen