Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Dienstag, 21. Juni 2016

Eingesperrt

...hinter Glas


Ebenso die kleine Maus


Und dieser Kerl mit seinem langen Rüssel


Die bunten Kugeln schreien förmlich auch danach, in kleine und große Mäulchen gestopft zu werden!


Wollt ihr alle eingesperrten kleinen und großen Sachen befreien? Dann müsst ihr nur 10, 20 oder 50 Ct. hier einwerfen und schon gehören sie euch. :-)


Habt ihr euch als Kind auch ab und zu an einem solchen Automaten bedient? Ich glaube, die Kleinen machen das auch heute noch gerne.
Wer mal nach Bad Vilbel kommen sollte, kann auch heute noch hier fleißig an den beiden Doppelautomaten drehen. :-)

Ihr wollt noch mehr Sachen in "Rot" sehen, dann schaut heute unbedingt bei Jutta vorbei. Dort gibt es wieder sehenswerte Beiträge zu.....


Mit dem Grillen hat es gestern gegen Abend noch geklappt, der ganze gestrige Tag war direkt mal eine Erholung mit viel Sonne. Aber...., nachdem wir noch nach dem Grillen etwas draußen sitzen wollten, mussten wir doch um 19.30 h flüchten, es fing mal wieder an zu regnen. :(

Kommentare:

  1. Guten MOrgen, liebe Christa,
    oh ja, ich kenn sieauch noch, was war das immer für eine Freude, das da für 10 Pfennig alles herauskam!
    Ich wünsche Dir einen schönen Sommeranfang heute!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Christa
    ach ich habe diese Kaugummiautomaten geliebt, in meiner Kindheit
    stand in fast jeder Ecke einer und manches Taschengeld ist hier hinein-
    geworfen worden, ich wollte so gerne die Ringe ;-) der Kaugummi war
    weniger wichtig.
    Heute sieht man sie schon eher selten.
    Lg und einen sonnigen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  3. *hihi*...eben bei Heidi auch schon solche Automaten gesehen (für dich), nun auch bei dir diese alten "Drehdinger". Bin echt erstaunt das es sie immer noch gibt oder doch wieder; leben sie sozusagen wieder auf. Egal, wie auch immer, ich finde sie klasse und kann mich wirklich noch zu gut daran erinnern.

    Ich habe sogar noch ein Teil dass ich damals mal gezogen habe...eine Plastikspinne (Krivalda genannt) begleitet mich seit meiner Kindheit. Eigentlich mal ein Ring habe ich den abgeschnitten und seitdem hängt sie immer an einem Bilderrahmen. Hier in meiner Küche^^

    Danke dir dass auch du diese Erinnerung sozusagen fotografiert und mitgebracht hast.

    Wünsche dann viel Spaß beim Fußball und einen supersonnigen sowie entspannten Tag.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Klasse, diese alten Groschengräber habe ich schon ewig nicht mehr gesehen. Meine Lieblingsbefreiungsobjekte waren allerdings rot kandierte Erdnüsse, die hatte ich immer "zum Fressen gern" :))
    Was für Erinnerungen...da freue ich mich, dass du sie in Bad Vilbel entdeckt hast und sie nun mit uns teilst.
    Schön, dass es noch ein halbwegs gelungener Grillabend geworden ist. Morgen kommt Willi aus China zurück und wenn es dann Do so heiß wird wie angekündigt, werden wir sicher auch endlich mal grillen.

    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Christa,
    ja, da weckst du Erinnungen, bei mir war es zwar nicht oft, dass ich etwas holte
    aber angeschaut und wahrgenommen habe ich sie schon diese Kaugummiautomaten mit Schmuck oder was sie sonst noch alles enthielten...
    Die Frage ist wo gibt es heute noch einen, da muss ich passen, man lenkt seine
    Aufmerksamkeit doch auf andere Dinge...nun fallen sie mir sicher wieder auf Dank dir!
    Herzliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  6. Ich wusste gar nicht das es diese Automaten noch gibt. Ja das war immer eine spannende Sache was denn nun dort rauskam.
    Schön das Du sie fotografiert und uns gezeigt hast!
    LG
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  7. Schon wieder so ein "Zehnerlgrab", wie schön. Erinnerungen werden wach. Gestern sah ich welche bei Heidi-Trollspecht.
    Es scheint sie also doch noch öfter zugeben.
    Die Technik hat sich kaum verändert, aber der Inhalt.
    Zu meiner Zeit waren es diese Ringe mit den riesigen Glasklunkern .. meine Güte waren wir Mädchen scharf auf das Zeugs. Ich erinnere mich auch noch an die Kaugummikugeln, mein Favorit war der mit der türkisen Farbe.
    Lieben Gruß an dich, liebe Christa,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Klasse Bilder liebe Christa. Als Kind hing ich ständig an so einem Automaten und habe dort mein Taschengeld verprasst.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  9. stimmt... ich kenne die von früher, habe aber nie wieder einen gesehen!
    LG susa

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,

    da hast Du ja was echt Nostalgisches entdeckt - einfach wunderschön diese alten Automaten. Ich hätte nicht gedacht, dass man die noch irgendwo finden kann. In Kindertagen ist da so mancher Taler verschwunden.

    Ganz herzlichen Dank für diesen wunderschönen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Hihihi rein gefallen.....
    Überschrift --> "Eingesperrt" -- dachte ich, oh je, irgendwer oder irgendwas wurde weggesperrt...... dann diese kleinen Dinger hinter Plastik und erst dann die Automaten - kann herzhaft über mich lachen.

    Nein, ich war kein Automatenkind, habe dieses Zeugs nie gewollt, war immer nur auf Stollwerck scharf, warum weiß ich heute auch nicht mehr.

    Blendende Idee für das Projekt ROT
    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  12. Christa die Dinger hängen doch OFT in der SONNE.ob das Zeug darin wirklich noch FIT ist??
    grillen ..nah KLASSE hier könnte es auch klappen,denn die Sonne hat ein Loch in die Wolken gebrannt

    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  13. ja... der gute alte Kaugummi-Automat - da werden Kindheitserinnerungen wach

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  14. ....meistens fehlten jedoch bei mir die nötigen "Zehnerl" um so etwas "Eingesperrtes" frei zu lassen ;-))
    Und dass die Kästen rot waren hatte ja auch seinen Grund!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  15. Ich wollte gerade sagen "wie hinter Glas", aber als ich dann gescrollt habe..sah ich was du meinst..Klar hinter Glas an den Automaten..*schmunzel
    Toll das du sie zeigst liebe Christa..die Automaten sind nunmehr eher selten geworden..
    Kindheits-Erinnerungen werden wach :)

    Liebe Grüsse
    Elke
    -----------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  16. Da wo ich aufgewachsen bin hatte es keine solche Automaten. Da wo ich wohne habe ich noch nie einen gesehen, aber vermisse auch keinen.
    Das war aber noch Qualität, dass diese Dinger heute noch funktionieren!
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  17. schön, gefällt mir, beste Grüße aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  18. Nein, bei uns gab es solche Automaten nicht, als ich Kind war, erst viel später. Wir hatten die einfachen Kugelkaugummis in zehner Reihen in Folie eingeschweißt am Markt kaufen können. Ich habe davon zu Haue immer ganz viel gehabt. :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. Oh...ich kenne diese Automaten gut
    da kommen tolle Kindheitserinnerungen auf !
    Das waren noch Zeiten Christa ,ich liebte diese runden
    Kaugummi sehr ,gerade läuft mit das Wasser
    im Munde zusammen :-))

    Einen schönen Abend
    wünscht dir
    Margrit

    AntwortenLöschen
  20. das ist ja wirklich witzig, dass du fast zur gleichen Zeit auch das Kaugummiautomatenmotiv ausgewählt hast :-)

    Deine Bilder gefallen uns auch sehr gut :-)
    und vor allem die hinter Glas Eingesperrten sind für uns der Renner ;-)

    Herzliche Grüße von Heidi und Jo

    AntwortenLöschen
  21. Hi Christa,
    Beautifully these machines, once they were here, now no longer.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  22. Ganz lieben Dank euch allen für eure lieben Zeilen und eure Erfahrungen mit den Kaugummiautomaten.
    Als Kind freute ich mich auch, wenn beim Drehen ein Ring zum Vorschein kam mit einem glitzernden Stein.
    Die runden Kaugummikugeln schmeckten immer so schön nach künstlichen Aromen. *g*
    Genau wie Arti mochte auch ich die rot kandierten Erdnüsse recht gerne.

    LG Christa

    AntwortenLöschen