Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Montag, 11. April 2016

S/W-Fokus_2016_Woche 15 - Auf ein neues Gelb

Kaum sind die gelben Osterglocken und Narzissen verblüht, tut sich ein neues "Gelb" auf. Der Anblick der großen gelben Flächen in der Natur fasziniert uns in jedem Jahr von Neuem. Empfindet ihr das auch so?

Konkret gemeint ist dieses "Gelb".

Die Fotos werden noch nicht in ihrer wirklichen Größe dargestellt, klickt sie einfach an.


Da wird bald der gelbe Staub auf allen Fensterbänken und Autos zu sehen sein, aber egal, wischen wir ihn einfach wieder weg und erfreuen uns an diesen schönen Teppichen.

Die Fotos sind von gestern.


Ich setze mal einen Fokus.


Unterwegs war ich da gestern im Raum Nidderau.

Das Holzgebäude oben rechts gehört zum Country-Club in Eichen.


Auch hier lohnt es sich, einen Fokus zu platzieren.


Hier habe ich Gegenlicht.


Das Gelb, auf das es ankommt, im Fokus.


Ich setze meinen Weg fort und die gelben Teppiche werden üppiger. Da läuft doch einer durchs Rapsfeld. *g*


Nein, er lief nicht mitten hindurch, sondern befand sich schön auf dem Weg. Mein lieber Mann....immer vorne weg. *g*
Ein Gedicht, das Gelb...oder?


Mal ganz S/W


Und mit Fokus


Unseren Weg setzten wir fort und was wir dann noch sahen, das geht gar nicht. Aber darüber mehr in Kürze.

Zum Abschluss wünsche ich euch...


Das war ein schönes Frühlingswochenende und ich hoffe, ihr habt es auch genossen. In der Sonne ist es schon so schön warm. Nur, wenn Wolken vor die Sonne ziehen, dann ist der Wind immer noch recht frisch.


Ich wünsche euch allen eine schöne und sonnendurchflutete neue Woche und für den S/W-Fokus verlinkt euch bitte wieder selbst.


Kommentare:

  1. Doppeltes Ja liebe Christa, er ist täglich neu geschärft und dieses Gelb ist einfach nur fantastisch. Ich habe diese Felder immer geliebt und konnte mich daran nie sattsehen. Hatte sie auch früher direkt in der Nachbarschaft, somit auch auf Fensterbänken und Co. Das kann man dann aber ja auch wieder abspritzen^^ Gott sei Dank auch keine Pollenallergie hat es mir nix ausgemacht.

    Du hast es wundervoll eingefangen, ganz tolle Bilder und super Fokusse die ich alle toll finde. Danke dir dass du uns bei eurem Spaziergang mitgenommen hast, ich konnte es von hier aus genießen.

    Dir auch eine schöne sowie sonnendurchflutete neue Woche und ganz herzliche Grüssle

    N☼va

    ...die sich auch freue würde wenn du den Post noch zum letzten Samstag verlinkst (auch ohne Angabe), denn ich finde das ZiB so schön, es gehört einfach dazu♥

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Christa,
    herrlich ist das strahlende Gelb der Rapsfelder! Es geht in diesem Jahr so schnell alles ineinainder über ...oder mein ich das nur?
    Danke für die herrlichen Bilder! Toll gemacht mit dem Fokus!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Du hast wieder sehr schöne Landschaftsmotive ausgesucht. Die Fokusarbeiten gefallen mir alle sehr gut. Am allerbesten gefällt mir das Bild mit der Baumgruppe im Gegenlicht und dem Rapsstreifen im Vordergrund.

    Ich wünsche eine schöne neue Woche.
    LG Hans

    AntwortenLöschen
  4. Rapsfelder sehen nicht nur gut aus, sie versprühen auch einen ganz eigenartigen Duft. Alles kommt in wohlwollende Erinnerung wenn man deine Bilder anschaut. Von den Bearbeitungen gefallen mir alle.

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche
    Vera

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Christa,
    da sind wirklich faszinierende Bilder, das mit den in den "Fokus sezten" klappt bei mir leider nie so gut.
    Am besten gefällt mir das Rapsfeld -mit Fokus - Wegesrand - super.
    Lg und einen angenehmen Wochenbeginn.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Christa,
    einfach nur herrlich... ich mag diese Rapsfelder auch sehr. Bei uns sind sie noch nicht so gelb wie bei Euch, aber lange kann es nicht mehr dauern.
    Von den beiden Fokusbildern gefällt mir das erste am Besten und der irische Segenswunsch gefällt mir auch sehr.

    Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche...
    Biggi

    AntwortenLöschen
  7. da haben die Bienen NEU Höchleistungstage Christa..
    toll wie du GESPIELT hast.
    Das Zitat in Wort und Bild..wundervoll zusammengestellt
    einen LG zum Wochenstart vom katerchen der hier noch auf dieses GELB wartet.

    AntwortenLöschen
  8. Ach wie herrlich diese Rapsfelder leuchten und wie du ihr gelb und grün in den Fokus genommen hast. Bei uns ist die Natur noch nicht soweit. noch blühen hier die Osterglocken und die Forsythien fangen nun an massiv gelb zu werden

    lg und einen guten Start in die neue Woche
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  9. Wieder einmal ein schöner Spaziergang, liebe Jutta. Ja, und auch der gelbe Flor, der sich auf unsere Fenster und überhaupt überall hin setzt, gehört dazu. Und manche reagieren allergisch auf die Pollen.

    Deine vielfachen Bearbeitungen im Fokus sehen toll aus - besonders gefällt mir das Resultat des Bildes im Gegenlicht.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,

    mit den Bildern von der Rapsblüte hast Du mir eine große Freude bereitet. Ich liebe diese blühenden gelben Felder und könnte mich jedesmal mitten reinlegen. Gottlob habe ich keine Probleme damit und kann das in vollen Zügen genießen. Bei uns ist es allerdings noch nicht ganz soweit.
    Auch Deine s/w-Bearbeitung gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Waaaas, die Fotos sind aktuell von gestern ?
    Bei uns ist vom Raps so gut wie noch nichts zu sehen, ein paar kleine grüne Stängelchen, das ist alles.
    Wir hier in Oberfranken sind schon ganz schön hintenan, was die Natur betrifft ;-)
    Jedenfalls sind die Bilder Ergebnis einer schönen Wanderung, wie gewohnt toll in den Fokus gesetzt.
    Eine schöne, sonnige Woche wünscht dir
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. ich freue mich auch immer sehr, wenn ich die leuchtend gelben Rapsfelder sehe - und deshalb freue ich mich auch besonders über deine schönen Bilder :-)
    Die Originalbilder sind natürlich herrlich. Aber auch deine bearbeiteten Fotos gefallen mir sehr gut. Die Rapsblüte in s/w mit dem Fokus auf drei gelbe Blüten hat ihren Reiz.
    Das Fokus-Bild mit dem Holzhaus vom Country-Club finde ich auch ganz große Klasse.
    Das Bild mit dem irischen Segenswunsch mag ich auch ...
    ich mag hier einfach alles :-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  13. Bei euch ist die Natur schon ein paar Schritte weiter als hier. Ich habe noch keine gelben Felder gesehen. Wäre mir aufgefallen- ich liebe den Anblick. Also begnüge ich mich erst einmal mit deinen schönen Aufnahmen. Festzustellen ist, dass Gelb auch eine Farbe ist, die sich wunderbar im Fokus macht. Gans besonders gefällt mir der gelbe Fokus auf die einzelne Rapsblüte. Ganz raffiniert auch die wie beiläufig wirkende kleine Fläche in dem Holzturm oder die den Weg flankierenden grünen Streifen. Wieder einmal alles wunderbar in Szene gesetzt.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Das gibt's doch nicht, daß diese Rapsfelder bei dir schon so früh gelb sind. Bei uns ist noch keine einzige Blüte zu sehen. Ich schrieb dir in dem lezten Kommentar, daß ich gelb nicht so mag, aber wenn zusammenhängende Felder komplett gelb sind unter strahlen blauem Himmel, dann gefällt es mir aber sehr. :-) Liebe Grüße noch paar Stunden aus Budapest...bald fliege ich zurück

    AntwortenLöschen
  15. ...ich liebe diese gelben Landstriche, liebe Christa,
    wenn der Raps blüht...bei uns sieht man das leider nicht, nur wenn wir nördlicher fahren...schöne Fotos hast du mitgebracht,

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. so schöne Frühlingsfarben. Ich staune, wie weit die Natur bei euch ist. Hier fangen die Osterglocken gerade an zu blühenund die meisten Gehölze sind noch ziemlich kahl.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Christa, als ich heute morgen entschied nun auch einmal bei Deiner Linkparty mitzumachen, da wusste ich von der Farbe Gelb noch nichts. Aber wie es manchmal so spielt - ausgerechnet Gelb habe ich für meinen Blogartikel als Leitfarbe gewählt. Glück muss man haben. Ich bin auch ein großer Fan von Rapsfeldern - bei uns sind sie noch nicht ganz so weit - aber lange dauert es jetzt bei uns auch nicht mehr! Der Frühling kommt mit Macht daher! Liebe Grüße sendet Marion

    AntwortenLöschen
  18. da stimme ich zu, schönen Start in die neue Woche

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christa,
    Raps und wie schnell er gelb ist und wie weit die Felder schon sind, erstaunlich, wie alles auf einmal zusammen kommt. Die Farbe und das Leuchten ich mag es sehr.
    Leider habe ich mit Allergie zu tun und der Raps mag leider mich nicht, naja und so bleibe ich fern und fahre nur mit staunenden Blicken, ohne Lüftung, mit dem Auto entlang. Es blüht alles so wunderschön und ich komme nicht vorbei meine Magnolienblüten wieder einmal zu posten in neuer Form und Fokus.
    Deine Bilder hier sind wieder wunderschön und Fokus des einzelnen Rapsstieles ist super. Dir eine wunderschöne Woche und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Christa,
    die ersten gelben Rapstupfer habe ich bei uns auch schon entdeckt. Bald werden die Felder wieder strahlen. Ich finde, das sieht immer ganz toll aus. Du konntest es wohl nicht abwarten?
    Deine Fokusbilder mit dem Holzturm gefallen mir gut. Das gelbe Schild - oder was immer das ist - knallt so richtig raus.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  21. wunderbare Bilder, wie immer, liebe Christa.
    Auch bei uns fangen die Rapsfelder langsam an, die ersten gelben Spitzen zu zeigen.
    Es ist eine Freude für Auge und Seele, dieses Gelb in der Landschaft zu sehen.
    Auch finde ich, dass der Duft garnicht so übel ist, obwohl mein GG meint, der "stinkt" :-)))
    liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Christa,
    ich mag dieses helle Gelb, was fast ein wenig Neon wirkt von der Rapsblüte sehr. Ich glaube, bei uns ist es noch nicht so weit. Die Magnolie wirft leider schon die ersten Blütenblätter wieder ab, wie schade.
    Dein Fokus ist wieder gut gesetzt.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  23. Nun komme ich auch noch angelatscht (lach) und gebe meinen dreier dazu. Ja auch bei uns fangen die Rapsfelder an zu blühen. War schon enorm in welcher kurzer Zeit alles so entwickelt hat.
    Schön das du den Raps in den Fokus genommen hast.Er schaut super aus, aber die armen Menschen die darunter nun leiden müssen.

    Ich wünsche dir einen schönen Abend
    ♥ lichst Paula

    AntwortenLöschen
  24. wie schön rapsblüten ! und dein irischer spruch gefällt mir auch sehr gut !
    lieber gruss *

    AntwortenLöschen
  25. Meine liebe Christa,
    herrliuch die ersten Rapsblüten. Ich feue mich immer auf die Zeit, wenn die Felder in voller Blüte stehen.
    Deine Spielereien gefallen mir wieder sehr gut. Welchem Foto soll man da den
    Vorrang geben.?
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Christa,

    tolle Aufnahmen, gerade der Fokus ist ja wieder genial gewählt :-)). Ui, ich glaube ich war da schon einmal bei diesem Country Club, letztes Jahr zum Linedance, glaube ich und es hat mir sehr gefallen dort oben auf der sich angrenzenden Wiese. Nun explodiert die Natur regelrecht. Die Bäume werden täglich, fast stündlich grüner, schade, dass die Sonne heute schon wieder eine Pause macht.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Christa,
    ich dachte ja erst, du hättest den Löwenzahn als neues Gelb erwählt. Der ist bei uns nämlich zurzeit gegenwärtiger als der Raps. Zumindest an den Stellen an denen ich unterwegs bin. Meinen Vorsatz, nach Ostern täglich eine Runde zu drehen, habe ich bisher leider nicht umgesetzt. Da geht es abends höchstens noch schnell zum Friedhof eine Kerze anzünden. Nur am Wochenende klappt es mit einem längeren Lauf. Umso mehr genieße ich jetzt deine wundervollen Landschaftsfotos. Ja, da wäre ich jetzt auch gerne unterwegs. Da würde ich immer wieder stehenbleiben, mich umschauen, tief einatmen und genießen. Ich liebe den Frühling. Habe mal gelesen, dass man meistens die Zeit am liebsten mag, in der man geboren worden ist. Also bei mir trifft das zu.
    Deine Bearbeitungen sind wieder gelungen. Allen voran Bild Nr. 7. Aber dieses Mal bevorzuge ich doch das Original. Die volle Frühlingsdröhnung *zwinker*.
    Ich nehme endlich auch mal wieder teil. Meine anfänglichen Ideen, das so schön gemusterte Gesims eines Fachwerkhauses, hat leider nicht so geklappt wie ich es mir vorgestellt habe. Es ist kaum zur Geltung gekommen im vielen schwarzweiß. Dann habe ich es mit der Ostereierdeko am Brunnen versucht, aber das hat mir nicht so gefallen. Zum Glück hatte ich aber dieses Mal genug Motive *lach*.
    Die Bearbeitung mit dem Irischen Segenswunsch ist wunderschön.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  28. Das sieht soo schön aus, ich mag auch diese gelben Flächen, liebe auch die Löwenzahnwiesen. Der irische Segensspruch ist super und in Verbindung mit dem wunderschönen Foto genial.

    LG Soni

    AntwortenLöschen