Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Freitag, 2. Dezember 2016

Klopf, klopf

Vor 4 Tagen sah ich etwas, als ich morgens beim Frühstück war, am Fenster vorbeifliegen. Der Vogel sieht aber komisch aus, dachte ich. Ich nahm etwas Beige-Braunes wahr. Das war doch keine Taube, ging mir noch durch den Kopf, obwohl die Größe schon passen konnte.
Ich frühstückte erst einmal weiter und schaute danach mal zum Fenster hinaus. Hier geht mein Blick immer zu unserem Kirchturm.
Ganz plötzlich flog dieses Etwas wieder durch unsere Straße und flog zur Scheune unseres Nachbarn. Da sah ich, was dies für ein Vogel war. Ich holte schnell die Kamera, erkennt ihr ihn?


Ich hatte keine Zeit mehr, die Kamera noch groß einzustellen, das ging alles blitzschnell. Bewegung ist in den Schnabel gekommen....lach!


Noch ein 3. Mal klick an der Kamera......


....und dann war Herr Grünspecht auch schon wieder weg.
Die Fotos musste ich natürlich durch die Fensterscheibe machen. Ich kann ihn ja öfter oben am Kirchturm beobachten, dort pickt er immer an den Schieferplatten herum oder dazwischen. Wahrscheinlich findet er dort so manchen Leckerbissen, wer weiß?
Auf jeden Fall sah ich ihn an dem Sandsteingemäuer der Scheune bisher noch nie.

Mal sehen, ob er dort mal wieder auftauchen wird.

Kommentare:

  1. Wow, liebe Christa,
    da ist dir aber etwas ganz Besonderes gelungen, ich bin wirklich begeistert und das bin ich selten.

    Wow, es ist total klasse.

    Lieben Gruß Eva
    die allerdings wissentlich noch keinen Grünspecht gesehen hat.

    AntwortenLöschen
  2. Toll, solche eine Entdeckung zu machen finde ich fantastisch. Dazu die Kamera griffbereit haste klasse Aufnahmen gemacht. Gefallen mir sehr gut.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön dieser Grünspecht und toll dass du ihn bemerkt hast und gefunden hast wieder!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa,
    das sind richtig schöne Fotos und der Grünspecht sieht klasse aus. Solche Fotos möchte ich auch noch machen, hatte bisher aber nie die Gelegenheit dazu.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  5. ...so so, Herr Grünspecht hat "umgeschult" und ist nun "Steinbildhauer".
    Bin neugierig, ob er dabei bleibt ;-)
    Schönen Tag noch,
    Luis

    AntwortenLöschen
  6. Da sind dir ein paar schöne Schnappschüsse gelungen. Grüünspechte sah ich bei uns noch nie, aber öfter mal einen Buntspecht, der fleißig an der Vogelfutterstation das Futter "raushämmerte". Alles lag auf dem Boden und ich weiß nicht, ob er davon genascht hat oder etwas verwechselt hatte *gg*.

    LG Mathildda

    AntwortenLöschen
  7. Ui toll - einem Grünspecht bin ich noch nicht begegnet, bei mir hämmert nur ein Buntspecht immer und das schon einige Jahre.
    Wunderschönes WE wünscht Dir Crissi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Christa,
    wunderschöne Aufnahmen sind dir da gelungen und darum kann ich diesen hübschen Vogel auch einmal aus der Nähe beobachten, denn in der Düne ist er mir schon öfters begegnet.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  9. ...na hoffentlich hat er dort was Schmackhaftes gefunden, liebe Christa,
    dann kommt er noch öfter und du kannst ihn weiter beobachten...schöne Fotos hast du aber schon gemacht,

    wünsche dir eine frohes Adventwochenende,
    mit lieben Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Großartig! So schnell bin ich nie....
    Einen schönen 2. Advent!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Der Grünspecht. Meine große Liebe! :-)
    Bei uns lebt ein Paar schon seit Jahren und sehe ich sie fast jeden Tag, aber sehr schwierig zu fotografieren...wunderschön.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Und Du hast den Moment eingefangen. Wunderschön. Sowas bekommt man nur selten vor die Linse.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Da kann ich mich allen Kommentaren nur anschließen, wunderschön und eine Rarität. Da drücke ich dir aber die Daumen, dass er jetzt noch öfter mal vorbeischaut!!!

    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christa,
    danke für die wunderbaren Bilder von Herrn ( oder Frau? ) Grünspecht! Wir haben auch Grünspechte im Nachbarbaum, ich seh sie oft, aber meist zu weit entfernt, um Bilder hinzubekommen.
    Hab ein zauberhaftes und gemütliches 2.Adventswochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Christa,
    da hast Du ja ein Prachtexemplar von einem Grünspecht erwischt. Ich habe bisher in meinem Leben fast nur Schwarzspechte gesehen. Umso mehr bewundere ich diesen schönen Vogel auf Deinen Fotos.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  16. Meine Güte, liebe Christa,

    das ist aber ein Prachtbursche. Gut das du ihn erwischt hast. Egal, wenn es durch die Fensterscheibe war, aber man kann ihn super erkennen.

    Ich wünsche dir einen schönen entspannten Advents - Abend
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  17. Super! Einen Grünspecht habe ich schon länger nicht mehr gesehen. Dieses Jahr wohl noch gar keinen. Früher war er öfter mal im Rasen unterwegs, auf der Suche nach Ameisen.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Christa, darf ich Dir verraten, dass ich noch NIE einen Grünspecht in natura gesehen habe? ;-(((
    Dein Bild von diesem wunderschönen Kerl ist doch perfekt gelungen. Da war Dir das Fotografenglück aber sehr hold ;-)

    Liebe Grüße von einer Unbedarften
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Christa,
    da hast Du aber großes Glück gehabt das Du ihn so gut erwischt hast. Ganz tolle Fotos konntest Du machen.
    Ich habe dieses Jahr nur einmal einen Grünspecht gesehen und da hatte ich leider keine Kamera parat.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  20. TOLL Christa den kenne ich nur von Bildern
    DANKE für diese eingefangenen Momente
    mit einem LG vom katerchen zum 2. Advent

    AntwortenLöschen
  21. Toll! Es sind schon schöne Tiere.
    Letztes Jahr war bei uns einer im Garten und hat im Rasen rumgepickt.
    Ich war erstaunt, wie groß sie doch sind.Ich hatte noch nie zuvor einen "live" gesehen.
    Leider habe ich nur verwackelte "Bewegungsbider" vom ihm machen können.
    Lieben Gruß,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  22. Herrlich, wie du den Herrn erwischt hast.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen