Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Das große Blühen

Heute zeige ich euch noch, wie gestern versprochen, ein paar Fotos des riesigen Blumengürtels entlang der Hohen Straße. Diese Blumenmischung ging etwas später auf und somit können wir uns noch immer an der Pracht erfreuen. Die Sortenvielfalt ist wirklich grandios.





Hummeln und Bienen sind noch fleißig unterwegs bei diesen milden Temperaturen.


Ständig sieht man neue Farben und auch die Schmetterlinge werden von der Blütenvielfalt noch angezogen.





Man weiß echt nicht, wohin man schauen soll, so wunderschön ist der Anblick all dieser Blumen. Jetzt folgen noch ein paar Detailaufnahmen.
Malve im Gegenlicht


Und immer wieder die Cosmea in allen möglichen Farben, mal mit, mal ohne Besuch






Auch der Mohn blüht noch üppig, die rote Variante


Und hier die lachsfarbene


Zwischendrin entdeckt man immer wieder die blaue Trichterwinde mit ihrer bestechenden Farbe.


Hummel auf einer kleinen Zinnie


Auch die Farbe Orange ist üppig vorhanden, mir fällt gerade nicht der Name dieser Blume ein.


Das nächste Foto hatte ich schon am 7.9.14 während des Festes entlang der Hohen Str. aufgenommen. Fotografieren war an diesem Tag wegen der großen Anzahl von Besuchern kaum möglich.


Zum Abschluss noch einmal ein Blick entlang des Blumengürtels und zwar von beiden Seiten.



Diese Blumenmischungwurde an vielen Stellen innerhalb unserer Gemeinde ausgesät, dieses Projekt hier fand in diesem Jahr zum ersten Mal statt.
Leider gibt es aber auch Menschen, die meinen, sich hier Blumen für einen Strauß abschneiden zu müssen. Das sollte man nicht tun, damit sich alle Menschen, die entlang laufen oder radeln, an der Pracht erfreuen können.

Kommentare:

  1. Liebe Christa
    das sind ja viele unterschiedlichste schöne Blumen, ich versthe das auch nicht wie Egoisten das tun können sich ein Strauss zusammenstellen die haben vor nichts Respekt und Achtung. Da bemüht sich Menschen was schönes zu tun.... ein Stück Blumenwelt bunt und so prachtvoll für alle zu machen und andere pflücken das..
    Ich find so was eine tolle Idee und so sollte viele Fleckchen geben!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Christa,
    der Blumengürtel sit wirklich wudnderschön. Eine herrliche Vielfalt, da freuen sich Mensch und Tier!
    Ich wünsch Dir einen schönen und zufriedenenTag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Christa,
    vielen Dank für deinen Besuch bei mir und deine lieben Worte, habe mich sehr gefreut!!!
    Mit wenig kann man so viel Freude bereiten, die Idee ist total schön so viele Blümchen zu säen...
    Deine Bilder gefallen mir sehr gut gerade die Nahaufnahmen, das mag ich, da gibt es viel zu entdecken.
    Und dass die Blumen noch so schön sind und immer noch Hummeln und Schmetterlinge kommen, ist ja klasse.
    Hab einen schönen Tag,
    liebe Grüße,
    Ute ✿

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Christa,

    das ist ein wunderschönes Projekt Eurer Gemeinde, und Du hast tolle Fotos davon mitgebracht.
    Dass es immer wieder Menschen gibt, die sich einfach selbst bedienen, um sich Blumensträuße mitzunehmen, finde ich unverschämt, ich hoffe aber trotzdem dass die Gemeinde das Projekt im kommenden Jahr fortsetzt.

    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  5. ....und ich dachte es ist Herbst :-)
    Eine schöne Sache von Eurer Gemeinde. Sollten sich andere Gemeinden auch anschauen !!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  6. Hach ,ist das schön.
    Tolle Bilder.
    Liebe Grüße Christa...

    AntwortenLöschen
  7. Deine Fotos sind richtig schön, was für eine Vielfalt an Blüten und Motiven dieser Blumengürtel doch bietet.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Hello dear Christa,
    Beautiful pictures of the flower border along the way.
    This should be actually much more done
    I think they do this to help the bees.
    So enjoy people and animals of the flowers.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  9. Recht hast du liebe Christa, nicht die Blumen abschneiden. Herrlich der Anblick von den vielen schönen Blumen. Es wollen sich doch sehr viele Menschen daran erfreuen. Die Blüten im Detail sind große Klasse, wie immer bei dir. In Kroatien habe ich die Trichterwinde auch gesehen. Menno, ich wollte mir da Samen von holen und bin nie dazu gekommen .... grins. Na gut, Frau kann nicht alles haben.

    Wünsche dir einen recht schönen Tag
    Paula

    AntwortenLöschen
  10. Super Idee. Wunderschöne Farbenpracht! Ich würde wahrscheinlich mit meiner Kamera mein halbes Leben dort verbringen. :-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Wenn ich diese Bumen alle sehe und an meinen Garten denke, wird mir wieder einmal sehr deutlich klar, dass der HERBST da ist!
    Mag den Herbst vom Licht her sehr, aber das Verblühen der Blumen finde ich nicht ganz einfach!
    .... aber deswegen lasse ich den Kopf nicht hängen und wünsche dir einen vergnügten Nachmittag
    ♥-lich Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. einfach unglaublich schön und umfangreich, alles Gute, Klaus

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christa das sind ja wunderschöne Blumen Fotos einfach umwerfend super Aufnahmen einfach so schön wünsche dir einen schönen Mittwoch und hoffe ohne Regen viel liebe Grüße Klaus

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christa,
    dieses Projekt könnte sich so manche Gemeinde/Stadt als Vorbild nehmen.
    Wunderschön und nachahmenswert.

    LG Margret

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Christa,
    diese Mischung an bunten Blumen ist wirklich prächtig und herrlich anzusehen. Deine Aufnahmen von den einzelnen Blüten sind nicht zu toppen. Einfach genial !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  16. Ganz fantastisch, liebe Christa!
    ;-)
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Christa,
    was für ein schönes buntes Blumenmeer. Sogar Bienchen und Schmetterlinge tummeln sich noch darin.
    Die Blumen im Detail sind einfach Klasse ...
    Ich bin auch der Meinung das man dort keine Blumen abschneiden sollte, es sollen sich doch alle daran erfreuen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  18. Ganz wundervoll liebe Christa und es lohnt sich doch später den Samen auszubringen.
    Cosmea blüht auch noch ganz üppig bei mir, hab aber schon einige entsorgt, da sie sich stark vermehrt hatten, aber Samen habe ich auch genommen.
    Und die Flattermänner, sowie Hummeln und Co sind auch noch unterwegs, aber heute nicht. Es ist kühler und regnerischer geworden.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  19. Sigh .............. this is so beautiful Crista! The colors and all these different flowers make me very happy right:-) What do you have these pictures still made ​​beautiful. My compliments. I sit enjoying the flowers.
    Kind regards, Helma

    AntwortenLöschen
  20. Das ist eine herrliche Blütenpracht , liebe Christa . So etwas schönes habe ich bei uns noch nicht gesehen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  21. Ein wundervoller Anblick, diese ganze Blütenpracht....bezaubernd.....
    Man kann euch nur beneiden, oder sich mit euch freuen....so schön ist dieses Projekt...
    Vielen Dank, liebe Christa, für diese herrliche Fotoserie...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  22. Ehrlich gesagt, liebe Christa, müsste diese Idee Schule machen und jede Gemeinde, egal wo, sollte einen Streifen Land und dazugehörige Samen investieren, zur Freude ihrer Bürger.
    Das ist sooooo eine tolle Idee und erfreut doch jeden, der daran vorbeikommt.
    Deine Bilder sind wunderbar geworden, jedes einzelne einen Poster wert.
    Ganz liebe Grüße zu Dir.
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  23. Das ist eine wundervolle Blumenmischung - und jetzt Anfang Oktober freue ich mich über so viele Blumen ganz besonders :-)
    Danke dass du uns so viele schöne Bilder von der Blütenpracht zeigst.

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Christa,
    eine geniale Idee der Gemeinde! So eine Blumenpracht habe ich zu dieser Jahreszeit wirklich nicht mehr erwartet.
    Ich glaube ich würde diesen Weg mehrmals täglich gehen und immer wieder staunen,schnuppern, fotografieren...
    Ob ich jemals wieder zu hause ankäme ist fraglich. *lach*
    Liebe Grüße
    Sigi
    PS:Den Mohn und die Cosmea liebe ich ganz besonders.

    AntwortenLöschen
  25. Pas le genre de chose que l'on verrait ici ! Ici ça serait fauché par la ville de Bromont.

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Christa wollte dir noch sagen dein Storchfoto ist super und deine Blumengalerie ist dir auch toll gelungen wunderschön anzusehen bleib froh und heiter dann ist das Leben leichter das wünscht dir Klaus

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Christa,
    das ist ja eine tolle und sehr attraktive Aktion. Wunderschön sieht dieser farbenprächtige Blumengürtel aus und es ist sicher ein schönes Erlebnis diese Blumenvielfalt auf so einer langen Strecke als Begleiter zu haben. Absolut nachahmenswert!

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  28. An so einem Anblick erfreue ich mich sehr und ich finde es bemerkenswert, was Eure Gemeinde da geleistet hat. Das würde ich mir hier für Xanten auch wünschen. Das überlege ich mir mal, ob ich eine solche Anregung mache, LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
  29. Danke, liebe Christa, dass du uns die Blumen schenkst. Ich habe solche Projekte schon im Elsass gesehen und wunderte mich eigentlich, dass die Blumen an den Strassenrändern so gut gedeihen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  30. und VIELE dieser Blümchen erscheinen im nächsten Jahr auch..wie von selbst :D
    TOLL
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  31. Ein traumhaftes Blumenmeer!
    Na ja, so ein bisschen kann ich die Pflücker verstehen, die sich etwas von diesem Traum mitnehmen möchten. Ist dann natürlich blöd für die anderen, die nichts Träumerisches mehr vorfinden ...
    Zum Glück hast Du ja einen Weg gefunden, damit wir alle etwas davon haben. Danke dafür! ♥

    LG,
    Sonja

    AntwortenLöschen