Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Dienstag, 25. November 2014

Besuch im Garten

- Hallo kleiner Grünfink, was machst du denn da in der hintersten Ecke im Blumenbeet?

° Ich wollte gerade gerade ein paar Körnchen picken, aber dann kamst du Riese an und ich habe Angst bekommen.


- Ach vor mir brauchst du doch keine Angst zu haben, ich tue dir doch nichts, ganz im Gegenteil, ich freue mich wahnsinnig, dass du uns besuchen kommst. Kannst ruhig nach vorne kommen. Schau mal, die Sonne kommt auch gerade wieder.

° Und du tust mir wirklich nichts? Sonst muss ich laut um Hilfe piepsen!

- Nein, Ehrensache. Ich will dich einfach nur mit diesem Ding hier fotografieren.

° Ach, ja meine Eltern haben mir schon gesagt, dass du ständig durch den Garten schleichst und alles aufnimmst, was dir in die Quere kommt.

- Und ganz besonders gerne so lieben Besuch, wie du einer bist! :-)

° Na gut, dann komme ich jetzt nach vorne und zeige dir mal, was für ein tolles Model ich bin, aber mach bloß ein ordentliches Foto, damit deine Blog-Leser/innen, denn du stellst ja bestimmt das Foto dort ein, sehen, was für ein hübscher Kerl ich bin.

- Ich verspreche, mein Bestes zu geben!


Die Fotos habe ich letzten Samstag gemacht. Unglaublich, dass es immer noch so kleine Jungvögel gibt. Ich konnte mich hier bis auf 50 cm ihm nähern. Ich sprach mit ihm und er blieb schön sitzen.
Zur Belohnung gab es natürlich eine Extra-Portion kleine Körner, die die Grünfinken besonders gerne mögen.

Kommentare:

  1. So lieb und zutraulich, da hat er sich auch eine Extraportion verdient :-)

    Liebe Grüße - Monika

    Der Header gefällt mir auch - ich mag das Pferdchen sehr, leider weiß ich nicht wie die heißen - Winterstiefel Pinto oder so ähnlich - vielleicht :-)

    AntwortenLöschen
  2. Was für herrliche Bilder! Das ist aber auch wirklich ein putziges Kerlchen. So süß!
    Danke fürs Modeln, Kleiner!

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Dein Grünfink ist ein ganz toller Bursche. Fein das ihr beide so gut miteinander ausgekommen seid. Sag ihm das nächstemal, das er ein ganz besonders liebes Kerlchen ist und danke das er so schön beim Bild machen, still gehalten hat.

    Einen schönen Abend wünscht dir
    Paula ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa
    Wie süß ist der denn.Da hast du aber Glück mit der Aufnahme gehabt.Bei uns werden im nächsten Jahr wahrscheinlich weniger Vögel sein.Warum,ich setzt mal gleich ein Bild von heute ein.
    Liebe Grüße Christa....

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liee Christa,
    ach, ist das schön, so ein nettes Gespräch mit dem kleinen Grünfink!
    Ich habe Deinen Post mit großer Freude gelesen, die Bilder sind wirklich herrlich gelungen mit dem kleinen Federbällchen!
    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Ach, warum kann man diese kleinen Federbällchen nicht knuddeln........ Soooo lieb und von Dir, liebe Christa so toll aufgenommen. Du solltest Märchenbücher schreiben und illustrieren, das wäre ein toller Erfolg vermute ich ;-)
    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen

  7. Hello Dear Christa,
    What a beautiful picture of this Greenfinch.
    You could really get very close to it.
    The conversation with him does wonders, hahaha.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  8. Christa, das sind wieder ganz süße fotos

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Christa,
    och wie süß... der ist ja richtig zum knuddeln...
    Und Du hast es wieder so schön dokumentiert.... Klasse wie Du das immer schreibst.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  10. Ach liebe Christa, mir wird es ganz warm ums Herz. Was für ein niedlicher Post und so süß die Konversation zwischen euch. Genau so kann ich es mir auch vorstellen^^

    Danke dir für den schönen Tagesabschluss.

    Herzliche Abendgrüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  11. schön hast du den Grünfink fotografiert ... und er hat sich auch ganz toll fotografieren lassen :-)
    und dein Text zu den Bildern gefällt mir auch wieder sehr Christa.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  12. Der ist wirklich herzallerliebst. Ich hoffe, er kommt dir noch oft vor die Linse.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. wie putzig und hübsch er aussieht diese Jungvogel.. wunderschön deine Aufnahmen !
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja ein hübsches Kerlchen , liebe Christa . Tolle Aufnahmen hast du gemacht . Bei mir ist letzte Woche ein Spatz ins Badezimmer geflogen . Leider konnte ich ihn nicht fotografieren . Er war schon einige Male gegen meinen Spiegel geflogen , da habe ich ihn lieber in die Freiheit entlassen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  15. ...so schöne Fotos, liebe Christa,
    von dem kleinen Finken...toll, dass du so nah ran konntest,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Vögelchen, warum sitzt du denn da unten auf der Erde, das ist viel zu gefährlich!
    Wenn dich dort ein Samtpfötchen findet, dann ist es aus mit dir.
    Flieg Vögelchen, flieg!
    Ganz süß ist der kleine Piepmatz!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  17. Ja, was hast Du denn da oben am Schnabel? Ich sehe es auch so wie -vieux matou- und sorge mich ein wenig um den puscheligen Kerl in grün. Vielleicht sieht die Foto-Künstlerin ihr Modell noch einmal und erkennt noch besser, was los ist, LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
  18. Oh wie schön liebe Christa!
    Es sind so besondere mit der Natur verbundene Momente...♥

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  19. ist wirklich ein tolles Modell, dieser kleine grüne Kerl. Du verwöhnst die gefiederten Gesellen in Deinem Garten ja auch ordentlich :-) Ich staune immer wieder, wie nahe Du mit der Kamera herankommst.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  20. schön, der Buchfink, schönen Tag für dich, Klaus

    AntwortenLöschen
  21. was für ein süßer, kleiner Fratz!!!

    AntwortenLöschen
  22. So goldig - in Wort und Bild! Aber: Sieht das da blutig aus am Schnabel, oder trügt das Tigerauge?
    Schneller Liebgruß!

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe Christa,
    da bist du richtig nah drangekommen. Aber irgendwie scheint er eine Verletzung oberhalb des Schnabels zu haben. Mir ist in diesem Herbst auch aufgefallen, dass es noch lange Jungvögel gab. Passt natürlich auch dazu, dass noch jede Menge Blumen blühen.
    Herzliche Grüße
    Elke
    ______________________
    www.mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  24. Wie schön, dass du so nah an das Vögelchen herangekommen bist!
    Vielleicht gab es in diesem Jahr eine weitere Brut, weil es so warm war??
    Liebe Grüße von Gitti

    AntwortenLöschen
  25. Ich danke euch allen für eure lieben Kommentare. :-)

    Wie der Tiger (Kreasoli) und Elke bemerkt haben, scheint der kleine Grünfink am Schnabel oben eine Verletzung zu haben. Wer weiß, mit wem er vielleicht gekämpft hat.

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  26. Ein ganz bezauberndes Model hast du im Garten entdeckt...
    Schön, daß du den kleinen Kerl aus solcher Nähe fotografieren konntest.
    Deine Aufnahmen sind dir sehr gut gelungen...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  27. Etwas skeptisch schaut er am Anfang :-) aber sehr hübsch ist er und Du hast tolle Fotos von ihm gemacht.

    LG Soni

    AntwortenLöschen