Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Dienstag, 12. April 2016

Gar nicht alltäglich

"Ich sehe rot" - so heißt es heute wieder bei Jutta.

Ich sehe aber nur Moos und Flechten.


Jetzt kommt Bewegung ins Spiel.


Es wird rot.


Aha, von hier aus wird die Waschmaschine bedient.


Mal kurz über den Dachfirst klettern...


Mit Druck geht es den Dachbesetzern an den Kragen.


Jetzt aber in Deckung gehen, ich garantiere für nichts.



Na, wer sagt's denn? Sehen wir jetzt rot? Ich auf jeden Fall!


Schaut bei Jutta vorbei, dort haben sich andere Blogger/innen verlinkt, die ebenfalls "rot" gesehen haben.


Kommentare:

  1. Toll, liebe Christa. Da hast Du ja wirklich etwas ganz Außergewöhnliches entdeckt. So etwas habe ich noch nie gesehen. Super, wie man damit die schönen Ziegeldächer wieder säubern kann. Dann sieht man auch wieder richtig rot, da hast Du Recht.

    Vielen Dank für Deinen technisch sauberen Beitrag!

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. wow.... das sieht zum Schluss wieder schön sauber und ZiegelROT aus

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa,
    Ich sag auch WOW, prima Fotos von dieser Arbeit
    den roten Dachziegel wieder sichtbar zu machen..
    Das muss eine heiden Arbeit gewesen sein..
    Aber das Resultat lässt sich sehen..
    Danke fürs zeigen dieser Fotos.

    Lieben Gruss
    Elke
    -----------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  4. Das ist bestimmt nicht alltäglich und während das Dach schön sauber geworden ist, muss der junge Mann anschließend garantiert duschen gehen, so wie es in alle Richtungen spritzt.
    Eine richtig tolle Waschmaschine für Dächer um sie wieder in strahlendem Rot zu sehen.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  5. Eahnsinn, bei euch ist ja richtig was los. Interessan5t, wie das Reinigungsgerät da am Seil gezogen wird!
    Liebe Grüße und viel Spass mit dem neuen Dach! :)
    LG susa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christa,
    das ist wirklich eine nicht alltäglichenArbeit.
    Jetzt leuchtet das Dach wieder rot. Gut gesehen.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Servus Christa,
    das is´ mal ein Ding - ein "Dachziegelschrubber" ! Es gibt eben nix, was es nicht gibt, aber ein super Rot kommt zum Vorschein ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Ganz schön gefährlich dieser Job, aber gelohnt hat es sich und das Ziegelrot leuchtet wieder.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  9. Coole Reportage! Habe ich noch nie gesehen, daß sowas gemacht wird. Normalerweise macht man doch alte Dachpfannen runter und neue drauf und hat nix als Ärger, Dreck und hohe Kosten.
    Jedenfalls sieht das Dach nach der Reinigung auch neu gedeckt aus.
    Toll, daß es sowas gibt.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  10. WOW schaut aus wie neu.
    LG Biggy

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christa,
    so ein Ding habe ich ja noch nie gesehen, eine Ziegel-Waschmaschine :O)
    Danke für diese tollen Bilder! Ja, nach der Wäsche erstrahlt das Dach in seinem herrlichen ziegelrot und sieht aus wie neu!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Christa,

    das hab ich auch noch nie gesehen, finde es aber sehr interessant.
    Viele Grüße Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  13. Wie genial ist das denn^^ So ein Ding habe ich auch noch nie gesehen und mit dem Hochdruckreiniger....weia, warum bin ich noch nie auf die Idee gekommen^^ Da könnte man oben sitzen und "locker" runterspülen, gleichzeitig dann noch der Reinigungseffekt. Echt klasse rot gesehen und danke dir für die Tipps.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  14. "Mal kurz über den Dachfirst klettern ..." Du bist gut, liebe Christa. Ich wäre unten ums Haus gegangen ;-)
    Deine Bildergeschichte ist herrlich.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christa,
    was für eine Aktion, aber sehr lohnenswert. Deine Aufnahmen sind toll und wie Du das wieder gemacht hast uns so toll und nah das zu zeigen. Aus Rostfarben und Grün wird rot super Beitrag. Ich finde das mit den Ziegelbelag hat zu genommen, wenn ich das bei uns so sehe, wie oft mir das in den letzten Jahren gemacht haben und auch unsere Terrasse jedes Jahr vom dicken Grünbelag, fast 2 x zu befreien, das gab es bei uns in den 70zigern bis 90 zigern nicht, Aber dann wurde es ein Pflichtprogramm, was für ein Glück das meine "Mittagstischler selbst Hand anlegen können :).
    Dir eine wunderschöne Restwoche und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  16. Toll, das ist ja ein raffiniertes Gerät, liebe Christa.
    Ich kenne zur Dachziegelreinigung nur die Variante mit
    dem Hochdruckreiniger.
    Viele Grüße sendet dir
    Gabi

    AntwortenLöschen
  17. Uiii das Dach sieht ja wieder aus wie neu. So eine Dachreinigung hab ich noch nie gesehen - sehr interessant.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  18. Das sogenannte Ziegelrot! Klasse Aufnahmen hast du während der Arbeiten gemacht! LG Margarethe

    AntwortenLöschen
  19. Ohh, so was kann keine kleine Arbeit sein, aber für das wunderbare Ergebnis lohnte sich auf jeden Fall. :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Ja jetzt sieht das Dach schön rot aus. Sie haben sich eine ganz schöne Arbeit gemacht, liebe Christa.

    Nun habe ich mal eine Frage an dich. Die Falken haben jetzt ihre ersten Jungen und ich habe das als Bilder mit einem Screen festgehallten. Was meinst du, kann ich das in mein Blog stellen?

    Ganz liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Christa,
    frisch geputzt sieht das Dach doch wie neu aus. Ganz große Klasse !
    Ich hoffe, Du bist nicht nass geworden...
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  22. Das sieht ja super aus ,
    das wäre aber nichts für mich ,bin
    nicht schwindelfrei :-)
    Nun strahlen die Ziegel wieder wie neu !

    Herzlich grüsst dich
    Margrit

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Christa,
    schicke den guten Mann doch bitte auch noch zu mir, denn unser Dach könnte ebenfalls so einen Waschgang gut vertragen?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  24. Huch, schon sauber! So ein Gerät habe ich ja noch gar nie gesehen. Das ist ja wirklich informativ was du uns da zeigts. Er hätte doch wenigstens ein Herzchen in Moosoptik übriglassen können, das wäre schnuckelig gewesen. Aber sauber siehts jetzt aus wie neu, das muss man sagen! LG Marion

    AntwortenLöschen
  25. Hello Andrea,
    What a great machine for the roof, it is so pretty clean.
    It is like new, really great.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Christa,

    so ein Teil habe ich noch nie gesehen, vielleicht auch bisher nicht darauf geachtet was auf den Dächern über mir so vorgeht ;)

    Toll und wieder was gelernt.

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen