Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Samstag, 6. Dezember 2014

Der Mann mit dem weißen Rauschbart

War er auch schon bei euch oder kommt er noch?
Es ist ja regional unterschiedlich. Mal kommt er in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember und dann heißt es "Stiefel blank putzen und vor die Tür stellen".
Und wenn man brav war, dann hat Niko bestimmt die Stiefel mit Leckereien oder auch kleinen Geschenken gefüllt.
In anderen Regionen kommt er immer erst am Abend des 6. Dezembers persönlich vorbei. Die Kinder sind dann immer ganz besonders aufgeregt, noch dazu, weil der Mann im roten Mantel mit Rauschebart ja immer ganz genau weiß, wenn man einmal nicht ganz so brav und etwas angestellt hatte beispielsweise. Da erteilt er auch schon mal eine Rüge und ermahnt, im nächsten Jahr artiger zu sein. Vor lauter Aufregung vergessen die Kinder dann mal Zeilen eines Gedichtes, was sie aufsagen wollten, aber der Nikolaus hat bestimmt Verständnis und hilft dann auch schon mal auf die Sprünge.

Auf jeden Fall ....


Credit: "A Vintage Christmas" by Laitha's Designs
Photo by me.


Nikolaus, du guter Mann,
hast einen schönen Mantel an.
Die Knöpfe sind so blank geputzt,
dein weißer Bart ist gut gestutzt,
die Stiefel sind so spiegelblank,
die Zipfelmütze fein und lang,
die Augenbrauen sind so dicht,
so lieb und gut ist dein Gesicht.
Du kamst den weiten Weg von fern,
und deine Hände geben gern.
Du weißt, wie alle Kinder sind:
Ich glaub, ich war ein braves Kind.
Sonst wärst du ja nicht hier
und kämest nicht zu mir.
Du musst dich sicher plagen,
den schweren Sack zu tragen.
Drum, lieber Nikolaus,
pack ihn doch einfach aus.

Verfasser unbekannt

Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank Christa, das wünsche ich dir und deinen ebenfalls.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Dank, liebe Christa, dir auch einen schönen Tag. Hier besucht der "Samichlaus" abends die Familien, vor allem natürlich die Kinder.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön dein Posting Dankeschön und ich wünsche dir ein freudigen lustigen Nikolaustagmit der Familie!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Christa, ich wünsche dir ebenfalls einen schönen Nikolaustag

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa,
    danke für das schönen BIld und Gedicht!
    Ich wünsch Dir auch einen fröhlichen Nikolaustag und ein besinnliches Advents-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. ...zum Glück kam er bei mir schon immer nachts, liebe Christa,
    denn ich weiß nicht, ob ich ihn treffen möchte, wenn er alles von mir weiß ;-)...
    ich hoffe, deine Stiefel waren gut gefüllt?

    dir ein schönes 2. Adventwochenende,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Zu mir kommt er nicht, wahrscheinlich war ich nicht brav :-) wünsche Dir auch einen schönen Nikolaustag.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  8. Tja - weder - noch, liebe Christa. Da fehlen die Kinder. Aber gemütlich machen wir es uns doch. Dein Bild gefällt mir sehr gut. In meiner Kindheit kam der Nikolaus am 5. abends, bei meinem Mann erst am Sechsten. Bei unseren Kinder haben wir das dann unterschiedlich gehandhabt, ich glaube, wir haben uns nach den Gewohnheiten der Freunde unserer Jungs gerichtet. Das war dann meistens der 6.
    Liebe Grüße und noch einen gemütlichen Abend. Dein Bild ist sehr schön.
    Elke
    _______________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christa...auch dir wünsche ich einen schönen Nikolaustag...jetzt schon eher Abend. Bei uns kommt der Samichlaus mit Esel und seinem Helfer Schmutzli und einem Glöckchen das er läutet und sich ankündigt.
    Unsere Tür hat er schon lange nicht mehr gefunden. :-)
    Das ist so wenn die Kinder gross sind und noch keine Enkel da sind.

    Alles Liebe und einen schönen 2.Advent.
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Hello Christa,
    I wish you a good Nicholas.
    Here in the Netherlands December 5 is pakjesavond.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  11. Ein sehr schönes Gedicht ist das , liebe Christa . Und wieder hast du so ein herrliches Scrap - Bild .
    Ich wünsche dir noch einen schönen Nikolaus und morgen einen besinnlichen 2. Advent . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  12. Dankeschön - auch Dir noch einen netten Nikolaus :-)
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  13. Er hat ja soooo viel zu tun. Zu den Enkeln nach Hause kam er schon vor ihrem Aufstehen und hat ihnen die Stiefel gefüllt. Ich habe ihm Bescheid gesagt, das er uns nun auslassen kann, er soll sich ausruhen. Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes 2. Adventswochenende, LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christa
    Den habe ich doch glatt übersehen. Klar ,bei mir kommt schon lange kein Nikolaus mehr.Früher ja da kam er noch.Mitten in der Nacht habe ich meinen verst. Mann etwas im Schuh gesteckt.Dann wieder ab ins Bett gelegt.Und er hat es auch gemacht und am Morgen haben wir fröhlich gelacht.Weil wir beide den anderen dabei beobachtet haben.
    Liebe Grüße zum Zweiten Adventssonntag ,Christa.

    AntwortenLöschen
  15. Früher kam er immer abends. Man musste die Fragen des Nikolaus beantworten und irgend etwas vortragen. Mensch hatten wir einen Bammel um ins richtige Buch eingeschrieben zu werden. Und was der alles wusste was wir angestellt haben. Wir hatten ordentlich Respekt.

    Dass das heute noch so ist, habe ich am Sonntag in Straßburg gesehen. Da saß ein Nikolaus und vor ihm stand ein kleiner Junge. An seinem Gesicht sah man die Angst des Kleinen.

    Liebe Grüße
    Harald

    AntwortenLöschen