Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Samstag, 30. April 2016

Von der Hingabe an die Kunst - Zitat im Bild

Lest ihr gerne im Bett oder wählt ihr euch zum Lesen lieber ein anderes Plätzchen aus, vielleicht einen gemütlichen Sessel, die Couch oder jetzt im Frühling bei warmen Temperaturen vielleicht draußen eine Bank, einen Garten- oder Balkonstuhl....
Wie auch immer, der Verfasser dieses Zitates ist der Ansicht.....


Für die Veröffentlichung des Zitats von Dr. Ernst R. Hauschka, der im Mail  2012 verstarb, liegt mir die schriftliche Genehmigung seines Sohnes, Christoph Hauschka, vor.

Mit einem Mitbringsel aus meinem Garten wünsche ich euch allen einen....


Und genießt einfach jetzt noch die angenehmen Temperaturen des Samstags. So wie heute könnte es bleiben oder einfach noch ein wenig wärmer werden. :-)

Wollt ihr mehr Zitate lesen und euch schöne Bilder dazu anschauen, dann solltet ihr unbedingt bei Nova vorbeischauen. :-)


Kommentare:

  1. Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende. In Hamburg regnet es leider, ich werde auf der Couch lesen ;)
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  2. Den Spruch finde ich klasse. Ich selbst lese nicht so gern im Bett. Brauche vernünftiges Licht für meine Augen :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Lesen im Bett ist nicht so meins, dann eher schon im Sessel, aber das scheint jeder anders zu machen...Hauptsache man kommt damit klar und schläft eben nicht ein :))

    Ich wünsche dir auch einen schönen Sonntag und wäre schon mit eurem Wetter mehr als zufrieden.
    Liebe Grüße
    Arti

    PS: Tolles Arrangement für dein Foto!

    AntwortenLöschen
  4. Ich lese generell im Bett und das manchmal viel zu lange ;-)
    auch dir liebe Christa einen schönen Sonntag. Wir hatten nach dem Wintereinbruch der letzten Tage heute richtig feinen Sonnenschein, nur morgen soll es schon wieder regnen .-(
    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa,

    früher habe ich auch viel im Bett gelesen, manchmal die halbe Nacht durch. Heute schaffe ich das nicht mehr. Da wähle ich mir lieber ein anderes Plätzchen. Aber ich denke, dass der Herr Hauschka schon recht hat. Man liest einfach intensiver und ist völlig in das Buch vertieft. So empfinde ich es jedenfalls, wenn ich heute und früher vergleiche.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Lesen im Bett - NIX FÜR MICH !
    Einen sonnigen 1. Mai,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. ein witziges Zitat :-) und das Foto dazu passt auch ganz wunderbar.
    Ich schaffe es nicht im Bett zu lesen. Wenn ich mich ins Bett lege schlafe ich sofort ein :-)
    Ich bin U-Bahnleserin ... und da kommt es schon mal vor, dass ich vergesse auszusteigen ;-)

    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.
    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  8. Lesen im Bett ist absolut nicht mein Ding, zu wenig Licht und zu unbequem. Ich lese nicht mehr viel, aber wenn, dann lese ich am Schreibtisch. Kaffepott, Knabereien, Aschenbecher und Zigaretten gehören dann dazu.

    LG und einen schönen Sonntag
    Hans

    AntwortenLöschen
  9. Oh weia, dann hätte ich so gar nix mit Kunst zu schaffen *lacht*....denn wenn ich dann im Bett lese dann komme ich meist höchstens zu ein/zwei Seiten und mir fallen die Augen zu^^ Somit gebe ich mich mit Hingabe aber gerne draussen einem Buch hin und ich habe es auch schon geschafft ein Buch komplett durchzulesen weil ich so fasziniert war.

    Eine klasse Aufnahme hast du zu den Worten gemacht, passt echt perfekt und ich danke dir vielmals dafür.


    Auch für den lieben Sonntagsgruß mit dem schönen tränenden Herz. Mittlerweile bekomme ich richtig Lust mir auch noch so eines für den Garten zu holen.

    Wünsche auch dir noch einen schönen Sonntag mit viel Sonnenschein und sende ganz herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa, heute komme ich mit ausgiebig Zeit - was eher selten der Fall ist - zum Lesen vorbei. Ein witziges, doppeldeutiges Zitat von Ernst Hauschka. Sehr schön, dass Du es bringen darfst! Klasse ist jedoch Dein Bild dazu, mit den verschiedenen Buchexemplaren. Adler Olsen steht auch in unserem Buchregal.

    Bei dem Namen Hauschka dachte ich spontan an meine Natur-Kosmetikserie, die ich gern benutze, die meiner Haut wohltut. Aber er wird wohl nicht verwandt sein, es wird sich nur um eine Namensgleichheit handeln!?

    So schön auch das blühende tränende Herz im Garten.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christa!
    Dein Zitat ist zwar toll, Deine Aufnahme dazu perfekt, aber Lesen im Bett - so wie Luis das auch sagte - NIX FÜR MICH. ;-))
    Wenn ich ins Bett gehe, dann ist schlafen angesagt und da hat kein noch so tolles Buch eine Chance. *lach*

    Dir einen wunderschönen Sonntag und herzliche Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christa,
    ha, im Bett lesen, dann würde alle mein Bücher ungelesen sein und von Kunst keine Spur. Wunderschön Dein "Tränendes Herz".
    Ich nehme gerne die Sonne und den Liegestuhl und genieße und lese. Und heute am 1. Mai wird spazieren gegangen, das Wetter ist vielversprechend.
    Dir einen wunderschönen 1. Mai und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  13. einen schönen 1. Mai wünsche ich

    AntwortenLöschen
  14. Schmunzeln hat dieses Zitat in mir ausgelöst. Ich habe es geliebt im Bett zu lesen, jetzt mit dem älter werden und einer Brille geht es leider nicht mehr so richtig. Herzliche Grüße zum Sonntagnachmittag, Liz

    AntwortenLöschen
  15. Genau das lesen im Bett ist wohl das schönste und
    irgend einmal fallen auch mir dann die Augen zu !
    Ich lese Nachts so ab 24 Uhr mindestens 1- 2 Stunden
    ohne mein Kindle paperwhite geht gar nichts
    ich bin eine totale Leseratte !

    Ich habe schon als Kind mit der Taschenlampe unter der
    Bettdecke gelesen lach :-))

    Liebe Grüsse
    Margrit

    AntwortenLöschen
  16. .. man überlässt es dem Dichter, wann er einschläft..
    finde ich total klasse...
    Früher habe ich im Bett gelesen, jetzt bestimme ich,
    wann der Dichter zu schlafen hat! ;-))

    Viele Grüße an dich, liebe Christa,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  17. Im Bett lesen kann ich nicht, auch würde ich meinen Mann stören, da ich ja Licht brauche.
    Das Zitat gefällt mir und ja, der Sonntag war herrlich sonnig und warm *freu*.

    Liebe Grüße von Maathilda

    AntwortenLöschen
  18. Klasse Zitat :-) auch wenn ich nicht so gerne im Bett lese, find ich irgendwie nicht so bequem wie auf der Couch oder im Garten.

    LG Soni

    AntwortenLöschen