Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Mittwoch, 6. Juli 2016

Rezept Hefeschnecken

In einem alten post, klick, entdeckte Sara Mary Waldgarten Hefeschnecken, die ich öfters backe und die liebend gerne verzehrt werden.
Da sie mich nach dem Rezept fragte, stelle ich es heute für euch alle hier ein.

Zunächst einen Hefeteig herstellen aus folgenden Zutaten:

500 g Mehl
30 g Hefe
1/4 l  lauwarme Milch
80 g Zuker
1 Prise Salz
70 g Margarine

Da ich selbst nicht gerne Hefe übrig behalte, denn 1 Würfel hat 40 g, rechne ich mir
die anderen Zutaten um, damit die Hefe komplett verarbeitet ist.

Den Teig gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Ich teile den Teig dann in zwei Hälften und rollen jede Hälfte zu einem Rechteck
dünn aus.
Darauf wird die Füllung gestrichen. Diese besteht aus:

100 g Marzipan-Rohmasse
80 g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100 g ungeschälte, gemahlende Mandeln
2 Eiweiß
2 cl Grand Marnier oder Cointreau (man kann auch Rum nehmen, ist Geschmackssache,
für Kinder den Alkohol weglassen)
1 Teelöffel Zimt

Die Marzipanmasse klein schneiden und alle Zutaten mit der Küchenmaschine
zu einer homogenen Menge verrühren.
Die Masse auf die Teigplatte streichen, diese von der schmalen Seite her aufrollen.
Dann schneide ich die Rolle in ca. 3 cm dicke Scheiben, drücke diese etwas flach und
lege sie auf ein Backblech, siehe verlinkten post.
Die Schnecken gehen lassen und im Ofen backen.
Ich backe sie mit Heißluft bei 160° C ca. 20 min, ist aber Backofen abhängig.

Die Schnecken erkalten lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Sie lassen sich problemlos einfrieren.

Man kann auch einen Rosenkuchen aus den zugeschnittenen Scheiben herstellen.
Diese dann einfach mit der Schnittseite nach oben in eine runde Springform setzen. Es kann
ruhig Luft zwischen den einzelnen Scheiben sein,da diese sich beim Backen ausdehnen.

Ich habe ihn auch schon oft gemacht, finde aber gerade das Foto nicht, folgt dann später mal.

Jetzt einfach Schnecke genießen! :-)


Kommentare:

  1. Liebe Christa,
    danke für dsa tolle Rezept! Das werde ich auch mal ausprobieren, vielleicht gelingen mir dieses besser, als mit dem Rezept, das ich sonst verwendet habe ...Deine Füllung klingt auch super lecker! Ich gebe immer noch Rosinen mit hinein ;O)
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Christa,

    ich habe jetzt gerade noch einen Kaffee neben mir...also mal her mit der Schnecke *gg*.

    Bin zwar ja nicht so für Kuchen, aber so ein "Teilchen" hin und wieder mag ich auch gerne und die Schnecke sieht absolut lecker aus. Danke dir für dein Rezept. Immer schön wenn man was nachmachen kann das vorher schon so positiv befunden wird.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. has leist sich sehr lecker... ich glaub das probier ich auch mal aus

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa,
    wie sehen die sooo lecker aus.....
    Magst nicht mal welche rüber schicken?
    Hab einen schönen Tag,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  5. Ohhhhh, sehr verführerisch. So ein Schneckchen würde gerade so richtig zu meinem Küstenwettertee und dem stürmischen Wetter passen. Dankeschön für das Rezept. Falls ich mich heute zum Einkaufen aufraffe, probiere ich sie aus.
    Liebe Grüße
    Jo

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christa,
    super Deine Hefeschnecken! Das ist bei uns auch ein "Gernegenommen", Deine Füllung finde ich super bei meinen Schokofans ist es meistens Schoki und ich finde das Marzipan und Deine Machart köstlich. Finde super das hier zu zeigen und uns Dein Rezept zu verraten. Abgesehen von den Teilen die ja sowas von anmachen, ich bin dann mal in der Küche :).
    Einen wunderschönen Tag und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christa, die sehen wirklich sehr gut aus. Vielen Dank für das Rezept, ich werde das ditrekt mal versuchen.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  8. Vielen ♥♥lichen Dank, liebe Christa! Damit hast Du mir eine große Freude gemacht! Ich werde die Schnecken demnächst mal nachbacken. Sie sehen so lecker aus. Meine Männer werden sich darüber sehr freuen! Und das schöne, sie lieben Marzipan. :-) Aber Du hast ein ganz besonderes Talent, so schön bekomme ich sie bestimmt nicht hin. ;-)
    Rosenkuchen hört sich auch genial an.

    Viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  9. boah Christa, da läuft mir das Wasser aber sehr die Mundwinkel hinab ... sieht sehr verführerisch aus.

    lg
    andrea

    AntwortenLöschen
  10. Hi Christa,
    This looks delicious, maybe I'll bake this.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christa,

    die sehen sehr lecker aus. Vielen Dank für das Rezept.

    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  12. ...das klingt lecker,liebe Christa,
    das werde ich mal ausprobieren...ich mag frisch gebackenen Hefeteig sehr,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Wow...die sehen ja lecker aus
    und ich würde am liebsten rein beissen
    Christa ,ich liebe süsses ja sehr !

    Ganz herzlich grüsst dich
    Margrit

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christa,
    da ich sehr gerne Hefeteig mache, werde ich dieses Rezept in aller Bälde ausprobieren, denn es verlockt sehr... Danke dafür!
    GlG Heidi

    AntwortenLöschen
  15. ach, sehen die gut aus.
    Da bekomme ich gleich Appetit drauf.
    Lieben Gruß,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  16. warum nicht, alles Gute, ansonsten bin ich noch am Verarbeiten unserer Niederlage, trotzdem wünsche ich ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  17. warum nicht, alles Gute, ansonsten bin ich noch am Verarbeiten unserer Niederlage, trotzdem wünsche ich ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  18. Mit Hefeteig muss ich auch mal wieder etwas backen . Deine Schnecken sehen lecker aus .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christa,
    schon hab' ich Dein Rezept nachgebacken ... allerdings sehen meine Schnecken bei weitem nicht so dekorativ aus, wie Deine. Aber sie schmecken!

    Vielen lieben Dank nochmal und liebe Wochenendgrüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  20. mmmmmh das sieht lecker aus :-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen