Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Samstag, 20. Februar 2016

Auf zu neuen Ufern - Zitat im Bild

Vor einigen Tagen konnte ich im NSG Büdesheim drei Rehe längere Zeit beobachten.
Wie in jedem Jahr sind die Wiesen teilweise mit Wasser überschwemmt.


Weiter links ästen die drei im Gras.


Dann begannen sie, durch das Wasser zu waten, und zwar an der Stelle, die ihr auf dem 1. Foto links seht.



Sie vertrautem ihrem Führer und setzten den Weg fort.


Mehr Zitate könnt ihr wie an jedem Samstag wieder bei Nova lesen und euch schöne Fotos oder Grafiken dazu anschauen, schaut einfach mal bei ihr vorbei.


Wir haben heute einen Regentag und das wird wohl auch morgen nicht anders sein. Wie auch immer, ich wünsche euch ein schönes und erholsames Wochenende. :-)

Kommentare:

  1. Einfach herrlich deine Fotos, liebe Christa. Hier sind die kleinen Seeen zugefroren. Es schneit zur Zeit ziemlich dolle, da sind wir wieder zurück ins Hotel gefahren.
    Dein Zitat gefällt mir auch sehr gut. Vertrauen sollte man schon haben in sein Führer oder Fahrer gell.

    Liebe Grüße aus Marienbad schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Leider, leider geht da unterwegs immer der eine oder andere im reissenden Strom verloren!
    Herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
  3. So interessante schöne Fotos und ein sehr passendes, schönes Zitat dazu!
    Liebe Grüße, Liz

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes Zitat und wundervolle Fotos ...
    Christa, ich bin begeistert!!

    Liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. ...wunderbare Fotos, liebe Christa,
    Rehe sieht man bei uns leider kaum, die verstecken sich im Wald,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Eine feine Serie - das letzte Bild gefällt mir besonders.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbar deine Bilder, die mir wieder sehr gefallen.
    Vertrauen ist ein wichtiges Gut, das man nie zerstören sollte.
    Schönes Wochenende für dich
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christa, Deine Bilder sind wieder einsame Klasse. So schön und für mich ein sehr seltener Anblick.
    Das Zitat passt natürlich perfekt dazu.

    Ein wunderschönes Wochenende und ganz liebe Grüße von
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  9. die Bilder passen ganz wunderbar zu dem Zitat.
    Deine Fotos sind wieder große klasse - und du hast alles prima zusammengestellt.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön liebe Christa ♥

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  11. So wunderbare Bilder und ein wirklich tolles Zitat dazu.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Das Zitat passt wieder trefflich zu den Bildern. Schöne Serie!

    LG und einen schönen Sonntag
    Hans

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschöne Naturbilder.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  14. Ach liebe Christa, haben wir hier seit fünf Tagen, immer so als ob Petrus den Wasserhahn volle Pulle aufmacht und dann wieder schliesst ;-) Heute soll es dann gegen Mittag aufhören, mal gespannt.

    Bei deinen Worten musste ich grinsen, auch das Wort Vertrauen mit eingebracht hast du sie perfekt für die tollen Aufnahmen umgesetzt. Genau so ist es, und die Tiere leben es einem gut vor, gelle. Toll gesehen war es bestimmt superschön sie beobachten zu können. Habe ich in CDN immer sehr genießen können^^

    Danke dir für das tolle Zitat im Bild und deinen Kommi. Hab mich sehr gefreut.

    Egal wie das Wetter heute wird, ich wünsche einen wundervollen Sonntag und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Christa,
    es ist selten gesehene Momenta, und wunderschön gelungene Bilder, auch dein Spruch in Bild gefällt mir gut. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Ein wunderschönes Zitat, liebe Christa!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Christa,
    herrlich Deine Bilder... da geht mein Herz auf.

    Vertrauen in den Führer, was ja meist das erfahrenste Tier ist, ist bei den Tieren sehr wichtig.

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag ...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Christa, das soll so sein, irgendjemand muss die Führung übernehmen und darauf möchte man bauen können. Das gilt auch für uns Menschen, gelt.

    Sinnvolle Worte mit einer herrlichen Bilderfolge.

    Den Tiere zuschauen zu können, wenn sie sich unbeobachtet fühlen, sind stets so zutiefst berührende Momente, finde ich!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  19. Ich danke euch allen ganz herzlich für eure lieben Kommentare. :-)
    Es ist einfach herrlich, wenn man in der freien Natur solche Szenen zu sehen bekommt. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  20. Servus Christa,
    Vertrauen und Achtsamkeit - und nicht Misstrauen und Ellbogenmentalität sollten den Umgang untereinander bestimmen - manchmal gelingt es ja auch !!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Christa,
    danke für die wundervollen Bilder und diese wunderbare Zitat!
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Wochenbeginn!
    ♥ Allerliebste Grüße ,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  22. Ja, dem stimme ich für hier gerne zu...allerdings sieht es in Afrika z.B. bei den Gnuwanderungen schon wieder ganz anders aus. Aber wir sind ja nicht in Afrika und dein Spruch passt so ganz ausgezeichnet zu deinem Bild.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen