Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Mittwoch, 9. Juli 2014

Unser Sommermärchen geht weiter

Unsere Fußball-Elf hat das fast Unmögliche möglich gemacht und den Weltmeister Brasilien geschlagen mit

7 : 1

Vielleicht war die Euphorie der Brasilianer einfach ein wenig zu hoch in den letzten Tagen oder lastete letzten Endes auf ihren Schultern eine zu große Last, eine zu große Verantwortung dem Land, den beiden Top-Stars gegenüber, die nicht mitspielen konnten?
Wir werden es nicht erfahren, aber dieses Mal dürfen wir uns einfach mal freuen und nun sind wir gespannt, wen wir in Rio als Gegner erwarten dürfen.

Unseren Jungs rufe ich einfach zu: Auf nach Rio und holt euch den 4. Stern!

Bei uns hat es heute ab und zu mal etwas genieselt, am Abend fing es dann richtig an zu regnen.




Kommentare:

  1. Das war ein richtig tolles Spiel und einfach unglaubliche Weltklasse. Die haben sich ja fast in einen Rausch gespielt ;-) Muss man echt ein Lob aussprechen, auch ein Lob an Jogi der so eine tolle Harmonie in diese Mannschaft gebracht hat. Dieser Tag und diese Tore werden in die Geschichte des Fußballs eingehen, echt historisch. So wie ja nun auch Klose den Ronaldo überholt hat^^

    Nun bin ich mal gespannt wie die Oranjes heute spielen. Denen dürfen jedenfalls auch schon die Spucke weggeblieben sein^^


    Hoffe dir geht es wieder gut und wünsche einen schönen Tag,

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin Happy !!!! Das habe ich den Brasilianer gegönnt, da sie vorher immer so mit faulen Tricks gespielt haben. Nun schaun wir mal, mit wem unsere Jungs nun spielen werden. Bin gespannt wie ein Flitzebogen.
    Bei uns schüttet es aus Kannen seit gestern Nachmittag. Gut der Regen wird dringend gebraucht.

    Einen schönen Tag wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte ja mit einem Sieg gerechnet, doch dieses Ergebnis hat wohl niemand erwartet. Ich bin gespannt gegen wen wir am Sonntag spielen werden. Deutschland kann es schaffen.

    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christa,

    das war ein superschönes Spiel das unsere Jungs da gezeigt haben. Einfach Klasse!. Sie dürfen jetzt nur nicht überheblich werden. Bin mal gespannt wie die Finalpaarung aussieht. Auf jeden Fall wird es nicht so ein Spaziergang wie gestern werden.

    Ich würde mich freuen, wenn wir wieder mal Weltmeister würden.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag für Dich.
    Harald

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Christa,

    da gratuliere ich euch...vorallem euren Elf...zu dieser Topleistung. Wer hätte das gedacht. :-)
    Lag es an den fehlenden Spielern?....oder am Druck vom eigenen Land?....es ist nun wie es ist.

    Weiter gehts...

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. W A H N S I N N *lach*
    Ich hatte ja so leichte Zweifel, dass wir als Sieger aus dem Match hervorgehen, liebe Christa. Und dann durften wir so ein grandioses Spiel erleben. Schade, dass mein Mann es nicht miterleben durfte (er musste gestern seeeehr lange arbeiten). Alleine jubeln ist nur halb so schön. Und die Miezen sind jedes Mal zusammengezuckt wenn ich die Arme hochgerissen und laut „Frohlockt“ habe *lach*.
    Aber ich habe es ihm aufgezeichnet und er möchte es sich heute dann anschauen, auch wenn er das Ergebnis nun schon kennt. Aber die Partie muss man einfach gesehen haben!

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Uschi, die sich schon mächtig auf Sonntag freut

    AntwortenLöschen
  7. Es war einfach unglaublich. Nach dem 3. Tor habe ich mich (einfach von Gefühl) geäußert: es wird 6:0. Und ich habe verdammt recht gehabt :-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

  8. Hi Christa,
    Congratulations on the victory of your team.
    Maybe they should play Sunday against the Netherlands.
    We know tonight, hihihi.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks, Irma, I wish your team all the best this evening! :-)
      I wonder who will be our opposing team. :-)

      Best regards
      Christa

      Löschen
  9. Boh, was für ein Abend. Nach dem dritten Tor saß ich fassungslos vor der Kiste. Die weinenden Brasilianer haben mich allerdings stark gerührt und ich hoffte, dass Herr Neuer mal einen Ball durchlässt - hat er ja freundlicherweise dann auch getan :-)
    Es war eine grandiose Mannschaftsleistung.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unser Manuel hätte schon gerne ein Ergebnis zu Null gehabt, Monika, aber den Brasilianern sei der Ehrentreffer gegönnt. :-)

      Löschen
  10. Ohja was für ein geniales Spiel, und nun stehen wir tatsächlich im FINALE !!!

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  11. Das war wirklich ein unglaubliches Spiel. Jeder dachte doch, dass es schwer werden würde - wobei "Weltmeister" Brasilien? - das war 2002, auch schon 'ne Weile her. Aber sie hatten natürlich einen Heimvorteil. Wie auch immer, die deutsche Elf hat gestern wirklich toll gespielt, da gibt es nichts. Wollen wir mal hoffen, dass sich das im Finale wiederholen lässt. Muss ja nicht nochmal ein 7:1 sein.
    Liebe Grüße
    Elke
    _____________________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christa,
    das war wirklich ein guts Spiel. Wer hätte das gedacht?
    Allerdings habe ich bis zuletzt ein wenig gezittert. Ich mußte
    an das Schwedenspiel denken, als aus einem 4:0 noch in den
    letzten 10 Minuten ein 4:4 wurde.
    Hoffen, wir, dass unsere Jungs es in diesem Jahr packen.
    Ich wünsche dir einen guten Wochenteiler
    Irmi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Christa,
    ich bin erleichtert und stolz zugleich, dass es diesmal ein so schönes, spannendes und flüssiges Spiel war. Mir scheint, diesmal konnte endlich alles abgerufen werden, was so lange trainiert wurde.
    Ich freue mich auf das Finale, egal, wer der Gegner sein wird.
    Viele liebe Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  14. Ja, unsere Elf hat wirklich super gespielt und für uns wäre es einfach das Happy End im Sommermärchen, würden sie sich den begehrten Stern am Sonntag holen.
    Ich war bisher immer ganz optimistisch vor jedem Spiel. Jedes Spiel entwickelt eine Eigendynamik und sie hängt auch sehr stark vom Gegner ab.
    Gegen die afrikanischen Mannschaften war es einfach schwerer, weil diese eben total auf Abwehr spielten. Da vorne dann durchzukommen, ist immer sehr, sehr schwer.

    Egal, wer nun unser Gegner sein wird, ich freue mich auch sehr auf das Endspiel. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen