Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Dienstag, 10. Januar 2017

Himmelsteich

Heute zeige ich euch zunächst zwei aktuelle Fotos unserer im Herbst 2015 neu angelegten Flachwasserzone mit klangvollem Namen "Himmelsteich".


Andere Perspektive


Der Teich hat sich gut entwickelt, Wasser fließt  ständig zu und inzwischen hat sich auch der Grund verschlammt. Es ist ein natürlicher Teich, also ohne Folie oder sonstige Hilfsmaterialen. Das war Vorschrift bei der Anlage des Areals.

Im Vergleich dazu ein Foto, das bei Pflegearbeiten am Teich Ende Juli entstand.


Mäharbeiten rund um den Teich waren dringend notwendig. Diese konnten aber auf Grund des schlechten Wetters und der vielen Regenfälle vorher nicht durchgeführt werden.
Nach Abschluss der Arbeiten haben wir im Teich einen Ast in den Boden gebohrt mit der Absicht, dass ein gewisser hübscher Vogel da bald Platz nehmen würde.



Im August früh morgens konnte ich ihn bereits beobachten, den Eisvogel, der inzwischen am Teich öfter anzutreffen war. Hier leider im Gegenlicht und er war zu weit weg von mir.


Aber ich bringe euch noch ein Portrait eines Jungvogels mit.


Ich werde euch immer wieder mal Fotos in diesem Jahr von dem Teich mitbringen.
Mal sehen, ob mir der Eisvogel öfter hier begegnen wird.

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Christa,
    ich bin gespannt, wie es mit dieser Zone weitergeht wie sie sich im Laufe des Jahres verändern wird, und ... ich bin gespannt, ob der Eisvogel öfter zu besuch kommt! Ich finde diesen Vogel wunderschön!
    Hab einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hola liebe Christa,

    die Arbeit hat sich gelohnt. Ich freue mich zu sehen wie der Himmelsteich sich entwickelt hat, und natürlich auch darüber das euer Ast solch ein Erfolg geworden ist. Kann man doch auch wieder gut sehen was doch eine "Kleinigkeit" hervorrufen kann. Danke dir vielmals dass du uns mitnimmst und auch immer neue Bilder vom Eisvogel machen wirst. Hatte ja damals schon mal geschrieben dass ich erstaunt war das es ihn in D. auch gibt. Noch nie real gesehen finde ich es faszinierend und freue mich über Fotos.

    Hab einen schönen Tag und ganz liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Christa,
    ich freue mich über diesen Himmelsteich,
    bin schon gespannt, wie sich das weiterentwickelt.
    Der Eisvogel ist einfach klasse und so gut getroffen.
    LG und einen sonnigen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa,
    ich finde es sehr gut, wenn ein Teich angelegt wird und damit etwas für die Natur, die Tiere getan wird. Ich habe mal gehört, dass es viel zu wenige von diesen Teichen gibt. Euer Teich hat auch noch einen richtig tollen Namen.
    Da Porträt des Eisvogels ist sehr, sehr schön.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa,

    das ist eine sehr interessante Sache. Freue mich wenn du des öfteren von ihm berichten würdest und natürlich Bilder dazu tust.
    Der Eisvogel ist ein toller bunter Bursche. Den hast du doch trotzdem ganz gut auf dein Bild bannen können.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag und sende dir ganz liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christa,

    eine sehr gute Sache der Teich und ich bin mal gespannt, welche Tiere sich am und im Teich ansiedeln. Danke für die schönen Bilder vom Eisvogel.

    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christa,
    toll, dass du den Eisvogel so sah heranbekommen hast. Ich habe neulich am Monrepos auch einen Eisvogel gesehen, aber der war viel zu weit weg.
    Super, das hätte ich mal gerne.

    So einen Teich haben wir im Leudelsbachtal, naja eher einen Biotop, aber da halte ich mich im Sommer auch gerne auf, weil die Tierwelt einfach wundervoll ist.

    Mit ganz lieben Grüßen Eva.

    AntwortenLöschen
  8. Wie wunderbar. So einen sieht man bei uns sehr selten, wenn überhaupt.
    Einen schönen Namen hat euer Teich.

    Liebe Grüße von Mathilda

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Christa,
    der Teich sieht recht natürlich aus und der Eisvogel ist natürlich der Knaller. Wie schön, dass er den neu geschaffenen Lebensraum angenommen hat.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  10. Herrlich, dass du uns noch einmal von eurem großen Teichprojekt berichtest und der kleine Astsitzer ist wirklich allerliebst und super getroffen. Da freue ich mich schon auf weitere Bilder.

    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  11. Wow, liebe Christa,
    also du hast ihn auch erwischt, super. Das letzte BIld von so nah und so klar, klasse! Unser Eisvogelpaar wohnt hier eindeutig am Bach, der Teich wo sie immer fischen, war jetzt tagelang zugefroren und so sahen wir den einen immer über dem Bach rauf und runter im Wellenflug fliegen. Das wäre natürlich der Knaller, wenn ich ihn im Flug erwischen könnte, aber dafür bin ich zu langsam, ich kann ihm nicht mal folgem mit der Kamera, geschweige noch die entsprechenden Einstellungen schaffen. :-)Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein hübscher Vogel liebe Christa. Ich finde es ganz toll, was Ihr da macht in Sachen Naturschutz. Daran sollten sich einige ein Beispiel nehmen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christa,

    schon allein der Name des Teiches ist ja schon wundervoll, klar dass der Eisvogel da Platz genommen hat. Eine herrliche Nahaufnahme dafür braucht es wirklich Geduld und Spucke♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Viel Erfolg mit eurem Teich, da werden sich ja auch im Frühjahr Frösche ansiedeln? Einen Eisevogel habe ich schon ewig nicht mehr gesehen. Ich weiß gar nicht, ob es bei uns welche gibt.

    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  15. Himmelsteich - "HIMMELREICH" für sehr viel Getier - eine gute Investition in eine ansonsten sehr "geschundene" Natur.
    Großen Erfolg und schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  16. Das Foto vom Eisvogel ist ja ein Traum, liebe Christa. Ich bin immer froh, wenn ich diesen Burschen wenigstens mal aus der Ferne zu Gesicht bekomme. Und ihr steckt da einfach so einen Ast in den neuen Teich und schon ... ich glaub's einfach nicht. Wo gibt's denn sowas? Wahnsinn *neidisch-bin*.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. Oh, der sieht aber hübsch aus. Bei uns ist mir dieser Vogel noch nie aufgefallen, obwohl wir sehr viel Wasser in der Umgebung haben.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Christa,
    ich kann mir gut vorstellen was da für Arbeit hinter steckt, aber eure Mühe wurde blohnt. Ein wunderschöner Vogel hat den Teich entdeckt und wird bestimmt hier noch öfter vorbei kommen. Ich habe bei uns den Eisvogel noch nie gesehen oder ich habe ihn nicht als Eisvogel wahr genommen. In Zukunft muss ich mal etwas genauer hin schauen.
    Ab dem Frühjahr kann man hier am Teich bestimmt auch noch andere Tiere im und am Teich entdecken.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christa,
    der Teich ist wunderbar und Deine Aufnahmen erst! Klasse, dass Du den Eisvogel so gut erwischt hast. Ein ganz tolles Bild.
    Liebe Grüße aus Berlin
    Jo

    AntwortenLöschen
  20. danke wieder für die schönen Teich-Bilder und die Info dazu. Und dann das super Foto von dem Eisvogel! Ich habe so einen Vogel bisher nur einmal gesehen - an einem Biotop beim Nürnberger Flughafen. Ich dachte ich sehe nicht recht. So ein schöner Vogel!

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  21. wow
    euer Teich sieht toll aus
    und dass sich da gleich ein Eisvogel blicken lässt
    super
    da hoffe ich noch auf viele schöne Bilder
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Christa,
    ich bin gerade von Elke hierher gehopst, weil sie Dein Eisvogelportrait erwähnt hat und ich bin begeistert!!! Ich hoffe, dass Du noch viele Fotos machen und uns zeigen kannst. Ich komme auf jeden Fall wieder und halte nicht nur nach dem Eisvogel Ausschau.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen