Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Samstag, 21. Juni 2014

Herakut - Zitat im Bild

Was bedeutet "Herakut"? Dieser Begriff steht für zwei Namen: Hera und Akut, die Künstlernamen zweier weltbekannter Graffiti-Künstler. Ich hatte hier schon einmal Bilder von den beiden gezeigt, dort könnt ihr auch noch einmal mehr über diese Künstler nachlesen.

Immer wieder tauchen von den beiden und dem 3. im Bunde (Case) neue Bilder in Bad Vilbel auf, wie auch jetzt wieder an der neu erbauten Mediathek, die in der Stadtmitte über die Nidda gebaut wurde. Ich hatte auch darüber schon hier berichtet.
Diese Mediathek mit dem neuen feinen Einkaufszentrum wird von den Bürgern sehr gut angenommen.
Eine Betonwand wurde kürzlich von den beiden Künstlern in einem Gemeinschaftsprojekt mit Schülern der Internationalen Schule in Bad Vilbel im Rahmen des Zeichenunterrichts bemalt, d.h. es sind eigentlich zwei Wände. Die eine Innenwand des Laufstegs wurde von den Schülern bemalt mit etwas Unterstützung der Künstler, die Außenwand zur Nidda hin dann komplett von Hera und Akut.
Und wieder habe ich dieses Event verpasst, hatte erst davon erfahren, als ich darüber in der Zeitung las.
Gestern, als ich in Bad Vilbel war, wollte ich mir die neuen Malereien aber auf jeden Fall anschauen.

Das 1. Motiv ist auch gleichzeitig für Novas Blog-Projekt "Zitat im Bild", da ich dies für das Projekt sehr passend finde. Das Zitat habe ich jedoch in die leere Sprechblase hineingeschrieben.


Es geht weiter mit zwei Bildern der Schüler. Schön finde ich, dass sie von Sprüchen her, die Mediathek (Stadtbücherei) einbezogen haben.



Das nächste Bild ist von den Graffiti-Künstlern und alle vier Bilder befinden sich an der Innenwand des Laufstegs.
Von den Figuren her ist dies ganz der "Herakut"-Stil.


Ich laufe jetzt mal über den großen Steg entlang der Mediathek über die Nidder, um an eine Position zu gelangen, von der aus ich die an der Außenwand befindlichen Malereien fotografieren kann.


Das Gesamtbild sieht jetzt so aus. Schaut man genau hin, sieht man  beide bemalten Wände. Die Innenwand, von den Schülern bemalt, steht links etwas erhöht über die vordere hinaus.


Jetzt zoome ich die Motive mal näher heran.
Ein Muss ist ein Motiv, was mit Wasser zu tun hat, Bad Vilbel ist die Stadt der zahlreichen Quellen.


Links davon das folgende Motiv. Im linken Drittel oben auf der Innenwand ist der Kopf des Motivs auf meinem 1. Foto zu sehen.
Realität vermischen sich mit Fantasie in den Bildern von Herakut, wobei stets Tiere eine große Rolle spielen.


Am oberen Bildrand (Innenwand) wieder Bemalungen der Schüler, hier findet man den Schriftzug "Imagination". Auf dem Bild der Künstler wieder Menschen und Tiere, Fabelwesen. Überhaupt.....ihre Bilder erzählen Fabeln.


Sie haben ihr eigenes Zitat im Bild. Stets werden Botschaften in die Motive mit eingearbeitet.


Wer weitere Bilder mit Zitaten sehen möchte, der schaut einfach bei Nova vorbei.




Kommentare:

  1. Einfach nur klasse....schon alleine das solch triste Betonmauern bemalt werden dürfen finde ich toll, und das was die Künstler da zeigen ist genial. Diese Botschaften mit einzufügen lassen die Gedanken sofort in Fantasien eintauchen.

    Auch dein Zitat im Bild finde ich perfekt und wie wahr doch diese Worte sind. Es ist einfach schön wenn sich die Menschen damit befassen und nicht so gedankenlos einfach vorbeigehen und vergessen wirklich jede Kleinigkeit genau zu betrachten.

    Ich danke dir für den klasse Beitrag und dass wir dich so ausführlich begleiten durften. Ein Moment den ich nicht verpassen wollte.

    Wünsche dir noch einen wundervollen Samstag und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa
    da shclägt mein Herz gleich höher bei diesem Anblick der Kunstwerke auf der Mauer ... was für total wunderschöne Aussagen!
    Und mit deinem Zitatbild passend dazu super!
    Dein Posting hat mal wieder ein spannendes Thema gehabt und so wünsche ich dir ein schönes Wochenende!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. So gefallen mir Graffitis und richtige Künstler können tristem beton auf diese Art sogar "leben" einhauchen. Leider gibt es viel zu viele Menschen, die von sich denken, dass sie Künstler wären, aber leider nur die Wände verschandeln.

    Chemie im Wasser ist natürlich immer ein schlimmes Thema, aber hier greift dein Spruch im Bild. Man muss durch die Kunst helfen, dass andere diese Problematik auch sehen und begreifen und im Idealfall etwas ändern.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder/ Graffitis gefallen mir. Besonders die Figuren darin

    Den Spruch hast du sehr schön darein intergriert

    lg und ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christa,
    klasse. Ich schaue auch gerne auf solche geplant bemalten Wände = Graffitis. In meinem Blog habe ich davon auch schon einige gezeigt.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  6. Toll, dass die Stadt diese Graffiti-Aufträge vergibt. Mir gefallen die Bilder sehr gut.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  7. ...diese Betonwand gewinnt sehr durch diese kunstvollen Grafittis, liebe Christa,
    und ich finde es gut, dass sie inhaltlich so durchdacht sind...schön, dass du das alles zeigst und erklärst...nun hoffe ich, dass die wilden Sprayer das akzeptieren und sich andere Wände suchen...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Ich muss doch wirklich auch mal wieder nach Vilbel. Ich kenne die neue Mitte noch gar nicht. Und diese Graffiti finde ich echt klasse. Gerade das erste, dass du mit dem Spruch versehen hast, ist sehr ausdrucksstark. Dem Blick der jungen Frau kann man sich kaum entziehen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende -
    Elke
    ______________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Christa,
    ich finde die Grafitti-Bilder von Herakut sind erste Sahne und auch dein Zitat-im-Bild-Foto nenne ich:
    Sehr gut gelungen!
    Das letzte Foto wird begleitet von einem ebenfalls sehr guten Spruch!
    Bitte sende mir deine Adresse, du hast auf Susi´s Blog gewonnen, Glückwunsch!
    So, jetzt muss ich Fußball gucken...
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,

    ganz wunderbar! Ich hatte ja letztens auch erst die Wandbilder gezeigt. Ganz anders sind diese, aber sie gefallen mir ausgezeichnet und Dein Spruch passt perfekt dazu.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Solche Graffitis find ich klasse. Hoffentlich bleiben sie lange erhalten und nicht von anderen "Künstlern" verunstaltet.

    LG Margret

    AntwortenLöschen
  12. Das ist schon echte Kunst und nicht mit den anderen Graffitis zu vergleichen, richtig Klasse!
    Auch der Spruch ist toll ....

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Christa,

    wow..gefallen mir gut die Graffitis.
    Kunst ist halt wie mit der Schöhnheit...es liegt im Auge des Betrachters...was gefällt. ;-)
    Tolles Bild mit sehr passenden Spruch.

    Hab einen schönen Sonntag.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christa, ich bin überwältigt von so viel Kunst. Gefällt mir außerordentlich seeeeehr gut. Ich muß mir sie gleich noch mal mir ansehen. Habe mir heute sehr viel Zeit genommen um sie richtig in mich ein zu saugen, so schön sind sie. Werde meiner Freundin darauf aufmerksam machen, sie malt selber, aber Bilder und keine Graffiti . Auch sie wird begeistert sein.
    Komme heute aber erst dazu, die Meisterwerke an zu sehen .....gg ....... hast sicher gelesen, Erdbeeren nichts als Erdbeeren ......... nun sind alle verarbeitet und verkauft auch. Dienstag gehts damit weiter, aber ohne mich.

    Einen schöne Sonntag wünscht dir ganz dolle
    Paula

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christa,
    interessant, was du heute wieder präsentierst.
    Deine Änderung wirkt gerade so, als ob sie dazugehören würde. Da hattest du dir nicht nur eine prima Idee, sondern diese auch perfekt umgesetzt *zwinker*.
    Den Schülern hat die Aktion sicher großen Spaß gemacht. Ich finde es sehr wichtig, dass die junge Generation in Projekte der Stadt miteinbezogen wird.

    Eine wundervolle neue Woche wünscht dir
    Uschi

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Bilder - als Foto - und auch die Kunst an sich.
    Solche bemalten Wände oder Mauern gefallen mir sehr gut.

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen