Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Dienstag, 11. März 2014

Anonyme Spammer

Ich bin gerade erst nach Hause gekommen, hatte heute Vormittag einiges zu erledigen und in wenigen Stunden haben es anonyme Spammer geschafft, mein Mailfach wieder derart zuzumüllen, dass ich mich gezwungen sehe, die anonyme Kommentarfunktion zu deaktivieren. Einige Tage hatte ich sie mal wieder zugelassen, aber es funktioniert nicht. Diese Übeltäter geben einfach keine Ruhe.

Auf meinem Blog kann jetzt halt leider nur derjenige etwas schreiben, der irgendwo registriert ist. Ich hoffe, ihr habt Verständnis dafür, ansonsten müsste ich die Sicherheitsabfrage aktivieren, was ich selbst nicht so prickelnd finde, da Buchstaben und auch Zahlen oft sehr schwer zu lesen sind.

Kommentare:

  1. Liebe Christa
    Ich habe darum auch so eingestellt,dass ich erst lesen kann und entscheiden was reinkommt.
    Habe erst letztens einige Euro bezahlt.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem ist damit ja noch nicht behoben, Christa, denn wenn du Benachrichtigungen über Kommentare auf deinem Blog in dein Mailfach bekommst, hast du den ganzen Mist eben dort drin und das nervt.

      Löschen
  2. Liebe Christa,
    es ist im Moment wirklich schlimm. Ich hatte heute
    auch wieder - bis jetzt - 88 Spams. Ich weiß allerdings
    nicht, wie man die anonyme Kommentarfunktion deaktivieren kann.
    Ich würde das auch machen.
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irmi im Dasbord unter Einstellungen.
      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
    2. Irmi, ich hatte dir schon eine Mail geschickt, wie du es anders einstellen kannst.

      Löschen
  3. Hello Christa!
    I understand you. It is very annoying ...
    In June 2013 I had already liquidate your blog.
    Bothered me trolls and spam.
    Good luck.
    I send greetings.
    Lucia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. It*s really incredible what those trolls are doing, Lucia.

      Löschen
  4. Ich habe gerade ein anderes ärgerliches Problem: meine Leseliste wird zugemüllt mit Beiträgen von einem gugun sonstwas , von einem Blog, den ich überhaupt nicht zugefügt habe. Könnte den Menschen würgen ...
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Christiane, den Kerl kannst du aber wieder aus deiner Leseliste entfernen. Ich weiß auch nicht, was diese Menschen sich denken, einen solchen Unfug zu veranstalten.

      Löschen
    2. Ich habe jetzt über eine Stunde gebraucht, alle Einträge in der Leseliste zu prüfen bis ich den betreffenden Blog gefunden habe. Der hatte letztlich einen ganz anderen Namen. Lästig ...
      LG Christiane

      Löschen
  5. Das ging mir genauso und ich habe auch die anonyme Funktion umgestellt - langsam wird das wirklich mühsam! Trotzdem einen guten Abend wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich die einzige Möglichkeit, um sich gegen diese Menschen zu wehren, Rita.

      Löschen
  6. Liebe Christa,
    das ist wirklich ärgerlich. Ich mag ja die Captchaabfragen auch überhaupt nicht, aber bevor du jemanden ganz aussperrst, würde ich mir das doch überlegen. Habt ihr denn bei blogspot keine Möglichkeit durch ein Plugin Spam in den Griff zu bekommen?
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke, ich habe nach einem solchen Plugin schon im web gesucht, das scheint es aber nicht für Blogger-Blogs zu geben, sondern wie ich recherchieren konnte, nur für WordPress.
      Diese Captchaabfragen bei Blogger sind einfach grässlich, wenn Buchstaben abgefragt werden, die sind oft kaum zu entziffern und man probiert es mehrere Male, bis es funktioniert. Ehrlich gesagt, möchte ich diese Funktion nicht aktivieren.

      Löschen
  7. Hallo liebe Christa, habe ich auch vor einiger Zeit gemacht, hatte über 300 Spam am Tag.
    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Guten Abend Christa,

    leider geht es anscheinend nicht anders. Ich habe die anonyme Kommentarfunktion noch nie aktiviert gehabt, und bin bis jetzt glücklicherweise nur sehr selten "belästigt" worden.
    Ich hoffe dass Du jetzt wieder Ruhe hast.

    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachtfalke, ich hatte sie vorübergehend schon mal deaktiviert und hatte Ruhe. Daher dachte ich, probierst es mal wieder und aktivierst die anonyme Kommentarfunktion, um denjenigen die Chance zu geben, etwas schreiben zu können, die nicht irgendwo registriert sind und schwups.....waren wieder Spam-Mails da zum Haareausraufen.

      Löschen
  9. Hallo Christa,

    ich habe die Kommentarfunktion schon immer so eingestellt, dass ich die Kommentare freischalten muss. Mich nervt mein Spam-Ordner. Dort bekomme ich jeden Tag E-Mails mit japanischen Schriftzeichen. In die scharze Liste aufnehmen bringt nichts, weil sie jeden Tag anders aussehen. Gut, Spam kann man leeren.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und schicke liebe Grüße
    Harald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es nützt ja aber nichts, wenn du erst die Kommentare freischalten musst, du bekommst dann trotzdem die Spam-Mails.

      Löschen
  10. Liebe Christa, scheinbar sind wir alle von diesem Übel befallen. An manchen Tagen habe ich lt. Statistik über 1.000 Zugriffe auf meinem blog. Sie kommen lt. Publikumsabfrage zu 98% aus den USA. Von mir sind irgendwo (?????) zwei Seiten verlinkt. Auf diese beiden Seiten kommen täglich unzählige Anonym Anfragen herein, die dazu auffordern, deren Seiten zu verlinken. Es sind wohl solche Dienste, die dem User versprechen, dass er plötzlich mit seinem blog gefragt ist, wie ein super VIP. Bei mir landen diese anonymen Anfragen automatisch im Spam Ordner. Realer Mitleser und Mitschreiber, die über kein eigenes Profil verfügen, werden nicht in den Spam Ordner ausgefiltert.
    Dennoch stören mich diese unzähligen Spam's täglich und aus diesem Grunde habe ich die Sicherheitsabfrage aktiviert. Dadurch gelangen nur noch wenige Anonym Beiträge durch, vielleicht 3 bis 4 in der Woche. Aber immer wieder diese Sicherheitsabfrage auszufüllen ist nicht gerade komfortabel. Das weiß ich. Es gibt aber noch eine Sicherheitsabfrage, bei der Zahlen an Stelle von Buchstaben einzutragen sind. Wie man das aktiviert, weiß ich aber nicht. Vielleicht kann mir jemand von deinen Mitlesern mit einem Hinweis helfen.

    so, das war's für heute,
    beste und vor allem spamfreie Grüße aus Dresden,
    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Egbert, diese Spam-Mails landen bei mir ja auch alle im Spam-Ordner auf meinem Blog. Das würde mich ja nicht mal so nerven, weil es wirklich nur ein Mausklick ist, alle auf einen Schwung zu löschen. Die Spam-Kommentare erscheinen ja nicht unter den Kommentaren.
      Das Nervige ist, wie ich schon schrieb, dass diese Spam-Kommentare in meinem E-Mail-Programm landen zusammen mit den anderen Kommentaren, die in Ordnung sind. Und hier diese immer zu löschen, das nervt einfach.
      Diese Sicherheitsabfrage ist halt einfach nervig.

      Löschen
  11. Liebe Christa,
    mir ging es auch so wie dir....Ich habe schon vor längerer Zeit die anonyme Kommentarfunktion abgeschaltet.
    Seit dem habe ich einiger Maßen Ruhe....Die Sicherheitsabfrage möchte ich noch nicht aktivieren....und alle Beiträge erst freischalten wollte ich auch nicht....sie sind einfach ärgerlich und gemein diese Spammer(?)
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Christa,
    da hatte ich bis jetzt noch keine Probleme und klopfe auf Holz!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drücke dir wirklich ganz fest die Daumen, Heidi, dass das so bleibt. :-)

      Löschen
  13. Habe ich auch im letzten Jahr machen müssen, nachdem ich soviele Spams hatte. Nun ist Ruhe, und so soll es auch sein, gelle. Hast du auch richtig gemacht, und wer etwas schreiben möchte der kann sich ja ruhig irgendwo anmelden um kommentieren zu können. Anonym ist eh feige ;-)

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  14. schlimm Chtrista..ein blödes Hobby haben manche Leute
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  15. Ich hatte das vor längerer Zeit schon umgestellt. Es waren bei mir immer die gleichen, alten Posts, deren url irgendwo gesammelt und weitergegeben wurde. Ich sehe immer noch in den Statistiken, daß diese Posts täglich aufgerufen werden. Die Spammer versuchen es also immer noch,aber anonym ist bei mir ja deaktiviert. ;)

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christa,
    ich habe es so geregelt wie du. Die Spammer landen zwar sehr verlässlich im Spam-Ordner und können mit einem Klick kommplett alle gelöscht werden - aber es nervt.
    Leider wissen wohl viele Blogger nicht, dass so ganz einfach auf die Sicherheitsabfrage verzichtet werden kann und Leute die keinen rein privaten Blog haben "moderieren" halt gerne.
    Menschen die sich für einen Blog wirklich interessieren und etwas mitteilen möchten, die schreiben dir dann auch eine Mail - das ist bei mir auch so.
    Ganz liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  17. Bei mir können auch nur Leute was schreiben, die Registriert sind. Freunde kennen doch eh meine Mailadresse. Da schreiben sie mir dann. Auf Müll kann ich gerne verzichten. Übrigens, liebe Christa, habe ich auch deine Addi gespeichert.

    Einen wunderschönen Mittwoch dir
    sei ganz lieb gegrüßt
    Paula

    AntwortenLöschen
  18. jau, ist schlimm im moment. aber das legt sich wieder :-)
    grüssele

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christa,

    so etwas kann einen echt nerven. Ich muss aber sagen, dass sie bei mir zum größten Teil alle als Spam abgefangen werden und nur ganz selten auf dem Blog erscheinen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Christa,
    danke, dass du dich dagegen entschieden hast die Sicherheitsabfrage zu aktivieren.
    Ich mag die Dinger auch absolut nicht und finde es immer total lästig die winzigen undeutlichen Zeichen entziffern zu müssen.
    Bin immer froh, wenn ich meine Kommentare ohne diese Sisyphusarbeit abschicken kann.

    Sei lieb gegrüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen