Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Dienstag, 27. Mai 2014

Mohn und mehr

Vor fünf Tagen mein roter Mohn im Gegenlicht und jetzt schaut mal, was euch besser gefällt. Das 1. Foto ist mit Blende 8.0 aufgenommen und das 2. mit ganz offener Blende 2.8.



Heute im Regen sieht er so aus:


Das Innenleben vom roten Mohn sieht immer sehr gespenstig aus, finde ich.


Jetzt geht es weiter mit ganz offener Blende 2.8 und ebenfalls wieder vor 5 Tagen aufgenommen.
Mein orangefarbener Islandmohn und der gelbe.



Knospe des gelben Mohns und Überbleibsel nach dem Verblühen.



Meine Kletterrose Santana


Bei Makro-Aufnahmen mit ganz offener Blende ist der Schärfebereich immer sehr gering. 
Jetzt noch eine Blüte, Aufnahme auch von heute, die ihr mal erraten dürft, wenn ihr mögt.


Gerade eben ist die Sonne zum Vorschein gekommen und der Himmel ist blau, aber den ganzen Vormittag über gab es häufig Regenschauer.

Kommentare:

  1. Das sind allesamt sehr schöne Aufnahmen. Bei den beiden ersten ist kaum ein Unterschied zu erkennen. Das liegt sicher am Gegenlicht, wo du so oder so einen mächtigen Lichteinfall hast. Die Kletterrose hat eine Wahnsinnsfarbe - einfach ein Traum. Das letzte sieht zwar nach Röschen aus, ist aber vom Blatt her sicher keins. Ich lass mich mal überraschen.
    Liebe Grüße
    Elke
    ________________________________
    mainzauber.de/gartenblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Elke, es ist das Gegenlicht, was sich hier nicht ganz so günstig auf die Schärfe und Strukturen der Mohnblätter auswirkt.
      Ich liebe diese rote Kletterrose. :-)

      LG Christa

      Löschen
  2. Liebe Christa,

    ja, ich finde auch alle Deine Aufnahmen einfach gelungen und sehr sehr schön. Ich kann auch kaum einen Unterschied erkennen, und erst gar nicht sagen welches mir nun besser gefällt. Ich bewundere das Innenleben auch, irgendwie sehr faszinierend. Eine gute kurze Woche und

    herzliche Grüße
    Kerstin

    Mein liebes Mama-Helgele lässt vielen herzlichen Dank ausrichten, dass so viele liebe Worte und Anteilnahme zum Märchen gekommen sind. Wer dachte schon daran nach all diesen Jahrzehnten die dazwischen liegen, dass das interessieren könnte. Es war auch für mich noch einmal sehr emotional durch Euch liebe Bloggerinnen soviel einfühlsame Worte zu erfahren.
    Danke, vielmals die Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand es wirklich ganz toll, liebe Kerstin, dass du uns das Märchen hast zukommen lassen. Solche Sachen sind viel zu schade, als dass sie in der Schublade herumliegen.
      Ganz lieben Gruß an deine Mama. :-)

      LG Christa

      Löschen
  3. Hallo liebe Christa,
    bei uns hat es heute auch reichlich geregnet, und für alles, was grünt und blüht, ist das sicher auch gut so.
    Deine Aufnahmen vom Mohn sind phantastisch. Die erste Aufnahme finde ich etwas kontrastreicher als die zweite. Dennoch sind alle Fotos mehr als gelungen. Die Blüte auf dem letzten Foto dürfte eine Heckenrose oder wilde Rose sein.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, liebe Synnöve, das 1. Mohnfoto ist wegen etwas mehr Schärfe kontrastreicher.

      LG Christa

      Löschen
  4. Liebe Christa,
    Deine Fotos sind genial gut, mir gefallen die Mohnblumen besonders, die Zartheit der Blätter und das filigrane Innenleben - mit Genuss betrachtet und dank an die Natur.

    Liebe Grüße
    Traudi und der Geheime Garten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Traudi. :-)

      LG Christa

      Löschen
  5. ...ich finde alle Fotos schön, liebe Christa,
    ist mir ganz egal mit welcher Blende...so schöne Blüten und so toll fotografiert...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, wenn dir die Fotos gefallen haben, liebe Birgitt.

      LG Christa

      Löschen
  6. Ein "blendender Mohntag" ;-) ist das hier bei Dir! Mir gefallen jedoch alle!
    Ist das eine Erdbeerbluete?

    Liebgruss
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Tiger ist immer auf der richtigen Spur.:-)
      Ich danke dir.:-)

      LG Christa

      Löschen
  7. christa, das sind traumhaft schöne fotos.
    von den ersten beiden gefällt mir das 1.am besten, da ist der mohn noch schön scharf und der HG dennoch unscharf
    beim 2. foto ist mir stellenweise schon nicht mehr genug schärfe auf dem mohn. das HG gefällt mir da aber noch besser

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bezüglich der beiden Mohnfotos hast du genau das beschrieben, was auch meine Gedanken waren.
      Beim 2. gefällt mir auch der Hintergrund noch besser, aber die Struktur der Mohnblätter ist fast komplett weg. Hier hätte ich mir dann mehr Schärfe gewünscht.
      Das war mal ein Versuch im Gegenlicht.:-)

      LG Christa

      Löschen
  8. Was für eine Mohnsymphonie
    liebe Christa ,ein Foto schöner
    als das andere ,ich bin
    begeistert !

    Herzlich grüsst dich
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Margrit. :-)

      LG Christa

      Löschen
  9. Hallo Christa,
    gibt es rote Erdbeerblüten?
    Ach, deine Fotos gefallen mir alle, egal mit welcher Blende!
    (davon habe ich nämlich keine Ahnung)
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, wenn dir die Fotos gefallen haben, liebe Heidi.
      Wie der Tiger bist auch du auf der richtigen Spur bezüglich der roten Blüte. :-)

      LG Christa

      Löschen
  10. Mir gefallen alle Aufnahmen. Blende ja, aber mit welchem Objektiv?

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sigrun, das Objektiv ist ein Makro-Objektiv Sigma 105 mm.

      LG Christa

      Löschen
  11. wundervolle Bilder, und da ich eh mohn liebe, bin ich umso begeisterter:)

    Liebe Grüße von tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Tatjana. :-)

      LG Christa

      Löschen
  12. Liebe Christa,
    du kannst Fragen stellen. Ich kenne mich mit so etwas gar nicht aus. Aber bei den ersten beiden Bildern, gefällt mir das erste besser .......
    Herrliche Bilder sind das wieder!!! Mein weißer Mohn hat sicher der Regen wieder kaputt gemacht. Die erste Blüte lag schon auf der Erde. ...tzzzzzzzz und es soll hier weiter regnen, auch morgen ....

    Ganz liebe Grüße schickt dir, Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Mohn mag den Regen gar nicht, noch dazu wenn es richtig platscht, gar nicht. Bei uns soll es ab morgen besser werden und der Regen aufhören. Aktuell regnet es nicht.
      Ich danke dir, liebe Paula. :-)

      LG Christa

      Löschen
  13. Zur Frage der Blüte, letztes Foto...
    Es ist die Blüte einer hängenden Erdbeerpflanze.:-)
    Ich hatte sie in unserer Gärtnerei gesehen, sie lachte mich an und flüsterte mir zu: nimm mich mit! Da konnte ich nicht "nein" sagen. Die Erdbeeren, die sie bekommen wird, zeige ich euch dann.

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christa!

    Eigentlich mag ich ja alle Blumen, aber die Mohnblumen um ein "Alzerl" (österreichischer Ausdruck von "ein bisschen" mehr. Sie sind die absoluten Lieblingsblumen und ich bedaure immer wieder, dass sie in der Vase nicht halten.
    Deine Kunstwerke sind wieder ganz besonders schön und Bild Nr. 1 gefällt mir ausnehmend gut.
    An eine Erdbeerblüte hätte ich nicht gedacht, weil für mich diese Blüten immer weiß sind - tja so kann man sich täuschen.
    Liebe Grüße aus dem Regenland ;-)
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  15. Ach, deine Blümchen sind allesamt soooo schön. Wie soll ich mich da entscheiden?
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  16. Bei den ersten beiden Fotos hätte ich gern den Hintergrund von der Offenblende mit der Schärfe und Struktur der Blüte vom ersten Foto :-). Der Regenmohn ist sehr sehr schön.
    So ein rosa Erdbeerchen habe ich auch - die Früchtchen sind recht klein - wie bei einer Monatserdbeere. - jedenfalls bei meiner.
    Mein Makroobjektiv fristet ein Schattendasein in der Schublade ... wenn ich mir Deine Aufnahmen so ansehe, sollte ich es vielleicht mal wieder vorholen :-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  17. da komm ich ins schwelgen! so schöne blumenfotos! ich liebe mohn, aber ganz besonders den einfachen klatschmohn, der jetzt überall auf den böschungen blüht. wollte auch schon mit dem fotoapparat losziehen, aber es hört grade nicht zu regnen auf. :(

    schönen feiertag! susi

    AntwortenLöschen
  18. Das sind fantastische Blütenaufnahmen....
    Ein Foto ist schöner als das andere.
    Den Islandmohn finde ich immer besonders bezaubernd.
    Nach dem vielen Regen werden wohl einige Blüten ohne Blätter stehen.
    Ich bin froh, daß ich am Wochenende auch noch meine Fotos geschossen habe.
    leider muß ich sie erst noch sichten, dann zeige ich meine Perspektive.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christa
    Komme eindeutig zu wenig bei dir vorbei, und verpasse so die ganz vielen, herrlichen Bilder von dir. Einfach ein Augenschmaus.
    Herzlichen Dank für die Vielfalt
    Juralibelle

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschöne Blüten und so eine fantastische Farbenpracht . Tolle Bilder hast du wieder gemacht , liebe Christa . Die letzte Blüte ist ganz bezaubernd , aber was es für eine ist kann ich leider nicht erkennen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  21. traumhaft Mohnfotos,
    ja und es stimmt,
    Mohn kann berauschen!
    Deine Fotos tun es auch.

    egbert

    AntwortenLöschen