Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Samstag, 2. Juli 2016

Die Fahne weht im Wind

Ich musste diese Woche mal etwas mit dem Bloggen pausieren, da ich so viel aufzuarbeiten hatte, was die letzte Zeit liegen geblieben war.
Hat das vorhin bei uns geschüttet, der Himmel öffnete mal so richtig wieder alle Schleusen.

Heute heißt es wieder bei Nova "Zitat im Bild" und für ihr schönes Projekt bringe ich dieses Zitat heute mit.


Zur Veröffentlichung dieses Zitates liegt mir die Genehmigung des Autors vor, den ich wegen vieler toller Aphorismen sehr schätze.

Wollt ihr mehr Zitate lesen und euch schöne Fotos dazu anschauen, dann solltet ihr unbedingt bei Nova vorbeischauen.


Die Fußball EM sorgt für so manche Überraschung, die Spanier und Engländer mussten vorzeitig ihre Koffer packen und gestern zeigten die Waliser Belgien, dass sie gerne weiter mitmischen möchten.
Ich bin gespannt, wie sich unsere Mannschaft heute Abend gegen Italien präsentieren wird.
Die deutsche Flagge ist oben ja schon gehisst, also Jungs.......befördert das Runde ins Eckige!



Kommentare:

  1. Das ist wohl wahr, liebe Christa, ein schönes Zitat. Dann wollen wir mal sehen heute Abend, wohin die Fahne weht. Es wird schwer werden.
    Liebe Grüße und einen schönen Fussballabend, Klärchen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa,

    ein schöner Spruch und ein tolles Bild dazu.
    Na wir sind hier auch super gespannt auf unsere 11. Wir drücken den Jungs ganz fest die Daumen. Endlich mal gegen Italien gewinnen, das wäre es! Der Fluch muss gebrochen werden.

    Liebe Grüße und einen schönen Fußballabend wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das stimmt wohl. Das Foto ist sehr schön!
    LG susa

    AntwortenLöschen
  4. Wahre Worte , liebe Christa und das Foto passt wunderbar dazu .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Wahre Worte zu einem schönen Foto!

    liebgrüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Dein Foto passt super zu diesem sehr wahrem Spruch

    ein schönes WE
    wünscht Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Wahre Worte sind das, liebe Christa
    Bin gespannt, ich welche Richtung heute nach dem Spiel die Fahne zeigen wird.
    Lieben Gruß, Gabi

    AntwortenLöschen
  8. ich bin auch sehr gespannt, welche Fahne heute Abend besonders weht und einen Tipp gebe ich dieses Mal nicht ab.

    Bin auch froh, wenn die EM vorbei ist, diese späten Spiele, rauben mir zu viel Schlaf .. aber dann steht auch schon wieder Olympia vor der Tür *seufz*

    Ich wünsche Dir einen gelungenen Fußballabend und ein schönes Wochenende,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christa,
    ein sehr schönes Foto und ein sehr guter Spruch. Da geht es mir ähnlich, ich habe auch zuviel im Moment um die Ohren und vergesse dabei bei meine lieben Blogfreunde/innen mal "Hallo" zu schreiben geschweigen denn mitzumachen. Aber ich bin gerne hier zu Besuch und bestaune und erfreue mich an Deinen herrlichen Posts.
    Habe ein wunderschönes Wochenende und herzliche Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,
    schöne Kombination ist dir da wieder gelungen.
    Mir geht es ähnlich, habe auch kaum Zeit... aber das heutige Regenwetter verschafft mir eine Blogrunde ;-)

    LG Margret

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christa, da ist Dir wieder ein besonderer Beitrag gelungen.
    Etwas, das man sich wirklich gut überlegen sollte, neigt man dazu, sich für
    Aktivitäten jedweder Art zu engagieren.
    Das Bild, einfach toll - genau im richtigen Moment geknipst.

    Ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  12. Es ist immer wichtig, zu wissen woher der Wind weht, damit man richtig "steuern" kann!!
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Christa,
    ich war heute auch auf einem Schiff und habe die Deutschlandfahne fotografiert! Juchhuu....wir sind weiter!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Oh ja liebe Christa, das sollte er wirklich und du hast für die Worte ein superschönes ZiB gestaltet. Danke dir vielmals dafür. Klasse dass du trotz der vielen Arbeit mit dabei bist, eine doppelte Freude für mich.

    Die Flagge gehisst haben die Deutschen es ja nun geschafft. Endlich mal ein Sieg gegen die Italiener ;-) War ja schon ein ziemlicher Krimi. Sehr gespannt bin ich auf heute Abend^^

    Wünsche dir noch einen geruhsamen Sonntag und sende viele Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  15. Christa es hat ja geklappt..auch wenn DA der Wind heftig von VORNE kam..
    Wetter doll ist es nicht kann auch hier nur BESSER werden
    einen LG in die Pause
    vom katerchen

    AntwortenLöschen
  16. Tolles Fahnenbild und Spruch!
    Gestern das war ja vielleicht ein roller coaster ride! BOAH!!!!
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Christa, da das Spiel bereits gelaufen und das Ergebnis unsere Elf ins Halbfinale katapultiert, hat es wohl geholfen, die Deutsche Fahne in den Wind zu setzen. War das nicht ein nervenzermürbendes Hinterherspiel mit dem Elfmeterschießen!? Na, und das gewisse Quentchen Glück war wohl auch dabei...

    Aber besonders toll ist's, von Deinem Autor einen solch interessanten Spruch verwenden zu können. Vielleicht lesen wir demnächst noch den einen oder anderen Satz von ihm im ZIB - ich würde mich übrigens sehr freuen!

    Soderle, langsam "arbeite" ich mich durch die Zitate... ☺️

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen