Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Donnerstag, 12. Juni 2014

Ich bin der kleinste

....unter den Hirschen, aber der größte Käfer Deutschlands!


Na, na .......nun sagt es schon, ich bin ein ...................

Diesem hübschen Kerl begegnete ich kürzlich, worüber ich mich ganz besonders freute, denn ich hatte diesen größten Käfer Deutschlands schon lange nicht mehr zu Gesicht bekommen.


Schau mir in die Augen, Kleiner....., ist das nicht ein Prachtexemplar?


Mach's gut, vielleicht sieht man sich ja doch mal wieder!


Kommentare:

  1. Moin liebe Christa,
    da hast Du aber ein wachsames Auge gehabt. Und so tolle Aufnahmen von dem kleinen Hirschkäfer, wunderschön sieht er aus. Für ihn, und natürlich für uns, hast Du Dich wohl ins Moos gelegt ;) ?

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Hola liebe Christa, ja, das ist er wirklich und deine Aufnahmen sind superklasse. Kann mich gar nicht erinnern wann ich den Käfer zuletzt in D. gesehen habe. Dürfte mehr als eine Ewigkeit her sein, von daher freue ich mich auch um so mehr ihn nun so klar und deutlich sehen zu können.

    Danke dir fürs Zeigen und hab einen wundervollen Tag.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. huiii was für ein Prachtexemplar... ich finde sie immer wieder hochintressant und wie du ihn fotografierst hast einfach toll!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Begegnet ist mir noch keiner - ich find sie sehen imponierend aber auch ein wenig gruselig aus

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. ...ich habe letztens auch einen getroffen, liebe Christa,
    hatte aber keine Kamera dabei...das ist vielleicht ein gutes Zeichen und man bekommt sie jetzt wieder öfter zu Gesicht? wundervolle Fotos hast du von dem Schönen gemacht...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Bilder von dem kleinen Hirschen habe auch schon lange keinen mehr gesehen.

    Gruß
    Noke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christa,

    na, das ist ja was ganz Besonderes - nicht nur wegen Deiner brillianten Makros, sondern weil ich den schon seit Jahren nicht mehr gesehen habe. Früher ist man ihnen viel öfter begegnet. Aber vielleicht hat ja Birgitt Recht und sie kommen jetzt wieder.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Solche Fotos, liebe Christa, mag ich ganz besonders gern. Ich würde so einem Hirsch(käfer) auch wieder einmal begegnen wollen. Meine letzte Begegnung ist nun schon 30 Jahre her. Damals war es noch nicht üblich, überall hin eine Kamera dabei zu haben. Das Treffen in der freien Natur gehörte zu meinen Schlüsselerlebnissen, ebenso wie die Beobachtung von Delphinen auf dem Meer oder das Zusammentreffen mit einem Wiedehopf.

    Jetzt musst du nur gut Obacht geben, dass die Störche aus dem Nest darüber nicht dem Käfer schnappen.
    :)

    dir einen schönen Tag,
    egbert

    AntwortenLöschen
  9. ...wow liebe Christa, ist der gewaltig und irgendwie gruselig schön. Ne, ne, ne, ich habe noch keinen gesehen. Das ist der erste den ich je gesehen habe.
    Kannst du mir mal bitte einen Tipp geben, wie ich das mit dem Makro lernen kann? Meine Fotos sind entweder Zufall oder eben Nahaufnahmen.

    Liebe Grüße und hab einen schönen Tag noch
    Paula

    AntwortenLöschen
  10. Wow!
    So einen habe ich noch nie live gesehen - und du hast ihn super fotografiert - du und dein Makro, ihr passt super zusammen!

    Viele Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  11. ...Wahnsinn deine Fotos!!... superklasse

    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schöne Bilder,
    bei uns gibt es viele Hirschkäfer, das freut mich so, irgendwie sehen sie ewas Urzeitlich aus.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  13. wow christa, sehr gelungen die bilder!!!

    mein junibild ist auch fertig....
    http://tinnymey.blogspot.de/2014/06/der-juni-natur-im-wandel-der-zeit.html
    ggvlG

    AntwortenLöschen
  14. Boahhhh...so schön liebe Christa, da hattest du bestimmt dein Makroobejektiv dabei, was bei mir selten der Fall ist.
    So einen Käfer konnte ich noch nie fotografieren.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  15. Wie schön er ist! Dieses Prachtexemplar hast du wirklich toll abgelichtet!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Aufnahmen , liebe Christa . Ein riesiges Exemplar . So einen habe ich noch nicht gesehen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  17. Meine liebe Christa,
    das sind wieder Fotos vom Feinsten. Ich bin begeistert,
    einfach sprachlos.
    Unlängst fand ich auf der Terrasse ein "Geweih". Einen
    Käfer habe ich schon jahrelang nicht mehr gesehen.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  18. wirklich beeindruckend, der Kerl! Klasse Aufnahmen, liebe Christa! toll, dass du ihn vors Objektiv bekommen hast.
    LG Chris

    AntwortenLöschen
  19. Wow - ganz starke Bilder, liebe Christa.
    Komm gut durch diesen Freitag ;-)
    Liebe Grüße
    Elke
    ______________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Christa, das sind einfach phantstische Fotos vom Hirschkäfer. Daniel wird begeistert sein! Besonders gefällt mir das Foto, wo Du Aug in Auge mit ihm stehst!
    Liebe Grüße von Gitti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, liebe Gitti, wenn dir die Bilder gefallen. :-)
      Ich habe mich auch riesig gefreut, mal wieder einen Hirschkäfer gesehen zu haben.

      LG Christa

      Löschen
  21. Euch allen noch ein großes Dankeschön für eure lieben Zeilen. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  22. boah sind das tolle Bilder! Der Käfer schaut aus als ob er einem Zukunftsfilm entsprungen wäre. Beeindruckend!!!

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  23. Fantastisch! Ich habe ihn leider noch nie persönlich getroffen.
    Ich versuche nicht zu jedem Eintrag einen Kommentar zu schreiben, aber schwierig ist es schon. :-)
    LG

    AntwortenLöschen