Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Sonntag, 8. Mai 2016

S/W-Fokus_2016_Woche 19 - Wintervergnügen im Sommer

In dieser Woche bringe ich euch ein bisschen Freizeitvergnügen mit, da man normalerweise im Winter ausübt, aber hier kann man dieses Vergnügen das ganze Jahr über haben.

Bilder zur Großansicht bitte anklicken!



Jetzt sieht man, wobei es sich bei diesem Gebilde oben handelt.



Das, worauf es ankommt, nehme ich mal in den Fokus.


Bispingen ist eine Stadt im Süden der Lüneburger Heide und von der A7 aus bei der Abfahrt Soltau kann man auch den Snow Dome sehen, nur unter einer anderen Perspektive.


Da einige von euch das kleine Storchenkind nicht entdeckt hatten, habe ich es jetzt in Rot noch einmal umrandet. Es ist noch winzig klein, aber ich konnte es doch sehr gut sehen. Bei all dem Wirrwarr im Nest ist es aber wirklich schwer zu sehen, das gebe ich zu.




Mein gefüllte Paeonie ist so schön aufgeblüht und mit ihr wünsche ich euch allen jetzt eine schöne neue Woche. :-) Das Wetter am Wochenende war grandios und zumindest soll es heute am Montag noch so bleiben.


Verlinkt euch bitte wieder selbst, wenn ihr am S/W-Fokus teilnehmt. Ich freue mich auf eure Werke. :-)






Kommentare:

  1. Liebe Christa,

    deine Paeonie ist ja bezaubernd, meine sind noch nicht ganz so weit, dein Foto weckt so richtig die Vorfreude.
    Herzliche Grüße in die Woche, genieß die zeit und viel Spaß beim Storchbeobachten-das Junge wird sich bestimmt bald besser zeigen :-)
    Jo

    AntwortenLöschen
  2. Aha, vorgebloggt ;-) Ich bin dabei: http://mainzauber.de/hp2012/2016/05/tanz-leidenschaft/
    Ich fürchte, für Skispringen im Sommer könnte ich mich wirklich nicht begeistern. Deine Strauchpäonie blüht ja auch wunderschön. Meine ist schon fast wieder hinüber. Jetzt ist es einfach zu warm.
    Liebe Grüße und gute Nacht -
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber lieb von dir liebe Christa...da habe ich ihn mir auch gedacht aber so wirklich ist es für ungeübte Augen wohl nicht zu erkennen. Du bist da ja schon richtige Fachfrau auch zwischen dem Gewirr alles zu erkennen ;-) Geht bestimmt aber auch schnell und dann guckt der kleine Schnabel schon höher raus.

    Tolle Perspektive auch vom Snow-Dome und auch die Fokusse gefallen mir sehr gut. Bispinngen bzw. auch Soltau war ich früher ab und zu mal, aber den kenne ich noch nicht. Allerdings reizen würde es auch mich nicht wirklich, aber anschauen schon. Sieht ja doch auch gewaltig aus.

    So gewaltig auch wie deine Pfingstrose, die blüht ja herrlich. Doppelt schön wenn man sich dann im Garten aufhalten und die Blüten so genießen kann, gelle^^.

    Hier war es gestern selbst hier oben zu heiß, aber auch wie angesagt mit heftigen Windböen und am Abend kam dann der Regen. Noch nieselt es auch, was mich freut, so brauche ich dann heute früh nicht gießen. Soll heute dann wieder sonnig werden, somit wird draussen weiter "gewuselt", wahrscheinlich auch im Garten. Muss noch ausbuddeln, einbuddeln und will den Hibiskus radikal runterschneiden, und dann mal mit Glück gucken gehen ob es im Ort noch den Busch mit dem Tränenden Herzen gibt...

    Wünsche dir dann einen hoffentlich sonnigen Montag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich die Paeonie, die Farbe gefällt mir sehr.

    Der Snow-Dome ist schon ein riesiges Projekt, rentiert sich das denn das Jahr über?
    Mit dem Skifahren halte bzw. hielt ich es wie mit dem Spargel oder den Erdbeeren.
    Eine begrenzte Zeit im Jahr und dann ist es gut. So freut man sich das ganze Jahr drauf.

    Schönen Wochenbeginn für dich, liebe Christa wünscht dir
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Ok.... dank deiner Umrandung, weiß ich nun auch wo das Storchenkind ist.

    Deine Blumencollage ist wunderschön - ganz nach meinem Geschmack.

    Die Bearbeitung vom Farbfokus gefällt mir.... so heiß wie es die letzten tage war, haben sich dort bestimmt einige in der Skihalle abgekühlt

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Ob man im Flachland wirklich solche (energiefressenden!) Hallen für Wintersport im Sommer braucht? Ich sehe das mit gemischten Gefühlen. In der Landschaft sieht das Teil auch nicht gerade schön aus.

    Deine Storchenbilder sind wie immer Klasse! Auch Deine Pfingstrose ist sehr schön. Habe neulich im Zoo eine Art entdeckt, die nicht als Staude sondern als Busch mit hölzernem Stamm wächst.

    Wünsche eine schöne Woche
    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hans, diese Paeonie oben, ist eine solche mit einem hölzernen Stamm. :-)
      Sie hat unheimlich große Blüten.
      Ich habe noch eine weiße Pfingstrose als Busch

      LG Christa

      Löschen
  7. Liebe Christa,

    deine Störchenkinder sind wirklich sehr winzig noch. Aber deinen Augen entgeht nichts. Freue mich schon auf neue Bilder, wenn sie etwas größer sind.

    Wintersport brauche ich nicht im Winter und im Sommer noch weniger. Das anschauen reicht mir schon.

    Eine angenehme schöne neue Woche wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Christa
    ich kann mit dem Schisprungsport auch nicht viel anfangen,
    wobei man sagen muss, dass es als Motiv sehr passend ist ;-)
    Deine gefüllte, zartrosa Paeonie ist wunderschön.
    Einen sonnigen Wochenstart fü dich.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christa,

    deine Störchenkinder sind wirklich sehr winzig noch. Aber deinen Augen entgeht nichts. Freue mich schon auf neue Bilder, wenn sie etwas größer sind.

    Wintersport brauche ich nicht im Winter und im Sommer noch weniger. Das anschauen reicht mir schon.

    Eine angenehme schöne neue Woche wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Christa,
    die Störche hast Du wunderbar eingefangen und ich finde es gut, dass das Storchenkind Schutz genießt und nicht für jeden Raubvogel sichtbar ist.
    Deine Pfingstrosen sind prächtig !
    Viele liebe Grüße, Synöve

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christa,
    so eine Bahn ist bestimmt für Familien mit Kindern ein Anziehungspunkt und Deine Aufnahmen sind interessant, vor allem zu erfahren was sich alles bietet, klar auch der Fokus. Ich bin zufrieden mit dem Strandkorb :).
    Die Störchen sind einzig und so putzig super das Du es makiert hast.
    Deine Außergewöhnliche und schöne Paeonie ist großartig. Meine brauchen noch und sind dieses Jahr sehr rar. Ich freue mich besonders auf die Baumpfingsrose und hoffe dann auf schöne Bilder, aber jetzt genieße ich erst mal Deine.
    Habe einen wunderschönen Wochenstart und viele liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank, liebe Christa, dass Du das Storchenbild extra bearbeitet hast... Du hast natürlich den Kennerblick dafür. Prima!!!

    Wird den die Schneepiste besucht!? Ich sag` ja, es gibt bald alles bei uns, nix ist unmöglich :))) Ich genieße viel lieber den Blick auf Deine herrlich Päonie, und sicher auch das Bild im Header mit den Strandkörben. Ein Urlaub an der See, wäre höchst willkommen. Doch da heißt es noch abwarten...

    Sonnige Grüße aus Augsburg, Heidrun

    AntwortenLöschen
  13. ... den aufgerissenen Schnabel sieht man schon - hat Appetit wie meine Bente :-)
    Die Pfingstrose ist auch herrlich - meine traut sich noch nicht ...

    Herzlichst - Monika

    AntwortenLöschen
  14. gelesen habe ich davon schon ... aber jetzt sehe ich es endlich mal so richtig vor mir :-)
    Eine Skiabfahrt im Grünen ... naja ... für begeisterte Skiläufer vielleicht eine tolle Sache. Schnee gibt es ja auch im Winter nicht immer ... und Hügel oder Berge sowieso auch nicht unbedingt.

    Ich bin keine Skifahrerin - deshalb reicht es mir, wenn ich mich über deine Bilder freuen kann :-).

    Mir gefallen deine Fotos wieder sehr gut - im Original und auch in allen bearbeiteten Varianten. Das zweite Foto ist mein Favorit.

    Danke auch für die Hervorhebung vom kleinen Storch :-)
    und auch für die wunderschönen Blumen.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  15. Dankeschön euch allen für eure Kommentare. :-)
    Von mir aus bräuchten solche Gebäude wie ein Snow Dome auch nicht zu existieren. Aber wir Menschen wollen ja oft immer alles haben, leider.

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Christa,
    die Abfahrtsstrecke ist bestimmt sehr beliebt bei den Skifans. Mein Mann liebt diesen Sport ja auch so, aber für ihn ist auch die Landschaft wichtig, die schönen Berge und so.
    Bin ganz baff, dass du das Storchenkind hinter dem Astgewusel entdeckt hast. Ich kann ja selbst mit deiner Hilfestellung kaum etwas erkennen. Aber das ist halt dein geschultes Auge *zwinker*.
    Uiiii, da staune ich ja über deine tolle Pfingstrose. Duftet sich auch? Ne, meine sind noch lange nicht so weit. Aber ich habe mich gefreut dass zumindest eine von den neuen (habe ich im Herbst drei bei meinem Schwiegervater ausgegraben) schon Ansätze für Blüten hat. Und alle sind angegangen.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Christa,

    erstaunlich was so alles heute im flachen Land steht *g* aber bei den heutigen Wintern muss man sich ja irgendwie helfen.

    Den kleinen Storch habe ich nicht auf Anhieb erkannt, gut getarnt ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen