Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Donnerstag, 31. März 2016

Auf der Suche nach einem Geschenk

Klickst zur größeren Darstellung die Bilder einfach an!

Am letzten Samstag war so herrliches Wetter, dass ich einfach eine Runde draußen drehen musste und ich begegnete diesem Kerl hier mit seinem markanten Schnabel.

- Hallo Herr Baumläufer, was suchst du denn da?


° Ich bin auf der Suche nach einem Brautgeschenk.
- Und was für ein Geschenk suchst du?


° So eine richtig schön saftige dicke Made!


° Aber hier ist nichts, absolut nichts!


° Dabei liebt meine Josie diese über alles! Und morgen ist doch Ostern, da wollte ich 
ihr einen Heiratsantrag machen und ich bin mir sicher, sie hätte "ja" gesagt.
Was mache ich bloß jetzt?


- Komm mal wieder zum Vorschein. Ja, so ist es gut, jetzt sehe ich dich besser.


- Ich habe eine Idee! Hörst du da drüben den Buntspecht hämmern? Ich bin überzeugt, der findet ganz schnell eine eine besonders dicke Made für deine Josie. Ich drehe jetzt sowieso hier noch eine kleine Runde im Wald und werde ihn bitten, dir zu helfen.
° Du meinst, der macht das? 
- Klar, ganz bestimmt, das ist wirklich ein netter, hilfsbereiter Kerl. Also bleib schön hier und warte, ok?

-Hallo, lieber Buntspecht! Du, der Baumläufer da drüben will morgen seiner Allerliebsten einen Heiratsantrag machen und hat sich als Brautgeschenk eine Made ausgedacht, aber er kann einfach keine finden. Für dich dürfte das doch ein Klacks sein. Könntest du ihm bitte eine rüberbringen?
* Wir Männer müssen zusammen halten, geht in Ordnung, das mache ich, versprochen!
- Das ist super lieb von dir! Dann wünsche ich dir und deiner Liebsten auf jeden Fall ein frohes Osterfest!
* Danke, dir auch!


Wollt ihr noch mehr schöne Beiträge aus der Natur sehen? Dann solltet ihr unbedingt bei Jutta vorbeischauen und euch anschauen, was die anderen Teilnehmer ihres Projektes "DND" im Gepäck haben.


Ich verrate euch noch, wie viele selbst bemalte Hühnereier im post darunter am dem Baum hingen:

600
Gigantisch oder? Am nächsten dran war Nova mit ihrem Tipp von 366! :-)

Kommentare:

  1. Ich hoffe es gab noch das Brautgeschenk, und falls nicht, für mich war dein Post wieder ein Geschenk. So tolle Aufnahmen und so eine ♥ige Geschichte. Danke dir vielmals dafür. Echt toll gemacht!!!

    Ach, doch sooo viele Eier^^ Ich habe einfach die Tage für 2016 genommen, mehr als Spaß, aber lag dann ja doch auch noch weit weg... Echt gigantisch und ich hoffe es haben auch alle Eier geschafft zu "überleben".

    Wünsche dir einen superschönen Tag und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Obwohl der Baumläufer so ein unscheinbares Gefieder hat, ist es doch ein wunderschöner Vogel, denn die Federn schimmern so herrlich und die "Musterung", da hat sich die Natur wirklich Mühe gegeben..... Und mit dem Schnabel ist er als Werkzeug bestimmt bestens ausgerüstet....
    Es sind Dir wieder tolle Bilder geglückt!
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa,
    danke für diese wieder so wunderbare Geschichte! Ich liebe es, wie Du Deine wunderbaren Naturbilder mit den schönsten Geschichten unterlegst!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Na, wenn der Specht da mal nicht den Schnabel zu voll genommen hat, ich denke bei der Made hört die beste Männerfreundschaft auf :))
    Wenn man sich die Krallen betrachtet, weiß man, warum der Baumläufer so prima die Stämme rauf und runter kommt. hast du prima festgehalten das kleine Kerlchen.

    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  5. solche Krallen..da hat mein Kater ja kümmerliche Krallen..
    tolle Momente Christa DANKE
    LG vom katerchen der gerade Blog-Probleme hat..ich kann die Bilder übrigens sehen

    AntwortenLöschen
  6. Sind das tolle Fotos... und eine niedliche Geschichte - ja, ich hoffe, es hat geklappt mit der Made (aber die hart sich bestimmt nicht gefreut, also die Made - )
    Frühlingsgrüsze aus dem Harz
    Mascha

    AntwortenLöschen
  7. tolle Fotos hast du wieder geschossen, liebe Christa..... und so süß dazu geschrieben

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Eine ganz tolle Geschichte und dann noch die Bilder, ich bin begeistert, liebe Christa.
    Den Specht höre ich auch oft jetzt, aber gesehen habe ich ihn noch nicht wieder. Das Häuslebauen an der Hauswand hat er wohl nun doch aufgegeben. Die Stare mußten dieses Jahr sich was anderes suchen.

    Hab einen schönen Tag (auch wenn es schon wieder regnet)
    Liebe Grüße von Paula

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christa,
    was für eine wunderbare Fotoserie und Deine kleine Story dazu ist einfach entzückend.
    Spechte höre ich hier bei uns auch manchmal, aber leider, leider ist mir noch kein einziger vors Objektiv gekommen.
    Liebe Grüße
    moni
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,
    Dieser Baumläufer ist ein tolles Motiv für das Projekt "Naturdonnerstag"
    vor allem weil deine Bilder so gestochen scharf sind und man sich auch alles bis ins kleinste Detail ansehen kann. Bei uns habe ich schon ewig keinen mehr gesehen, doch Buntspechte, die besuchen auch unseren Futterplatz sehr gerne.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christa,
    zwei wunderschöne Exemplare haben dir Modell gestanden, ich bin ganz begeistert! Jetzt musss ich mir noch schnell die 600 Eier im Baum anschauen, die habe ich nämlich verpasst...
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Herrlich - wüsste zu gerne, ob hier ein Vogelmann dem anderen hilft ...

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  13. Baumläufer? Habe bis jetzt nicht gekannt. Schaut auf jeden Fall sehr puztig und schön aus, gut daß du ihn erwischt hast und uns was neues gezeigt hast.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Nicht schlecht Herr Specht und ob er wirklich eine Made abgibt, wo er doch bestimmt selber welche futtern will.
    Tolle Fotos liebe Christa und eine entzückende Geschichte :-)

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  15. schöne BIlder hast du da eingesetzt, alles Gute, das Wochenende kommt

    AntwortenLöschen
  16. Sehr süß liebe Christa. Deine Fotos sind immer eine Augenweide.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Eine herrliche Geschichte
    mit traumhaften Fotos ,
    wunderschön Christa !

    Herzlich grüsst dich
    Margrit

    AntwortenLöschen
  18. Wow geniale Fotogeschichte, den hast Du toll fotografiert und der hat ja nicht nur einen markanten Schnabel, auch die Krallen sind beeindruckend.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  19. Das sind wieder sehr gelungene Fotos, liebe Christa. Baumläufer sehe ich bei uns in diesen Wochen erstaunlich viele im Garten. Überhaupt staune ich inzwischen täglich, was sich da draußen alles tummelt. Es ist unglaublich.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Christa,

    ich bin doch immer wieder erstaunt was Du so alles in der Natur vor die Kamera bekommst und was Du dabei so alles erfährst ;)

    Schöne Fotos :)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Christa1
    Über Deine wunderschönen Fotos staune ich ja immer wieder. Ich war heute auch im Wald, hätte einen Baumläufer gesehen, aber........ diese kleinen "Biester" warten nicht, bis ich zum Abdrücken komme - flugs - sind sie wieder am nächsten Ast oder einfach weg.
    Wie machst Du das bloß?
    Nicht nur das Motiv ist so herrlich, die Qualität der Bilder einfach Spitze.
    Chapeau!!!

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  22. Meine liebe Christa,
    danke für diese herrliche Geschichte. Ich mag es sehr
    gern, wenn du die Tiere erzählen lässt.
    Die Bilder sind wieder besonders schön.
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Christa,
    welch großartige Bilder du uns wieder mitgebracht hast!!!
    Und dazu noch so eine herrliche Geschichte!!!! Du hast ein besonderes Talent dafür. Wieviel Zeit und Mühe du dir immer mit deinen Beiträgen machst.....mein Respekt...
    einfach WUNDERVOLL....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  24. Wieder so eine tierisch niedliche Story! ♥
    Aber auch die schönen Bilder werden bewundert
    vom
    liebgrüßenden
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  25. Herrlich, liebe Christa!
    Fotos und auch die Geschichte haben mich sehr erfreut.
    Danke dafür.
    Ich wünsche dir ein wunderbar sonniges Wochenende.
    Gabi

    AntwortenLöschen