Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Samstag, 28. Januar 2017

In eine Richtung marschieren

Meine Erkältungsteufelchen haben sich wieder weitgehend vom Acker gemacht und gestern konnte ich mal wieder draußen eine größere Runde drehen, was richtig gut tat.
Noch ein bisschen Husten, aber er hat sich gelockert und auch er wird wieder ganz verschwinden.
Unglaublich, wie viele Menschen in meinem Umfeld zurzeit stark erkältet sind oder mit Fieber im Bett liegen.

Unser Drucker hatte seinen Geist aufgegeben. Während eines Druckvorgangs legte ich Papier nach und er meinte, er müsste den ganzen Packen schlucken, was er dann tat mit der Folge, dass dieser Stapel mitten im Drucker stecken blieb. Ich sag euch, was für einen Akt, das ganze Papier wieder zu entfernen. Zum Schluss hatte ich ein Plastikteil in der Hand, von dem ich nicht wusste, wohin es gehörte. Es musste irgendetwas mit dem Transport des Papiers zu tun haben.
Wir brachten ihn zu einer Sofortreparaturstelle und dort konnte uns auch geholfen werden, dachten wir zumindest, nachdem der Techniker uns zeigte, wohin das besagte gehörte und er es eingebaut hatte. Kurzer Testdruck....... Drucker funktionierte wieder.
Überglücklich nahmen wir ihn mit nach Hause, stellten dort aber fest, dass er total fehlerhaft druckte,
überall Lücken im Text, versetzte Zeilen. Also habe ich ihn mehrfach gereinigt, leider ohne Erfolg.
Auch eine Druckkopfreinigung brachte keine Besserung. Beim Anfertigen einer Kopie stellten sich Text und Bild nur in Schlangenlinien dar.
Lange Rede, kurzer Sinn, wir entschlossen uns, einen neuen Drucker zu kaufen. In diesem Zusammenhang bekam dieser nun auch einen neuen Stellplatz. Der alte stand auf einem Regalschränkchen in der Dachnische und war dort äußerst unkomfortabel zugänglich. Diese Bückerei und Kopfverdreherei beim Austauschen von Druckerpatronen oder Nachlegen von Papier ging mir schon seit einiger Zeit auf die Nerven.
Jetzt steht er im Flur vor dem Büro, hat ein neues Schränkchen bekommen und kann stehender Weise bequem von allen Seiten bedient werden. Der Anschluss über WLAN kostete einige Nerven, bis er klappte, aber nun funktioniert alles wieder einwandfrei. Ich bin total happy mit dem neuen Spielzeug.

So, aber heute ist ja auch Zitate-Samstag bei unserer lieben Nova und dafür habe ich Folgendes im Gepäck.


Schaut auf jeden Fall bei Nova heute vorbei und seht, welch tolle Fotos und Zitate die anderen Projekt-Teilnehmer mitgebracht haben.



Ich wünsche euch allen ein schönes und erholsames Wochenende und hoffe, ihr seid alle putzmunter und wohlauf. :-)

Kommentare:

  1. Oh jaaaa...wie passend doch die Worte zu eurer Situation und auch dem Bild sind. Echt klasse. Ist wirklich manchmal wie verhext, vor allem in Bezug auf Drucker und wenn man dann mitbekommt was Patronen im Verhältnis zur Anschaffung kosten. Finde ich persönlich immer unverschämt; zumindest wenn es sich um einen "normalen" Drucker handelt. Klasse jedenfalls das du gleich die Umräumaktion in Angriff genommen hast und das es nun auch alles funktioniert. Hat sich das im Kreis drehen gelohnt und der Kreis sich geschlossen, gell ;-)

    Freue mich sehr dass du wieder mit dabei bist und wünsche dir noch ein superschönes Wochenende

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Ja anhand deiner Gschichte kann man das so sehen. Manchmal braucht man aber auch Jemand, der das ganz in Angriff nimmt.
    So ein neuer Drucker ist schon klasse.

    Meine Kinder haben mir einen zu Weihnachten geschenkt, mit Scanner, Fax und allem Drum und Dran. Mein Sohn hat ihn an das WLan angeschlossen, ging aber recht fix. Nun kann ich sogar mit dem iPhon was drucken, sofern er angeschaltet ist. Ist doch toll :-)). Grins.

    Mit lieben Grüßen und ein schönes Wochenende
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Christa,
    na da haste aber viele Nerven lassen müssen, ich kann das sehr gut nachvollziehen. Ist uns auch schon so ähnlich ergangen und man ist froh wenn dann alles wieder läuft.
    Dein ZiB passt perfekt zu Eurer Geschichte, aber sie hat ja ein gutes Ende gefunden.

    Freut mich das es Dir wieder besser geht.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Christa,
    schön zu lesen, dass es dir wieder besser geht und die Erkältung einen Abmarsch macht.
    Wenn es nicht so ernst wäre, könnte man über die Story vom Drucker fast lachen. Da bringt man ihn zuerst zur Reparatur und dann ist er doch nicht ordentlich repariert. Zum Glück seid ihr dann nicht weiter im Kreis geschwommen, sondern habt die perfekte Marschroute gefunden. Es ist schon sehr angenehm, wenn man nicht in Ecken kriechen muss und auch für den Rücken viel gesünder.

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christa,
    bei uns waren schon alle krank in der Arbeit, nur ich nicht. Ich gehe jeden Tag 1-2 Stunden raus und ich habe das Gefühl, die Kälte härtet mich. Aber die Kälte ist bald vorbei.
    Bei mir ist mein Laptop am Ende, sein Akku ist kaputt, gehnt nur direkt von Stromnetz und der Speicherplatz ist bald voll und ist langsam, wie eine Schnecke. Ich plane mir heuer einen neuen zu kaufen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschönes Bild, kommt vergrößert erst richtig zur Geltung - und ein toller Spruch dazu, sehr passend :-)
    liebe Grüße und viel Erfolg mit dem neuen Drucker

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christa,
    Dieses ZIB passt wunderbar zu deinem Beitrag, manchmal
    dauert es eben, bis wieder alles funktioniert.
    Viele Grüße aus dem kalten, aber herrlich sonnigem Österreich.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  8. Süßes Foto, welches gut zum Spruch passt


    lg und ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christa, dein Foto ist wunderschön und es passt super zu deinem Zitat!

    Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende,
    Doris

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,
    ein wunderschönes Bild - so klare und brillante Farben - herrlich anzuschauen und Deine Worte gefallen mir sehr gut dazu.
    Ja das mit der Technik ist echt vertrackt, ich bin immer froh, das ich dann meinen "EDV-Mann" habe, der kommt ganz fix und hilft mir dabei!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  11. Dererlei Geschichten kenne ich (- leider, seufz 😔 -) zur Genüge, liebe Christa und kann gut nachvollziehen, was Dich bewegte angesichts des diensteversagenden Druckers.

    Gut versorgt bin ich durch meinen geliebten Mann, der so und so oft seine helfenden Hände einsetzt und den Rechner als auch die Peripheriegeräte zum Laufen bringt - während ich kurz davor stehe, das eine oder andere Teil durchs Fenster zu werfen...

    ...Deine Entenparade als auch das Zitat bringen mich daher zum Schmunzeln! Nun wünsche ich Dir einen reibungslosen Druck mit dem neuen Apparat und vor allem ein wundervolles Wochenende!

    WinterSonnenGrüßle aus Augsburg,
    wo heute tatsächlich die Sonne scheint, Heidrun

    AntwortenLöschen
  12. ...ja die Tücken der Technik, liebe Christa,
    da kann man schon mal verzweifeln bis alles klappt...ein WLAN-Drucker wäre auch mal noch was, aber noch tut es der alte verkabelte...
    das Bild samt Zitat hast du toll zusammen gebastelt,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. die verfluchte Technik sage ich da immer und schön zu lesen dass es dir wieder besser geht und dein Zitatenbild ist wunderabr udn so tiefsinnig!
    Ich wünsche dir ein erholsames Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christa,

    mit Deiner Geschichte triffst Du bei mir jetzt gerade den richtigen Nerv. Ich habe ja meinen Anbieter für Fernsehen, Festnetz und Internet gewechselt. Jetzt läuft alles wieder, aber Nerven hat das auch gekostet. Mein Drucker hatte ja jetzt auch den Geist aufgegeben - Düsen verstopft. Ich kann das nicht und reparieren tut Dir das keiner mehr. Also musste auch ein neuer her. Nun hoffe ich aber inständig, dass erst einmal wieder ein bisschen Ruhe einkehrt.
    Dein Zitat im Bild gefällt mir richtig gut. Auch wenn ich alleine bin und somit es nicht auf eine gemeinsame Marschrichtung ankommt, drehe ich mich trotzdem manchmal im Kreis. Dann heißt es einfach, mal alles beiseite zu legen. Nach einer Weile läuft es dann meistens von ganz alleine in die richtige Richtung.

    Liebe Grüße und Dir noch ein schönes Wochenende.

    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Ja die verflixte Technik, macht oft einen Strich durch die Rechnung. Zur Zeit habe ich keine Probleme und alles läuft.Zu Deinem Zitat, das ist wohl wahr, man dreht sich oft im Kreis bevor man die Richtung findet, sehr schön!
    Lieben Gruß zu Dir in die Nacht, Klärchen

    AntwortenLöschen
  16. Servus Christa,
    dann geht´s jetzt in der "Druckerwerkstatt" wieder richtig rund - und die "Richtung" ist auch wieder hergestellt!!
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Christa,
    das mit den technischen Pannen kommt mir so bekannt vor. Das Zitatebild ist wieder einmal so passend umgesetzt.
    ein herzliches Dankeschön von Erika

    AntwortenLöschen
  18. Ja ja so ein Drucker kann ganz schön nerven...wem sprichst du da aus der Seele :))))
    So ein schönes zib , herrlich...
    Hab es fein mit herzlichen Grüßen Anna

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Christa,
    dann habt ihr nun also einen neuen Drucker - prima. Übrigens haben wir das bei unserem bis heute mit dem WLAN nicht hinbekommen, brauchen wir aber auch nicht. Vielleicht beim nächsten ... Nee, bin froh, wenn mal nichts kaputt geht. Kaputt bin ich, deine Erkältungsteufelchen haben sich wohl bei mir einquartiert :-( Sitzt mal alles wieder in den Nebenhöhlen fest. Am schlimmsten ist neben den Gelenkschmerzen immer, dass man sich so unendlich schlapp fühlt. Deine Entenfotos - auch oben im Header - sind klasse. Ich frag mich immer wieder, wie du dermaßen scharfen Fotos hinbekommst. Das ist schon preiswürdig.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  20. Hauptsache ist doch, dass am Ende wieder alles in die richtig Richtung gelenkt ist, liebe Christa.
    Liebe Grüße, Angelika
    Das Bild ist richtig schön.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Christa,

    ein wunderschönes Bild hast du heute wieder einmal. Dein Spruch ist ganz passend zu deinem Geschehen mit dem Drucker.

    Ich wünsche dir einen schönen, erholsamen Abend
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Christa,
    als erstes freue ich mich, dass die Erkältung langsam ihren Griff lockert und du Stück für Stück wieder genesen darfst.
    Die Druckergeschichte konnte ich wahnsinnig gut nachfühlen, oh ja wenn die Technik nicht geht, immer dann wenn man sie braucht, ist das sehr bescheiden....
    Die neue Druckerlösung alles in allem scheint mir super gut! Klasse!
    Danke für deine immer wieder so lieben Worte bei mir, die mich sooo freuen!!!

    Ganz lieben Dank für dein schönes Entenfoto und dein integriertes Zitat...,
    da ahnst schon wie sehr es mir gefällt gelle! :)
    Sei ganz lieb gegrüßt, erst heute aber nicht weniger herzlich,
    die Monika*

    AntwortenLöschen