Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Mittwoch, 2. April 2014

rot - weiß

....ist immer eine schöne Kombination. Es sind die Vereinsfarben meines Lieblingfußballvereins, aber um den geht es jetzt hier mal nicht.

Rot, das ist auch rund, süß, saftig und frisch vom Baum schmecken sie einfach am besten, also greift ruhig zu.


Dort, wo sie wachsen, war im am Sonntag, denn ich wollte den Zauber in Weiß sehen. Also hier entlang, bitte...


Hmmmm, so ganz weiß ist es noch nicht, also laufen wir ein bisschen. Da kommt ja schon so ein Objekt der Begierde.


Dem weißen Zauber mal ein bisschen näher auf die Pelle rücken.


Wir sind jetzt mitten im Kirschengebiet von Ockstadt, einem Dorf bei Friedberg in der Wetterau.


Aber die weiße Pracht hat ihren Höchststand noch nicht erreicht, was ich eigentlich aber glaubte, da in diesem Jahr ja alles etwas früher blüht. Im letzten Jahr war ich am 25.04. dort, als die Bäume voll aufgeblüht waren. Werde mich wohl noch ca. 8 - 10 Tage gedulden müssen. Trotzdem blühten schon etliche Bäume, es gibt ja auch frühe und späte Sorten. Also gucken wir noch ein paar Blüten an.



Wir laufen mal den Weg dort hinauf zur Hollarkapelle, die zum Bistum Mainz gehört.


Entlang dieses und anderen Wegen blühen Weiß- und Schwarzdorn.


Links vor der Kapelle abbiegen und in einen blühenden Baum mal die Kamera hineinhalten.


Jetzt kommen noch ein paar Makro-Aufnahmen






Auf dem nächsten Bild wird uns mal keine Kirsche wachsen, sondern ein Apfel. :-)


Bienchen waren nur wenige unterwegs und wenn, dann waren sie stets ganz oben in den Bäumen.


Letzte Blüte anschauen und ich hoffe, euch dann bald die volle Blüte zeigen zu können.



Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank für den wunderschönen Spaziergang und die schönen Impressionen. Da möchte man doch auf gute Ernte hoffen.

    Ich mopse mir dann gleich mal die Kirschen, habe schon sooooo lange keine frischen Kirschen mehr gegessen.

    Tschuldigung ihr anderen Leser :-))))

    Die liebe Christa einen schönen Tag und herzliche Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die fetten Kirschen - war lecker :-)
    Die Blühhecken sind ein Traum und die Bilder herrlich - wunderschöne Frühlingsstimmung kommt rüber.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie wunderschön, Blüte - Biene - Frucht,
    doch bei uns dauert es noch, denn die Kirschblüten
    sind noch nicht erblüht, aber Wochenende wird es wohl soweit sein.

    Dir einen schönen weiß roten Tag,
    egbert

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich , das Blütenmeer ist eine wahre Augenweide . Du zeigst uns den Frühling von der schönsten Seite . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Christa, was für ein herliches Blütenmeer. Stimmt in diesem Jahr ist alles früher. Wenn ich das mit Fotos der Vorjahre vergleiche sind das gute vier Wochen.
    Ein herlicher Spaziergang, da habe ich dich gern begleitet.

    Liebe Grüße und hab einen schönen Tag
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. ein Blütentraum den du uns zeigt Christa :D

    DANKE mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  7. die Blütenfotos sind wunderschön

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christa,

    das ist ein wahrer Blütentraum, den Du uns heute hier zeigst. Fantastisch sind Deine Bilder und ganz besonders Deine Macros. Diesen Frühlingsspaziergang hätte ich gerne mitgemacht.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Ein Naturwunder im wahrsten Sinne des Wortes!! Wir haben auch einen winzig kleinen Baum im Gärtchen und dieses Jahr blüht er zum ersten Mal! Unsere Freude ist gross und wir hoffen natürlich, dass wir wenigstens eine Handvoll Kirschen ernten können!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  10. Ruut un Wieß sin tolle Farben für einen Fußballverein, wenn es nur der RICHTIGE ist *gg*

    Deine Makros von den Blüten sind wieder bestechend Klasse!
    Ach es ist einfach wunderschön, daß es jetzt wieder überall ringsum blüht und grünt.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  11. Hmm,rote Kirschen ess ich gern.....
    Tolle Blüten .Bei uns fangen fasst die Äpfel schon an.Kein Wunder .Denn wir hier unten bekommen das Klima von Afrika.Wir sollen heute sogar den Kalima mit Wüstenstaub bekommen.
    Huhu noch etwas.Meine Wand über dem Laptop ruft: " huhu Christalein ,es ist schon der 2.April "
    Liebe Grüße schicke ich Dir aber trotzdem ,Christa....

    AntwortenLöschen
  12. Bei uns ist von den Kirschblüten noch nichts zu sehen. Umso schöner deine Bilder.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  13. Wundervolle Blüten, liebe Christa. Ockstadt habe ich auch auf meiner Ausflugsplanung. Aber da kann ich mir ja noch ein paar Tage Zeit lassen ;-) Am besten orientiere ich mich an unserem Sauerkirschbaum im Garten, der gerade die ersten Blüten öffnet. Ganz viele hat er in diesem Jahr - das wird in wenigen Tagen schön aussehen. - Irgendwie hat Blogspot heute bei den Bildern etwas Ladehemmung. Dein Blog ist heute Morgen nicht der erste, bei dem ich nur etwa 2/3 der Fotos sehen kann. Ich guck heute Abend nochmal rein.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Die Süsskirsche blüht bei uns und ähnliche Fotos wie du, habe ich auch gemacht.
    Sieht alles sehr schön aus liebe Christa und jetzt habe ich mal von deinen Kirschen probiert.....leggga!!

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  15. Yummy .. ich freu mich jetzt schon drauf!

    AntwortenLöschen
  16. Einfach zauberhaft diese Blütenpracht!
    Grüßle Crissi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Christa,
    ein wahrer Blütenrausch, den du uns zeigst, da möchte man hineinversinken und den Blütenduft schnuppern!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  18. ...wunderschöne Blütenfotos, liebe Christa,
    die Äpfel sind hier schon ein bisschen weiter, wie ich gerade vorhin beim Gartenrundgang sah...aber du sagst es ja schon, unterschiedliche Sorten und unterschiedliche Blütezeit...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  19. Wow......wunderschön.....ein wahrlicher Blütenrausch.
    Deine tolle Fotoserie hat mir wieder viel Freude bereitet...
    Es war wieder ein Genuß, deine super schönen Aufnahmen anzusehen...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  20. Die Blüten sind herrlich anzusehen und ich bin gespannt darauf wie sie aussehen wenn sie in voller Blüte stehen, aber erst recht wie die Kirchen dann schmecken.

    Einen schönen Abend noch.
    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  21. oh - du hast tatsächlich schon blühende Kirschbäume gesehen - und uns so wunderbare Fotos mitgebracht.
    Bei uns ist es noch nicht so weit ... aber vielleicht sollten wir am Wochenende mal ein paar Sonnenecken aufsuchen ;-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  22. Was für ein Blütenmeer!
    Das dachte auch die Beflügelte und sammelte sich die Hosen voll.
    Super Bilder!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  23. Herrlich diese Kirschblüten, liebe Christa. Da haben die Bienen volles Programm, damit es solche schöne Kirschen geben wird, wie dein erstes Bild uns zeigt.

    Ich schick dir einen ganz lieben Gruß
    Paula

    AntwortenLöschen
  24. Da könnte man locker ein Kirschblütenfest machen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen