Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Samstag, 18. Januar 2014

Hallo Mieze

- .....bist du die Katze auf dem heißen Blechdach?


* Sieht vielleicht so ein Blechdach aus? Das Dach ist neu gedeckt mit schönen roten Ziegeln, sieht man doch oder bist du farbenblind?


- Oh, Entschuldigung, Frau Mieze versteht heute wohl keinen Spaß! Was ist dir denn über die Leber gelaufen?


* Na ja, ich wollte mich mal ein wenig in meiner neuen Umgebung umschauen, wohne ja hier noch nicht so lange und jetzt ist die Tür zu.

- Was für eine Tür denn?


* Die Tür vom Balkon, Frauchen und Herrchen sind weggefahren. Hihihihi, die haben gar nicht gemerkt, dass ich mal kurz ausgebüchst sind.

- Und jetzt hast du das Problem, dass du nicht mehr ins Haus kommst.

* Genau.....und dabei habe ich vielleicht einen Kohldampf. aber mein Futternapf steht ja drinnen.

- Tja, echt dumm gelaufen!


* Boaaaah, oh, da unten, schau mal im Garten......


* Das wäre doch jetzt genau der richtige Braten für mich. So eine hübsche kleine Meise, die hat doch Platz in meinem Bauch.

- Untersteh dich und lass bloß die Meise in Ruhe, sonst bekommst du Ärger mit mir.


* Ok, habs begriffen, es hat sich hier ja auch schon rumgesprochen, dass du die bist, die immer auf der Lauer liegt, um diese kleinen Körnerfresser zu fotografieren.
Frauchen und Herrchen haben da unten ja auch so ein Haus stehen mit diesen Körnern drin. Der Kerl hier schlägt sich jetzt bestimmt den Bauch voll und ich habe das Nachsehen.

- Na, komm schon, so schlimm wird es schon nicht sein, abgemagert siehst du auf jeden Fall nicht aus.
Du siehst, auch dein Frauchen und Herrchen haben ein Herz für Vögel.

* Nun gut, dann warte ich halt noch geduldig, bis sie kommen. Bin ja selbst dran schuld, hätte ja nicht ausbüchsen brauchen.

- Ist doch herrliches Wetter und da oben ist es bestimmt schön kuschelig warm, also genieß den schönen Sonnenschein. Ich muss jetzt los, denn ich will mal nach unseren Störchen schauen.

* Ich wusste doch, dass du einen Vogeltick hast.

- Aber euch Stubentiger mag ich auch total gerne. Komm mich doch einfach mal besuchen, tschüüüüüssssss!


Bei Kalle gibt es seit Anfang Januar das Projekt "Alles für die Katze".
An jedem 1. und 15. eines Monats kann man etwas im Zusammenhang mit Katzen posten.
Hüpft mal hinüber zu Kalle und schaut, was er und die anderen Teilnehmer so rund
um den Stubentiger berichten oder präsentieren. Es lohnt sich!







Kommentare:

  1. Guten Morgen Christa,

    da hast Du zu den Bildern wieder eine sehr schöne Geschichte geschrieben. Ich lese solche Geschichten von Dir immer gerne.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  2. *hihi*...was für eine schöne Konversation zu deinen Bildern. Finde ich ja zuckersüß und Recht haste: Kommt davon wenn man ausbüchst^^

    Hoffe mal sie erwischt dann doch nicht noch einen Vogel, wobei man ja immer sagt dass sie eh nur die Kranken erwischen würden. Vielleicht hast du dann beim nächsten ausbüchsen ein Leckerchen dabei ;-)

    Wünsche ein schönes Wochenende und sende liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  3. Aha du flüsterst also nicht nur mit den Vögeln!
    Wünsche dir ein vergnügtes Wochenende
    ❤️-lich Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. ich mag deinen katzengeschickchte. Die mieze hebt sich ja wunderbar von roten dach ab. die fotos sind richtig schön, auch das von der meise

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christa,

    da warst Du wieder mal richtig kreativ. Das Zwiegespräch mit der Katze gefällt mir.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Harald

    AntwortenLöschen
  6. das ist eine herzige geschichte, die du uns da zeigst! und auf den ersten foto sieht die katze aus wie mit photoshop eingefügt, weil man nicht glauben kann, dass sie da so gemütlich sitzen kann. aber unsere stubentiger sind halt tolle kletterer und das dach ist nicht ganz so steil wie es auf dem foto aussieht!
    die katze setzt mit ihrem schwarzweißen fell übrigens einen tollen kontrapunkt zum neuen roten dach!

    schönes wochenende!

    susi

    AntwortenLöschen
  7. Eine feine Unterhaltung mit der Katz liebe Christa und ganz zauberhafte Fotos.
    Gut das sie dich verstanden hat und die Meise in Ruh lässt.

    Liebe Samstagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen Christa, solche Zwiegespräche sind mir wohl bekannt mit meinen Fellnasen. Deine Fotos dazu sind wirklich reizend!
    Grüßle und ein schönes WE wünscht dir
    Crissi

    AntwortenLöschen
  9. Das Kätzchen macht aber gefährliche Ausflüge! Ist aber wohlbehalten zurück nehme ich an. Mal ganz andere Katzenfotos und eine aufschlussreiche Konversation :-) Ein Kesses Meischen ist das.
    Das Projekt ist interessant und eigentlich ja prädestiniert für mich ;-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa - :-) :-) :-)
    das ist soooo eine amüsante Geschichte - ich mag diese Bildergeschichten sehr -
    und die Kohlmeise ist auch toll aufgenommen !! Bravo !
    Gaaanz liebe Grüße und ein tolles Wochenende wünsche ich Dir
    Saarel

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christa,
    das Dach sieht teilweise ganz schön steil aus, gut das die Ziegel noch neu sind sonst droht Rutschgefahr!
    Das wäre eine tolle Schlagzeile: Ausgesperrte Katze beneidet Vögel um ihr Körnerfutter!
    Ich finde das Projekt "Alles für die Katz!", auch sehr schön!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christa,
    herrliche Fotos und eine amüsante Geschichte.
    Unser Maxi hatte es nicht so gut, es sehr kalt bei uns und mußte im Haus bleiben.
    Durch den schweren Eissturm und die Kältewelle, ist auch unser Garten beschädigt.
    Wir waren für sieben Tage ohne Strom und Heizung.
    Ich habe Pause in meinem Blog, lese aber alle Kommentare.
    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  13. grins Christa
    fein wie du dich mit dem Stubentiger unterhälst..
    LG zum Wochenende vom katerchen dem das SEHR gefallen hat

    AntwortenLöschen
  14. Hab mich total gefreut über diese tolle Story und wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Ob ich am Montag bei s/w mitmache, das weiß ich noch nicht....bin unterwegs.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  15. Ein gnadenlos neues Dach - wow, sowas habe ich schon lange nicht mehr gesehen - wie aus dem Dachziegelkatalog. Das muss Mieze ja schließlich auch erkunden. Du hast sie fantastisch erwischt, liebe Christa. und auch die kleine Meise - sehr schön!
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  16. Herrlich das Zwiegespräch :)
    Toller Beitrag zu Kalles Projekt liebe Christa.

    Wirklich fantastisch erwischt..

    Lieben Gruss
    Elke
    (Gedankenkruemel)

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ja ein tolles Thema und da werde ich sicher bald auch mal dabei sein.

    Danke liebe Christa für die schöne Geschichte ... ich hoffe die Miez ist heil wieder ins Haus gekommen.

    LG
    Annchen

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Christa,
    eine wunderschöne Fotogeschichte: eine interessante Unterhaltung, untermalt mit herrlichen Bildern. Da freut man sich auf die nächsten Beiträge, und apllaudiert Zugabe!!! Das Dach ist wirklich nigelnagelneu, aber Katzen müssen alles was neu ist, sofort testen, probieren und erkunden.Habe von meinem Balkon auch schon eine schwarze Katze beobachtet, die auf so steilen Ziegeln problem herumstolzierte, und den Tauben nachstellte ;)
    Herzlichen Dank und ein schönes Wochenende, Kalle

    AntwortenLöschen
  19. ......Dach- und Katzgeschichten, schön aufbereitet !
    Einen erholsamen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  20. das ist eine schöne unterhaltung mit tollen bildern ♥
    lieber WE gruss

    AntwortenLöschen
  21. Die Katze ist so interessant gezeichnet vom Fell her, süß diese Schwarz-Stups-Nase, schöne Bilder, LG Claudia.

    AntwortenLöschen
  22. Bravo, eine wunderbare Bildergeschichte - Dankeschön!

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Christa , du hast wieder wunderschöne Fotos gemacht und eine wundervolle Geschichte dazu erzählt .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  24. wieder so eine nette Bildergeschichte :-)
    die Katze auf dem Dach hast du toll fotografiert ... und natürlich sowieso auch die kleine Meise :-)

    ich wünsche euch einen schönen Sonntag. Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  25. :o) eine schöne Begegnung - wie gut das du den Photoknipser dabei hattest ;o)

    Klasse!

    Liebe Grüße senden wir dir

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Christa,
    diese Geschichte ist nicht für die Katz, nein, sie handelt von der Katz. Zunächst gingen meine Gedanken in Richtung Photoshop. Aber diese Betrachtung hat sich in Luft aufgelöst. Nur gut, dass die Kohlmeise auf ihrem dünnen Zweig saß und sich nicht von den neuen Dachziegeln anlocken ließ. Dann hätten wir zum Sonntagvormittag ein Drama verfolgen können/müssen.
    Ab morgen könnte es für die Katze auf dem Dach recht glatt sein, denn dann sollen sich die Flocken zu uns herab wagen. Ski & Rodel gut, oder so ähnlich.....

    dir einen schönen Sonntag,
    egbert

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Christa, über sieben Ecken lande ich hier bei deiner Katzen-Geschichte. Die ist einfach ganz super geworden. Grosse Kompliment! Du bist ja eine richtige Katzenflüsterin :) Das Projekt würde mich auch interessieren ... mal sehen.
    Schönen Sonntag und liebe Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  28. Hmmm, süße Katze. Schön hast Du das in Bildern erzählt, wie sie auf dem Dach daher spaziert und den Weg zurück ins Haus sucht.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  29. Oh wie schön, liebe Christa. Perfekte Fotos und auch noch lustiger Text, was will man mehr?
    Fein, dass du auch bei Kalles Projekt dabei bist. So habe ich jetzt auch von deiner Pussy erfahren.

    Ich wünsche dir noch einen schönen restlichen Sonntag.
    Mach‘s gut *fröhlichwink*
    Uschi

    AntwortenLöschen
  30. Da war Madame anscheinend sehr abenteuerlustig. Das Dach sieht noch niegelnagelneu aus.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  31. Ich freue mich, dass euch meine kleine Geschichte um den schwarze Mieze gefallen hat und bedanke mich ganz herzlich für all eure lieben Kommentare. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  32. Herrlich! Sowohl Bilder als auch Geschichte - richtig, richtig toll!!!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  33. :) schöne Fotogeschichte. Dumm gelaufen für die Mieze, nur gut das es nicht geregnet hat... Unseren Kater Felix haben wir auch schön öfter ausgesperrt, aber der vergnügt sich dann bei Nachbars oder streift durch die Gegend und wenn es mal ungemütlich draußen ist sitzt er unterm Pavillon oder vor der Tür.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen