Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Dienstag, 25. März 2014

Mandelblüte Pfalz, letzter Teil

Ich hoffe, ihr habt noch Lust, euch den Rest unserer Reise durch die Pfalz anzuschauen.
Zuletzt waren wir in Rhodt, tauchten dort in den rosafarbenen Blütentraum ein, sahen die Villa Ludwigshöhe und beobachteten kleine Echsen.
Wir verlassen Rhodt......winke, winke


Es geht Richtung Edesheim, aber zuvor statten wir der Vinification der Villa Ludwigshöhe einen Besuch ab, sie liegt unmittelbar neben der Villa Ludwigshöhe.




Wir fahren weiter von Edesheim nach Edenkoben. Dies ist eine sehr schöne Straße und links und rechts blühen wieder die Mandelbäume.


An den Straßenrändern stehen überall Weinfässer, -pressen und andere historische Utensilien.




Und immer wieder die zauberhaft blühenden Bäume, die teilweise noch ihr Mandeln vom letzten Jahr tragen und viele liegen auch noch am Boden.






Jetzt fahren wir weiter nach Gimmeldingen. In diesem Bereich der Südlichen Weinstraße stehen die Mandelbäume wohl am dichtesten beieinander. Es ist inzwischen schon Abend geworden.


Und das ist etwas, was eigentlich gar nicht geht. Parkende Autos zwischen den Mandelbäumen, so weit das Auge reicht, noch dazu ist es recht gefährlich, die Straße zu überqueren.


Es gibt zahlreiche Probierstände an den Straßenrändern und die Menschen werden von weit her in Bussen angekarrt. Es war Freitagnachmittag und der Trubel war schon sehr hoch. Am Wochenende ist das hier derart überlaufen, dass es absolut keinen Spaß macht, sich dort die Blütenpracht anzuschauen, zumindest ist das nichts für mich.*g*
Die Stadt im Hintergrund ist Neustadt.




Noch einmal schnell einen Mandelblüte heranzoomen und dann nichts wie weg. Wir wollen aber auch noch meiner Schwägerin und meinem Schwager einen kurzen Besuch abstatten.


Und für Veras Projekt "Von allen Seiten schön" habe ich noch eine kleine Collage angefertigt.




Kommentare:

  1. :)

    ich liebe die Mandelblüte und sie ist ja auch eine der ersten Bäume und Sträucher, welche so voll in dem herrlichen rosa erblüht. Sehr schöne Bilder, v.a. die Nahaufmahe ist wunderschön!

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  2. zauberhat Christa

    und Arti wird sich auch FREUEN

    LG zum Abend vom katerchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa,

    von mir auskannst Du mit diesen schönen Bildern ruhig weitermachen. Höre ich da richtig raus, dass Du Dein Herz nicht nur für einen Pfälzer sondern auch für die Pfalz entdeckt hast?

    Liebe Grüße und einen schönen Abend.
    Harald

    AntwortenLöschen
  4. ach... so viel rosa blühende Bäume, was für ein Augenschmaus.

    DieKkarte ist auch super geworden, mit dem tiefblauen Himmel als HG leuchten die Blüten noch schöner

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Bilder sind dir gelungen - gut, an der Straße versauen die Autos jedes schöne Bild - obwohl, so ist es ein guter Reportagebild geworden :-)
    Du und dein Makro ihr habt dann wieder ganze Arbeit geleistet.
    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christa,

    das sieht ja einfach herrlich aus. Da kann ich mir gut vorstellen, dass das viele Menschen anlockt. Mich würde das allerdings schon wieder beim Fotografieren stören. Auch das mit den alten Gerätschaften finde ich Klasse. Da kann man ja nur hoffen, dass das keiner kaputt macht.
    Als ich das erste Mal eine Mandel mit Schale gesehen habe, wusste ich gar nicht, was das für eine "Nuss" ist. Kannte sie bis dahin nur in anderer Form.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christa,
    die Villa Ludwigshöhe besuchen wir gerne zum Kastanienmarkt (im Oktober). Da ist dann aber auch ziemlicher Trubel ;-)
    Wenn ich so die vielen parkenden Autos zwischen den blühenden Bäumen sehe, dann war es doch ganz günstig, dass wir erst eine Woche später dort waren. Und du hast Recht, das letzte Stück bin ich auch an dieser Straße gelaufen. Wir parken meist in Musbach. Da gibt es ein sehr gutes Café (Schneckerl), das ist für uns Pflichtprogramm da einzukehren. Und dann laufen wir durch die Weinberge rüber nach Gimmeldingen.
    Deine Bilder sind einfach toll! Du hast die Blüte genau zum richtigen Zeitpunkt erwischt und ideales Wetter gehabt. Ganz zauberhaft auch deine Zusammenstellung für Arti.

    Herzliche Grüße
    Uschi, die sich im nächsten Jahr gerne mal den ersten Teil deiner wunderschönen Serie in Natura anschauen wird. Hoffen wir, dass es klappt.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christa, was für ein zauberhafte Gegend und herlich wie die Mandelbäume blühen. Da herrscht richtig Betrieb, da wollten viele Menschen die Blütenpracht bewundern.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht wunderschön aus und tatsächlich echte Mandeln, hab ich so noch nicht am Baum gesehen.
    Bin gerne mitgegangen liebe Christa.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  10. Oh , liebe Christa , ist das herrlich . Dieses Blütenmeer , traumhaft . Da würde ich gern mal Urlaub machen . Danke für die schönen Bilder . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  11. Das glaube ich dir gerne. Sowas wäre auch nichts für mich, und wie man sehen kann sieht es dann auch noch schrecklich aus mit den ganzen Autos. Jedoch finde ich das letzte Foto mit Blick auf Neustadt wieder faszinierend....vorne so romantisch, traumhaft schön und im Hintergrund die Hochhäuser...ein Kontrast par excellence^^

    Ich danke dir jedenfalls nochmal dass wir dich begleiten durften. Hat superviel Spaß gemacht und die Fotos sind allesamt ein Träumchen.

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  12. Wie schön das aussieht alles voll ich liebe dieses Frühlingsflair und auch andere Leute toller Bericht und wunderschöne Bilder dazu!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  13. Traumhaft schöne Fotos von den frischen Mandelblüten sind das, liebe Christa.
    Danke, dass Du mich / uns mitgenommen hast auf den schönen Ausflug.
    Viele liebe Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin auch heute wieder begeistert von der ganzen Blütenpracht. Deine Collage ist zauberhaft und schön.
    Mal was anderes, wir sind jedes Jahr in Kroatien, aber im Herbst. Sie haben auch viele Mandelbäume, nur gesehen wie sie blühen hab ich noch nieeee. Aber im Herbst kaufen wir immer jede Menge Mandeln und nehmen sie mit nach Hause. Frisch geknackt schmecken sie eh super gut.

    Einen schönen und sonnigen Mittwoch wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  15. Ich freue mich, dass euch auch noch der letzte Teil meines Ausfluges in die Pfalz gefallen hat. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  16. Edesheim, Edenkoben ... der reinste Garten Eden also. Aber diese Autos und die Menschenmassen, die würden mir die Freude dort schon vergällen. Das ist ja furchtbar. Aber so ist das bei uns heutzutage - überall Rummel, wenn's irgendwo schön ist. Aber die Blüten sind schon ein Traum. Danke für's Zeigen und Mitnehmen.
    ♥-lichen Gruß - Elke

    AntwortenLöschen
  17. I'm not surprised the crowds of people who admire blooming almond trees.
    I marvel at your collage.
    It is very beautiful.
    I send greetings.
    Lucia

    AntwortenLöschen
  18. natürlich musste ich die letzten Bilder von eurer Pfalz-Reise auch noch sehen.
    Da gefallen mir sogar die Bilder mit den vielen Autos und Menschen d´rauf :-)))

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christa,
    bei diesen wunderschönen Farben in all deinen Fotos denke ich sofort an das japanische Kirschblüten Fest. Der Pfirsichbaum im Garten blüht auch so herrlich rosa, doch was ist das schon gegen so eine Allee der Impressionen aus ROSA. Wie muss das zugleich geduftet haben?

    herzliche Grüße an dich,
    egbert

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Christa,

    einfach herrliche Fotos von Eurem Ausflug in die Pfalz. Ich liebe es auch sehr dort. Gerne trinke ich natürlich auch den Wein und die Gemütlichkeit der kleinen Orte sagen mir auch sehr zu. Wie schön dass wir es dorthin gar nicht so weit haben, gell :-)

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Das war wieder ein Genuß...liebe Christa. Es muß traumhaft schön sein, wenn eine ganze Straße voller rosa Blüten leuchtet. Natürlich sind die Autos und die vielen Menschen sehr störend. Aber jeder möchte die Schönheit bewundern.....für uns ist es zu weit weg, da bewundere ich die Mandelblüte gern bei dir.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  22. Ende gut, alles gut und ich darf nun endlich deinen Mandelblütenbeitrag sowohl kommentieren als auch einkassieren, um ihn in der Galerie auszustellen. Auf dem weg nach Frankfurt haben wir letzten Sonntag einen kleinen Abstecher gemacht. Leider waren viele Blüten schon abgefallen. Mit deinen Posts hast du sie uns allen näher gebracht, ein beeindruckendes Schauspiel.
    Vielen lieben Dank für die hübschen Mandelblüten, die natürlich von allen Seiten schön sind!!

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen