Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Dienstag, 30. August 2016

Altstörche genießen den Spätsommer

Die Jungstörche sind bereits Ende Juli gen Süden gezogen und jetzt entdeckt man die Altstörche und manchmal auch Durchzügler gemeinsam auf abgemähten Wiesen bzw. abgeernteten Äckern.
30 an der Zahl begegneten mir an diesem Tag.




Für mich ist es immer ein tolles Erlebnis, sie gemeinsam beim Schmausen und Putzen zu beobachten.




Auch Stare versammeln sich und ganze Schwärme ziehen durch die Luft.


Er fliegt mit ihnen um die Wette.


Das ist das letzte Bild, was ich von unseren Jungstörchen machen konnte, aufgenommen am 26.07.16 im Abendlicht. Zum letzten Mal brachte Papa Storch Futter für die Teenies mit.
Am nächsten Tag und an den Folgetagen waren alle Jungstörche in der Umgebung bei uns weg. Demnach müssen sie am 27.07. losgezogen sein.


Zum Abschluss noch zu dem leidigen Thema der nicht in Firefox angezeigten Fotos meines Posts vom Samstag.
Ich weiß nicht, warum Google die als jpg hoch geladenen Fotos in eine Web-Grafik umgewandelt hat, sprich das Dateiformat einfach geändert hat. Als eine solche Datei habe ich noch nie Fotos abgespeichert.
Am Samstag machte ich beim Hochladen der Bilder nichts anderes als gestern mit dem neuen header und heute mit diesen Bildern, die wohl jetzt auch wieder mit Firefox zu sehen sind.
Ich werde trotzdem mit Chrome weitersurfen, mir gefällt dieser Browser besser als Firefox, obwohl auch er mal mein Lieblingsbrowser war. Bevor ich auf Chrome umstellte, hatte ich öfter mal Probleme mit ihm.

Kommentare:

  1. Liebe Christa,
    wenn ich am PC arbeite verstehe ich auch so manches Mal nicht, warum gewisse Dinge auf einmal nicht funktionieren. Und das wurmt mich dann so. Möchte es so gerne hinbekommen und es dut und dut net. Grrrr. Wenn es sich dann klärt, bin ich erleichtert. Egal ob es an mir lag oder wer auch immer dafür verantwortlich war. Hauptsache ich kann es nachvollziehen. So ist dein Bilder-nicht-sehen-können-Problem nun zum Glück auch behoben und ich kann mich nun auch an deinen Fotos von den Altstörchen erfreuen *strahl*. Ihr habt euch vielleicht schon an den Anblick gewöhnt, aber ich finde so einen Massenauflauf schon sehr beeindruckend.
    Fand es auch schön die Jungen noch ein letztes Mal betrachten zu können, bevor sie sich auf die lange Reise gemacht haben. So kann ich ihnen noch schnell einen „Guten Fluuuug“ nachrufen, an sie denken und ihnen wünschen, dass sie wohlbehalten an ihrem Ziel ankommen.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christa,
    was für schöne Fotos von den Störchen Du wieder geschossen hast. Einfach herrlich!
    Ja bei uns sammeln sich auch die Vögel, vor allem Schwalben beobachte ich sehr viele. Mit Fotos ist es aber nicht so doll bei mir, ich bin zu ungeduldig und die Schwalben zu schnell ;-)
    Liebe und sonnige Grüße sendet Dir aus Niedersachsen
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Christa,
    ich sehe mit dem Fuchs Deine Storchenfotos *freu*
    Wie schön, bei uns sind keine mehr zu sehen. Die Jung- und auch Altstörche sind alle schon seit ein paar Wochen weg.
    Ich hatte vor ein paar Wochen eine Doku über Zugvögel gesehen... da muss man wirklich staunen was die Störche für Strapazen auf sich nehmen... was für ein Wahnsinn.
    Vielleicht hast Du wieder das Glück und ein paar überwintern bei Dir in der Nähe.

    Das ist schon sehr seltsam mit den Fotos... aber egal, wir ärgern uns jetzt nicht mehr darüber :-)

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa,
    wie schön, soviele Störche auf einmal zu sehen und beobachten zu dürfen!
    Danke für die herrlichen Bilder! Ja, sie sammelten und sammeln sich, der Herbst steht vor der Tür und bald sind alle wieder auf zu ihren Winterquartieren!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen, sonnigen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Da ist aber alles komplett "verstorcht" :-)
    Wir finden immer eigene Wörter heraus.
    Mir lässt Blogger oder eben Mozilla (weiß ich nicht, wer Schuld ist) keine eingelinkten Bilder erscheinen, nur die, die ich selber hochgeladen habe. Alles sehr komisch.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Bei euch scheinen sich die Störche auch beim Rasten sehr wohl zu fühlen, wenn sie sich jedes Jahr wieder neu versammeln. Bei uns ist es leider zu trocken um Fröschen eine Heimat zu bieten.
    Zum Browser gilt bei mir Gleiches, der Liebling Firefox wurde zugunsten von Chrome aufgegeben und jetzt habe ich mich sehr gut dran gewöhnt.

    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön! Deine Storchenfotos sind wirklich einmalig, liebe Christa.
    Auf dem von mir beobachteten Storchennest ist auch Ruhe eingekehrt. Nur ein Storch ist noch da, ich denke er wird wieder überwintern.
    Lieben Gruß,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. ...so viele Störche zusammen, liebe Christa,
    das habe ich noch nie gesehen...schön,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Schon ein Wahnsinn...da wartet man drauf und dann ist die Zeit so schnell wieder vorbei^^ Sind die also einfach "abgehauen" ohne sich zu verabschieden. Ganz schön frech, gell^^ Ne, Spaß beiseite...tolle Aufnahmen hast du wieder machen können und ich möchte dir mal an dieser Stelle dafür danken:

    Danke dass du uns immer mitnimmst, solch klasse Bilder machst und wir all dies sozusagen "live" miterleben können. Finde ich schon besonders, vor allem weil du auch die Möglichkeit hast bei sovielem ganz nah dabei zu sein, und dann auch widerum wir.

    Mögen alle Störche ihren Flug gut überstehen, sicher ankommen und im nächsten Jahr sich dann wieder blicken lassen.

    Mit den Bildern ist echt ein Ding, schon kurios. Bin aber froh dass ich heute hier all deine Bilder wieder sehen kann. Hoffe es bleibt dabei.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  10. So viele Störche auf einmal sieht man meistens, bevor sie gen Süden ziehen. Wundervolle Bilder !!!
    Das macht mich immer etwas wehmütig, weil dann der Sommer bald vorbei ist. Aber momentan ist noch herrliches Wetter und vielleicht gibt es auch einen goldenen Herbst.

    Liebe Grüße von Mathilda

    AntwortenLöschen
  11. Es ist immer wieder eine wahre Freude, die Storchenbilder zu sehen liebe Christa. Bald sind auch die Altstörche auf dem Weg in den Süden.

    Firefox machte auch bei mir immer Zicken. Ich habe schon länger auf Google Chrome umgestellt.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Schon erstaunlich, dass die Jungstörche nicht zusammen mit den alten fliegen. Sind die Jungstörche wirklich schon Ende Juli geflogen (26.07.16) oder hast du dich da vertippt? --- Ich benutze witzigerweise auf dem Laptop den Firefox und auf meinem Tablet den Chrome. Komme mit beiden gleich gut zurecht.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, Elke, nicht vertippt, die Jungstörche sind wirklich alle Ende Juli gen Süden geflogen.
      Im letzten Jahr wurden auch auch welche Mitte August in Ostfrankreich entdeckt.
      Gestern habe ich noch unsere Altstörche gesehen, heute eine kleine Storchentour gemacht und kein einziger Storch war mehr weit und breit. Nachher gehe ich noch unseren Horst checken.
      Die werden doch wohl nicht auch heute Morgen abgehaut sein, heul.

      LG Christa

      Löschen
  13. Liebe Christa, ich finde es total faszinierend, dass bei Dir so viele Störche in der Nähe sind. Bei uns wurden zwar von der Gemeinde Nistmöglichkeiten eingerichtet, aber Storch war noch keiner zu sehen.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen