Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Donnerstag, 13. November 2014

Wächtersbacher Schloss

Ich hatte euch kürzlich im S/W-Fokus bunte Hände gezeigt. Auf meiner Monatscollage vom Oktober waren die Hände noch mal Kugel zu sehen. Diese Holzanfertigung steht vor dem Wächtersbacher Schloss, von dem ich heute heute noch ein paar Fotos zeigen möchte.
Wächtersbach ist ein reizendes Fachwerkstädtchen im Vogelsberg, dessen altes Schloss jetzt wieder in die Schlagzeilen geraten ist, denn man möchte es erhalten. Zur Zeit ist es in einem schlimmen Zustand. Den Schlosspark halten zurzeit die Wächtersbacher Bürger in Eigeninitiative in Ordnung, damit er nicht total herunter kommt, denn er ist ein wirkliches Paradies zum Spazierengehen.

Der Weiher vor dem Schloss


Das Schloss, umgeben von Absperrzäunen


Dem Schloss angegliedert ist eine der ältesten Privatbrauereien Hessen, die Wächtersbacher Brauerei. Sie wurde jedoch 1999 von der Würzburger Hofbräu GmbH gekauft. Die Bieren werden aber immer noch gebraut.
Auf dem folgenden Foto sieht man auch eine Luftaufnahme des Schlosses.



Direkt neben dem Schloss ein wunderschöner Tulpenbaum. Überhaupt hat der Park einen sehr schönen alten Baumbestand.


Durchzogen wird der Natur belassene Park von einigen Bachläufen und überall findet man bemoosten Sandstein.



Wieder überqueren wir einen Bachlauf.


Links das alte Jagdhaus


Ein Mammutbaum fehlt natürlich auch hier nicht.


Mal schien etwas die Sonne, dann war es wieder  mehr trübe. Das Schloss vom Park kommend gesehen.


Einfach Hingucker sind die alten Gedenktafeln in den Sandsteinmauern.


Und hier sieht man, wie die Bausubstanz enorm in Mitleidenschaft geraten ist, weil Jahre lang nichts an dem Schloss gemacht wurde.


Aber das Rathaus soll ins Schloss einziehen. Es hat sich ein Investor gefunden, der die Sanierung des Schlosses übernehmen will, hier zu lesen. 

Es wäre schön, wenn das Schloss wieder in neuem alten Glanz erstrahlen würde. :-)

Ich war die letzten Tage etwas blogmüde, hatte einfach keine richtige Lust zum Bloggen, aber das kommt wieder. :-)

Kommentare:

  1. Sich eine Pause gönnen, das steht jedem, egal wobei, natürlich mal zu. Das wäre schön, wenn dieses Schloß zum Rathaus würde. Schöne Fotos sind das, besonders das mit dem Bächlein, LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
  2. Schön dass das schloss wieder restauriert wird, Christa, ich finde das vorletzte Foto unwahrscheinlich stimmungsvoll

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. Lovely surroundings and charming old buildings. Medieval castles are wonderful Christa!

    AntwortenLöschen
  4. Wow, da würde ich in einen Rausch geraten - auch was die Details anbelangt :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  5. Ich drücke die Daumen, daß dieses prachtvolle Anwesen wieder zu altem Glanz erstrahlt.
    Es gibt noch sehr viele solcher alten Schlösser, an denen jahrelang nichts getan wurde.
    Das ist natürlich immer eine Geldfrage....Aber ich freue mich über jedes alte Bauwerk mit seinem gesamten Umfeld, daß ich besichtigen kann.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  6. ...das wäre wirklich zu schade, liebe Christa,
    wenn das Schloß einfach immer weiter verfällt...hoffentlich klappt es mit der Sanierung...der Park ist schön und beonders gut gefällt mir das Foto von der alten Steintafel mit dem rankenden Wein...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Christa,
    das Schloß und sein Oark sind wunderschön, ein richtiges Kleinod ...ja, schade, daß es ein wenig verfällt... das wäre wirklich schön, wenn es mit der Sanierung klappen würde. Ich finde es immer so traurig, wenn niemand da ist, der sich um solche herrlichen Anwesen kümmern kann.
    Wunderschöne Bilder hast Du wieder gemacht, Du Liebe! Danke dafür!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Das finde ich wirklich sehr traurig liebe Christa....solch ein altes Gebäude so verfallen zu lassen anstatt instand zu halten, was dann wesentlich weniger kostet^^ Da werden Millionen an Steuergeldern verschwendet, Gebäude instandgehalten die leer stehen bleiben usw., und solch ein altes Kulturgut wird dem Verfall überlassen. Sollten sie sich wirklich schämen!!!! Drücke ich mal die Daumen dass der Investor nicht noch abspringt und sich dann von der Stadt die Kosten über Miete wieder zurückholen kann.

    Ein schöner Park der einen bestimmt auch sehr gut "auftanken" lässt.

    Wünsche dir dann weiterhin eine schöne Pause und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christa,
    schade ja, dass solche alten Objekte manchmal sich überlassen werden. Umso schöner wenn sich ein Investor gefunden hat der es renovieren lassen will.
    Die Umgebung hat ihren besonderen Reiz und man spürt irgendwie die Vergangemheit.

    Was deine Lust angeht...sie kommt und geht...ist völlig normal...mach dir darüber keine Gedanken. :-)

    Herlichst
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Deine Fotos gefallen mir allesamt sehr gut, Ich finde sie soooo stimmungsvoll.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  11. Ein schöner Schlosspark , liebe Christa . So ein herrliches Schloss muss doch erhalten werden . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christa
    Blogmüde ist auch mal drin geht jeden so auch mir!
    Zu deinen Bildern sie zeigen eine wunderschöner Schlosspark und Gebäude, wie alt diese Gemäuer sind sieht man an den Fenster toll... Das Schloss wird wieder resturiert das finde ich gut wenns jemand übernimmt, es ist einfach zu schön das Schloss verfallen zulassen.

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Christa,
    ich habe mal im Fernsehn einen Bericht über das Schloss gesehen und auch über die Bemühungen um den Erhalt. Wäre schön, wenn es wieder in neuem Glanz erstrahlen könnte. - Das mit dem "blogmüde" versteht ich, geht mir hin und wieder auch so - auch im Moment wieder. Ist vielleicht der November und so richtig wohl fühle ich mich nach wie vor auch nicht.
    Liebe Grüße
    Elke
    __________________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine Idylle. Ich liebe solche Anlagen und war am Ende deines Berichts sehr froh als ich gelesen habe, dass sich ein Investor gefunden hat der die Kosten für die Sanierung übernehmen möchte. Es wäre so schade wenn dieser Prachtbau mit all seiner Zierde weiter verfallen würde.
    So viel Spaß das Bloggen auch macht, aber manchmal ist es halt so, dass man auch mal andere Dinge tun möchte als immer nur vor dem Monitor zu sitzen. Ich kenne das auch, liebe Christa.

    Einen angenehmen Tag mit vielen schönen Erlebnissen wünscht dir
    Uschi

    AntwortenLöschen
  15. Ganz toll.Da war bestimmt Dornröschen im Schloss .
    Liebe Grüße Christa...

    AntwortenLöschen
  16. Was für schöne Ein- und Ausblicke - ich komme viel zu selten dazu deine wunderbaren Reportagen zu bewundern.
    ein schönes Wochenende wünscht
    Erika

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Christa,
    du hast bei mir gewonnen, ich sage nur, da weil die Zeit davon läuft und wir reisen bald, ich brauche (per FB) deine Postadresse. LG

    AntwortenLöschen
  18. der Spaziergang hat mir sehr gut gefallen. Danke für´s Mitnehmen :-)
    Ich mag so alte Gemäuer gerne - und freue mich über die schönen Herbstbilder.
    Ja ... so kann man den Herbst noch ein bisschen festhalten :-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht (die Blogpausen auch ok findet ... )

    AntwortenLöschen