Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Samstag, 19. Juli 2014

Zitat im Bild

Bei diesen heißen Temperaturen, dachte ich mir, bringe ich euch heute ein wenig Abkühlung mit.


Links an den See grenzt ein Dorf in der Nachbarschaft an.


Was sich hier als See darstellt, ist eigentlich kein See, sondern es sind schlicht und ergreifend überschwemmte Wiesen. Die vielen Regenfälle in der letzten Zeit haben hier noch ihre Spuren hinterlassen. Bei den heißen Temperaturen zur Zeit können diese Überschwemmungen mit einer Mückenplage einher gehen.

Was es jetzt hinter mir auf der anderen Seite der durch den Ort verlaufenden Straße zu sehen gibt, das zeige ich im nächsten Post.

Wollt ihr mehr Fotos mit einem Zitat sehen, dann schaut unbedingt bei Nova vorbei. Es lohnt sich! :-)


Kommentare:

  1. Liebe Christa,
    ein sehr schöner Spruch und der See der keiner ist, klasse. Ja eine Abkühlung wäre jetzt nicht schlecht. Normal könnten wir ja nun in den Garten ziehen, aber am Wochenende ist nebenan ein großes Fest. Diesen Stress muss ich nun auch nicht haben.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir mit vielen lieben Grüßen
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Och, ich wäre jetzt auch von einem See ausgegangen. Hast du echt toll fotografiert, vor allem das Zitat im Bild gefällt mir besonders gut. Wie sich da die Wolken spiegeln und alles so "still steht" Wirkt wahnsinnig beruhigend auf mich. Auch die Worte von Laotse hast du perfekt dazu gewählt. Wieviele Dinge/Orte konnten aufgrund der Tiefe noch gar nicht erforscht werden, und die Kraft des Wassers ist auch nie zu unterschätzen.

    Mit der Mückenplage dort (und an anderen Stellen) lässt sich denken. Da kann man als "anfälliger" Mensch so einen Spaziergang dann nur gut besprüht genießen (wenn überhaupt). Da lässt es sich an so heißen Tagen am Meer schon besser aushalten.

    Ich wundere mich eigentlich sowieso dass ich z.B. hier nur ab und zu mal eine Mücke habe. Fliegengitter mitgenommen (beim Umzug) brauche ich die nicht. Bin ich allerdings auch froh, denn leider mögen die mich bzw. meinen Geruch (trotz Knobi *hihi*)

    Hoffe mal du bekommst dann die nötige Erfrischung und kannst das Wochenende ebenfalls genießen.

    Danke dir jedenfalls für die Treue und das du mich und die Anderen mit deinem Beitrag verzaubern konntest.

    Hab einen wundervollen Samstag bzw. ein superschönes Wochenende und ganz liebe und ♥liche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Haha, liebe Christa, dann ist das quasi nur ein See auf Zeit und Laotse hätte mit seinem Zitat, hier nur bedingt Recht?
    Trotzdem, Spruch und Bild hast du gut ausgewählt, ich spüre schon die kühlende Wirkung (schmunzel)!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  4. ....hier hält sich ja das Wasser buchstäblich an den Spruch von Laotse - schönes Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. Das sind wunderschöne Bilder , die hervorragenden zu dem Spruch passen . Auch die Spiegelungen im Wasser sind toll . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christa
    Dafür ist es aber ein wunderschönes Bild.
    Liebe Grüße Christa.....

    AntwortenLöschen
  7. Alles hat seine Zeit...und du weißt ja selber, wer sich über ganz viele Mücken bestimmt freuen wird, auch wenn wir Menschen sie nicht so mögen.
    Das ruhige Wasser mit der Spiegelung der Wolken gefällt mir sehr gut und der Spruch passt natürlich prima dazu. Am liebsten wäre mir jetzt wirklich so ein See :)

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön schaut der stille See aus, da möchte ich doch gleich am Ufer liegen und die Woken am Himmel betrachten. Bestimmt kann man ganz toll dabei entspannen. Das Zitat von Laotse passt perfekt zum Bild liebe Christa...hast du ganz toll ausgewählt :-)

    ♥liche Grüße und ein schönes Wochenende für dich und deine Lieben
    Jurika

    Ach ja...das Bild hab ich gemalt und vielen Dank♥ für deinen lieben Kommentar bei mir :-)))

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Chrissta,
    ein wunderschöner Spruch. Passend zu deinen Fotos.
    Die Mückenplage ist allerdings schlimm. Wir haben
    auch einen solchen kleinen See. Man mag nicht vorbeigehen.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa, gerade heute Nacht bin ich das erste Mal im Sommer so richtig zerstochen worden . Uuuuuuuh, es juckt so, gleich schneide ich eine Zwiebel auf und verreibe etwas auf den Stichen. Da würde ich nicht wohnen mögen, an so überfluteten Wiesen. Schönen Sonntag, LG Claudia.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christa,

    ich dachte so...was für ein nettes Plätzchen am See. Dabei ist es gar kein See.
    Ohjee...das mit den Mücken ist schon eine Plage. Bei uns oben sind sie kaum der Rede wert...da bin ich recht froh drüber.
    Wie die Wolken sich so schön im Wasser spiegeln...wunderbar!
    Die Erkenntnis von Laotse mit Foto ist ein gelungenes Zitat im Bild.

    Schönen Sonntag!

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Ein See, der keiner ist - was für ein Wahnsinnsbild, liebe Christa! Ich wäre gerade im ersten Foto mit deinem Zitat nie auf die Idee gekommen, dass es sich nur um eine überschwemmte Wiese handeln könnte. Das mit den Mücken kann ich gut nachvollziehen. Eine meiner zahlreichen Nichten wohnt mit ihrer Familie im Hessischen Ried. Die können davon Geschichten erzählen!
    Liebe Grüße
    Elke
    ________________________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  13. Beautiful series of pictures, Christa.
    I like the reflection in the water is really beautiful.
    All those annoying mosquitoes.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christa,
    ich wollte es kaum glauben, als ich gelesen habe, dass es sich bei dem abgebildeten Gewässer auf dem Foto nicht um einen See handelt. Dabei könnte das aufgestaute Wasser glatt als solcher durchgehen. Eine prächtige Aufnahme. Wie schön sich die der Himmel und die Büsche und Bäume darin spiegeln… *schwärm*. Eine tolle Wahl für dein Zitat im Bild!!

    Noch einen schönen Sonntagabend wünscht
    Uschi, die an deiner Stelle gleich mal nachschauen würde, ob ausreichend brauchbare Mittel im Haus vorhanden sind um Mückenstiche zu behandeln….

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christa,
    zwei sehr schöne Fotos, zwei Sommermotive die Freude auf Sommer bereiten und auf die ein wenig abgekühlten Tage in dieser Woche. Leider wird sich nicht auf die Mückenplage auswirken, aber es gibt zum Glück gut wirkende Mittelchen gegen diese Stechbiester.

    liebe Grüße an dich,
    egbert

    AntwortenLöschen