Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Mittwoch, 9. September 2015

Buntes Allerlei

In meinem post vom Montag fragte ich euch noch, ob ihr wisst, was da auf dem Acker angebaut wurde.
Katerchen entdeckte Lein, Ingrid schrieb etwas von Zwischenfrucht. Es ist.....


Es handelt sich hier in der Tat um eine Zwischenfrucht und wie ihr auf dem Schild lesen könnt, ist es Ölrettich. Aber nicht nur er alleine mit 56 % Anteil, sondern der Mischung wurde Lein mit 44 % untergejubelt. *g* Wozu das dient, könnt ihr hier nachlesen.

Auf dem Nachhauseweg kam ich wieder an Wiesenblumen vorbei. Jedes Jahr werden in unserer Gemeinde an verschiedenen Stellen Flächen eingesät, immer wieder schöne Hingucker.


Hier hat sich gerade eine Sonne versteckt.



Beim Foto oben keine schöne Bildaufteilung, aber ich wollte alle diversen Sorten auf dem Bild haben. So besser?


Mal alles kunterbunt


Die Zwetschen sind reif, voll süß, also müssen sie geerntet werden.


Die guten ins Töpfchen, pardon, in die Schüssel*g* und die schlechten ins Kröpfchen


Das passiert auch mal beim Entkernen.


Der Hefeteig ist schnell gemacht.


Und dann einfach genießen.


Die vier letzten Fotos sind Handy-Fotos, manchmal ist man einfach zu faul, die Kamera herauszuholen.

Heute lag im Briefkasten ein Briefumschlag, über dessen Inhalt ich mich sehr freute. Da hat ein kleiner Mann mir ein ganz tolles Bild gemalt. Worum es hier geht, das schaut einfach mal hier bei Biggi nach. Auch Biggi hat ein tolles Sonnenblumenfoto beigelegt und ich bedanke mich bei euch beiden ganz, ganz ♥-lich. :-)
Nolan, du brauchst gar nicht mehr in die Schule zu gehen, du kannst ja schon schreiben und wer weiß, vielleicht wird aus dir mal ein ganz großer Künstler und Maler. :-)




Kommentare:

  1. Hallo Christa,
    wunderschön deine Blumenwiesen und die Zwetschkenernte scheint auch sehr gut ausgefallen
    zu sein.
    Vor kurzem hat meine Tochter einen lecker Kuchen gebacken, aber mit Germteiig gab es den letzten
    bei meiner Oma. Jetzt habe ich direkt Lust darauf bekommen.
    Lg und noch einen schönen Abend.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  2. Und ich hätte geschworen, dass es Raps ist - so kann man sich täuschen. Jetzt hätt' ich gern ein Stückchen Quetschekuche zur Aufmunterung ;-) Der sieht echt lecker aus, liebe Christa.
    Herzliche Grüße
    Elke
    ___________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  3. Liebew Christa,
    herrlich sind diese Blumenwiesen! Ich finde das toll, wenn die Gemeinden Flächen so einsähen! Früher gab es diese Farbvielfalt überall am Wegesrand .....
    Quetschekuche würd ich jetzt auch gern ein Stückchen zu meinem Kaffee haben *schmunzel*
    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Diese Blümchen blühen auch bei uns an verschiedenen Orten und selber habe ich so eine Mischung auch im Garten. Jetzt endlich blüht die Cosmea ganz üppig, den ganzen Sommer war sie mickrig. Anscheinen gefällt ihr das kühlere Wetter besser.
    So einen Hefekuchen liebe ich und nirgends bekomme ich den, immer nur Rührteig und dann Streusel...das mag ich nicht und zum selber backen habe ich keine Lust :-)

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa
    Schön Deine Blumenbilder. Ich konnte heute auch endlich mal wieder die Natur im Südschwarzwald genießen .
    Liebe Grüße Christa.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christa,
    die Blumenbilder sind ja prächtig. So schön wie die Ringelblumen noch blühen, bei mir im Garten ist die Pracht vorbei. Wahrscheinlich sind die in Mischungen stabiler. Hmmmh, lecker der Zwetschgenkuchen so mag ich ihn am liebsten ohne Streusel und gedöns. Dieses Jahr gab es bei uns nur einen einzigen, die Zwetschgen sind alle nix geworden. Naja dafür habe ich jetzt einige Körbe Äpfel.
    Dir herzliche Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christa,

    die Blumenbilder sind kleine Kunstwerke und habe eine wirklich tolle sowie faszinierende Ausstrahlung. Bei dem Pflaumenkuchen bekomme ich gleich Appetit - mit Sahne sieht er unverschämt lecker aus.
    Unsere Pflaumen haben kaum Maden ... und am WE wird es auch Pflaumenkuchen geben :O.

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  8. Nachgelesen was das ist finde ich gut das es das gibt und das die Menschheit so schlau geworden ist (noch an den Versuch der Monokulturen denk). Besonders schön finde ich solche Blumenwiesen. Einfach klasse wenn alles so bunt und ungeordnet wachsen darf. Kann mich noch an einen Garten im Wohnort meiner Eltern erinnern. Ich fand das sowas von toll, aber wieviele Nachbarn gab es die sich darüber aufgeregt haben....

    So, und mit dem Kuchen, also da bin ich nun sauer. Echt ne Frechheit so nen leckeren Kuchen zu zeigen. Ich hab noch nicht gefrühstückt :-)))) Ne, mal ernsthaft, Zwetschgenkuchen gehört zu meinen Favoriten, einfach nur lecker und der Deine sieht superlecker aus.

    Wünsche dir einen tollen Tag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  9. diese bunten Blumenwiesen sind einfach schöööön.

    ja und ab und an ist auch mal ein Wurm in der pflaume..... aber es hat ja für einen tollen Pflaumenkuchen gereicht - schon beim anblick läuft mir das Wasser im Mund zusammen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  10. Dankeschön euch allen für eure lieben Kommentare. :-)
    Bezüglich Würmer war dies in der Tat die einzige Zwetsche, die von einem großen Korb gepflückten Zwetschen einen Wurm hatte.
    Zwetschen rein Bio, nichts gespritzt! Geht doch!

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  11. Oh, den musste ich jetzt erst mal den Liebsten zeigen und jetzt will er auch ein Stück ^^

    AntwortenLöschen
  12. Sehr hübsche bunte Blumen. Vielleicht streue ich im nächsten Jahr in unserer Gemeinde einfach mal welche :-)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Moin liebe Christa,
    ich habe gedacht das kann nur Hafer sein, es sieht auf den ersten Blick so aus.
    Ist das nicht schön..... so eine bunte Wiese, ich findes es herrlich.
    Dein Pflaumenkuchen sieht so lecker aus, aber leider ist ja kein Stück mehr für mich übrig.... tja wer zu spät kommt, der muss selber backen ;-)

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  14. nie gehört DANKE Christa
    LG vom katerchen der auch gleich einen Kuchen backen wird..aber leider habe ich keine Pflaumen da:(

    AntwortenLöschen