Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Dienstag, 21. Januar 2014

Ziemlich weit weg


Aber dann kam ich doch noch ganz nah an sie heran.


Schmatz, schmatz, ah, du willst ein Leckerli?


Kommentare:

  1. Huch, so nah dran, da dachte ich plötzlich es wäre ein Kamel ;-) , das sind wunderschöne Bilder, LG Claudia.

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, das nächste Mal wenn du bei mir bist, komm doch zum Kaffee....
    ❤️-liche Grüsse und hab einen vergnügten neuen Tag
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci beaucoup pour l'invitation, chère Brigitte.
      Si je suis peut-être dans ta région un jour, il me serai un plaisir de boire un café avec toi. :-)

      Bisou
      Christa

      Löschen
  3. Herrliche Bilder - die Rehe schauen so entspannt zu dir - und dann betteln die dich noch nach Lerckerlie an - wie meine Bente es getan hätte - so nah dran :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  4. öhm....also nah dran biste doch an Schafen gewesen, oder? Kann mich natürlich auch irren, aber solche Rehschnuten hab ich noch nicht gesehen ;-)

    Ist ja aber auch egal...Leckerlie ist immer gut, da mögen Tiere...

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und sende liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  5. Schaf und Rehlein..grins
    7 Rehlein schleichen hier durch die Gegend..Hunger,nein ..Leckerich.. sind sie in den Garten gekommen und haben den Bergenien die Blätter geklaut.
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  6. Wow.... sind die denn nicht scheu? Ich war noch nie so nah an einem Reh dran.

    Einmal sahen wir ein Kitz im Gestrüpp am Wegrand sitzen, da sind wir dann aber bewusst nicht näher ran , um es nicht zu verschrecken, Mama Reh soll es ja wieder finden.

    einen schönen Tag wünscht dir
    gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz so scheu sind sie gar nicht. Wenn man ruhig stehen bleibt, Gabi, kann man sie schon eine ganze Zeit lang beobachten.
      Die Zahl der Rehe hat bei uns in letzter Zeit zugenommen, freu.

      LG Christa

      Löschen
  7. haha.... jetzt habe ich sie auch endeckt, die Locken - nah-dran sind ja gar keinen Rehe, sondern Schafe

    AntwortenLöschen
  8. Fein liebe Christa, Rehlein auf der Wiese und das Schäfchen ganz nah dran. Es freut sich schon auf dein Leckerli.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich dir
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Schön, die 3 Rehe! Wie wachsam sie zu dir herüber schauen! Für die Aufnahme musstest du sicher den großen Zoom benutzen? Die lassen einen doch nicht zu nah an ihre Nasen heran kommen?

    Die Schafnase ist jedenfalls auch sehr gut getroffen. Na ja, an ein Schaf so nah heran zu kommen, ist ja auch nicht sooo schwer. *gg*

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Hans, ich musste schon mit 300 mm hier heranzoomen.

      Hihi, das war beim Schaf schon einfacher, richtig erkannt. :-)

      Lg Christa

      Löschen
  10. Schönes Foto mit den drei Rehen! Aber - haha - gute Idee, uns die Schafschnuten als Rehe verkaufen :)) Das Bidl mit dem Zünglein ist ja ganz super.
    LG Esther
    PS: Du bekommst von mir eine E-Mail

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christa, bei mir ist das Reh nicht so weit entfernt. Nein, es ist ganz nahe und wenn ich den Gefrierschrank öffne, schaut mich sofort ein Lauf an. Apropos laufen, für ein schönes Stück vom Lamm würde ich auch ein gutes Stück laufen. Damit ist zumindest für mich das Rätsel der Nähe gelöst.

    dir einen schönen Tag,
    bei uns ist seit heute Morgen Eiszeit.

    beste Grüße an dich,
    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie? Die süßen Schnuten sind bei dir im Gefrierschran? Tztztztz....., aber ein Lammrücken ist schon etwas Feines. :-)

      LG Christa

      Löschen
  12. Oh liebe Christa, sind das reizende Schnappschüsse!
    Grüßle und einen angenehmen Tag
    Crissi

    AntwortenLöschen
  13. ...toll hast du die Rehe aufs Foto bekommen, liebe Christa,
    so wie sie schauen, sind sie danach bestimmt gleich auf und davon...na da hattest du ja gleich neue Model...

    wünsch dir einen guten Tag,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Birgitt, die Rehe blieben noch eine ganz Zeit lang stehen und beobachteten mich oder wir uns eben gegenseitig.

      LG Christa

      Löschen
  14. Die Rehe hast Du wirklich toll erwischt (oder sie Dich? Die scheinen Dich zumindest nicht aus den Augen gelassen zu haben.) ;0)

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Chimären hast Du da entdeckt - oder Mutanten ?
    Wie heißt diese neue Art? Reh-Schafe oder Schaf-Rehe? *grübel*

    Liebe Grüße,
    m@ps

    AntwortenLöschen
  16. Wow - wo hast du denn die Rehe fotografiert? Aber die Nahaufnahmen - das sind doch Schafe oder Ziegen!!!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. hihi, das Zungenfoto... klasse Christa!

    AntwortenLöschen
  18. Ach wie toll, liebe Christa. Die sind ja gar nicht scheu *staun*. Unsere flitzen sofort los, wenn sie Menschen wahrnehmen. Waren deine Enkel dabei als die Bilder entstanden sind? Das wäre doch sicher ein tolles Erlebnis gewesen.
    Bei den Großaufnahmen hätte ich jetzt gar nicht auf Rehe, sondern auf Schafe getippt. Das Fell oberhalb der Nase ist sicher ganz, ganz weich und zart. Ach, da würde ich gerne mal sanft drüberstreicheln…
    Schade das man die Augen nicht (von so nah) sieht. (Schlimm, immer diese Ansprüche, gell. Da zeigst du so phantastische Aufnahmen und dann wird auch noch gemeckert. Nenene. Der tät ich gar nichts mehr zeigen!)

    Ganz herzlich grüßt dich
    Uschi, die jetzt einen Ohrwurm im Kopf hat (Rehbraune Augen hat mein Schatz und seine Haare die sind schwarz…. *fröhlichsumm*)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, so, da hat dein Schatz rehbraune Augen und du wolltest wirklich, dass ich noch näher an diese schönen blauen hier rangehe????? Immer diese Sonderwünsche! *g*

      LG Christa

      Löschen
  19. Nun kommt von mir auch noch ein Kommi dazu .......... lach .....
    Das Bild mit den Rehen gefällt mir recht gut, aber die schöne Schnute von dem Schaf noch viel besser.
    Das passt gut zum heutigen Weltkuscheltag.

    Einen schönen Abend wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Christa,

    schöne Aufnahmen. Die Schafe haben Dich aber wirklich nah dran gelassen. ;-)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Harald

    AntwortenLöschen
  21. Das letzte Bild ist einfach genial - sieht wirklich lustig aus!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  22. Wow , super Aufnahmen sind dir da gelungen . Das letzte traut sich ja was und streckt uns die Zunge raus . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  23. ganz weit weg - und dann soooooooooooooo tolle Nahaufnahmen!
    schmatz, schmatz ... einfach einmalig :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  24. so schön diese Rehaufnahmen und wie toll diese süssen Foto vom Schaf!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  25. Ganz, ganz tolle Aufnahmen, ich bin begeistert!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  26. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  27. Mhhhh, was gab es denn für Leckerlie...ich will auch, aber für Menschen *gggggg*

    Grüßle ♥ Mathilda

    Super Fotos!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Menschen-Leckerli willst du haben, Mathilda????
      Hmmmm, da muss ich mir mal etwas für dich ausdenken, mal sehen, was ich dir so mitbringen kann.

      LG Christa

      Löschen