Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Samstag, 4. Februar 2017

Von Statistiken und Ankömmlingen

Ich musste diese Woche mal wieder ein paar Tage pausieren und etliche Dinge erledigen, die ich nicht aufschieben konnte. Also musste ich das Bloggen mal sein lassen. Was nicht geht, geht halt nicht.

Heute war ich unter anderem hier:


Zoomen wir mal das Schild, auf das es jetzt ankommt, näher heran.


Das beinhaltet auch ein Zitat für unsere Nova, bei der es heute heißt "Zitat im Bild".


Was meint ihr, ob wir die Statistik weiter ausbauen können? Wie sagte der letzte amerikanische Präsident immer?

Yes, we can!


Das Paar auf dem Horst war rechts beringt, was darauf hindeutete, dass es sich um das Vorjahrespaar handeln musste. Aber mit der Kamera konnte ich die Ring-Nummern nicht ablesen.


Wir fuhren etwas später noch einmal dorthin, bewaffnet mit Spektiv und siehe da, unsere Vermutung war richtig!

- Juhuuuu, Christa, wir sind wieder hier in unserm Revier!


So begrüßte mich die Storchenlady, geboren in 2006 in einem Dorf einige Kilometer weiter entfernt.
Ich bin jetzt auf der anderen Seite des Flusses "Nidder", also anderer Standort  als bei den Fotos darüber, denn von hier aus kann man mit dem Spektiv besser beobachten, weil man erhöhter steht.
Hier hatte sich die Storchenmama auf einem neu errichteten Hochsitz in Position gestellt.

Ob auch unsere Störche da sind oder noch andere? Darüber berichte ich das nächste Mal.

Wenn ihr weitere Zitate lesen wollt, dann huscht unbedingt hinüber zu Nova. :-)

Ich wünsche euch allen ein schönes und erholsames Wochenende. :-)

Kommentare:

  1. Wie schön. Noch ist es so kalt, ich hätte gedacht, daß die Störche noch in wärmeren Gegenden sind. So tolle Bilder. Ich habe mal gelesen, daß die meisten Vögel ziemlich genau an denselben Platz zurückkehren. Bin gespannt!
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa, wie wunderbar die Störche so früh im Jahr wieder zu entdecken. Wobei ich erst vor kurzem gelesen habe, dass einige wenige Störche gar nicht weg in den Süden fliegen. Es ist interessant. Schöne Bilder von herrlichen Vögeln! Ich wünsche Dir weiterhin reiche Erfolge bei den Betrachtungen der verschiedenen Stationen, die Du beobachtest. Ja, ich glaube gern, dass die Statistiken helfen den Bestand der Störche zur Unterstützung zu führen.

    Nun wünsche ich Dir noch ein angenehmes Wochenende und sende
    herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Sind die Störche schon zurück??? Oder haben sie sich auch zu Standvögeln gemausert?
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie schön, liebe Christa. Die Störche sind wieder da. Ich freue ich schon auf weitere Fotos und Berichte.
    Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Servus Christa,
    ist das immer noch das gleiche Storchenpaar - werden die so alt? Dann haben die ja schon eine stattliche "Kinderschar" in die Welt gesetzt!!!
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Luis, es ist immer das gleiche Paar. Sie sind seit 2009 zusammen. Er ist ein Schweizer und erblickte in 2004 das Licht der Welt, sie in 2006 und kommt hier aus der Nähe.

      LG Christa

      Löschen
  7. Oh ja, die verhelfen wirklich. So wie ich täglich seit Jahren meine Aufzeichnungen bezüglich des Wetters eintrage ;-) Zurückblätternd vergisst man dann schon wie es tatsächlich gewesn ist. So wahre Worte und toll von dir ins ZiB gebracht. Danke dir vielmals dafür.

    Freue mich auch sehr das sich das erste Paar schon eingefunden hat. Boa, man meint du hättest erst gestern von der Abreise geschrieben. Wirklich kaum zu glauben. Danke auch hierfür dass du uns gleich wieder teilhaben lässt.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende viele Grüsse

    N☼va

    btw: gibt es schon einen Fortschritt euer Vereinsheim betreffend?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, liebe Nova, einen richtigen Fortschritt gibt es noch nicht. Wir warten noch auf die Antwort der Versicherung und hoffen, die kommen bald mal zu Potte.

      LG Christa

      Löschen
  8. Hallo liebe Christa,
    oh wie schön, sie sind wieder da. Nun kann es ja nicht mehr lange dauern bis die anderen sich einfinden.
    So eine Tafel ist viel Wert, man kann immer nachschauen wenn man sich nicht mehr so sicher ist.

    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christa,
    ich bin ja mal froh zu lesen, dass es Anderen auch so geht, ich frage mich schon länger, wie man diese Blogintensität halten kann, bei einem gefüllten Leben....
    Auch mir gelingt das nicht und ich finde das ist nur menschlich...
    Ich freue mich sehr, dass du alles erledigen konntest
    und ich heute wieder ein Zeichen von dir finden darf!Danke für beides!!!
    Du ahnst wie sehr du mich mit diesem Post erfreust, wow, sie sind wieder da die lieben Störche, welch große Freude, das ist auch für mich ein Geschenk bei dem ich
    mit dir-Euch mitfiebern werde!!!
    Danke für die schönen Bilder und guten Worte!!!!
    Sei herzlich gegrüßt
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,
    es ist ja nicht schlimm oder unverzeihlich wenn das reale Leben ruft udn total normal mit dem Bloggen.
    Intressant mit der Tafel und auch das Storchenpärchen wieder da!
    Da wird es wieder lebendiger mit den Störchen bei euch und immer wieder herrlich sie zu beobachten du uns Fotos zeigst von ihnen.
    Schönen Sonnatg und einen guten Start in die neue Woche!
    Lieben Gruss Elke
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Christa,
    ich glaube mal, dass ihr vom Vogelverein die Statistik ganz sicher auswendig kennt, aber für Spaziergänger ist sie definitiv eine Bereicherung. So kann jeder erfahren was sich bereits alles an diesem Horst ereignet hat. Eine richtig schöne Idee und die Umsetzung mit Spruch gefällt mir auch sehr gut.
    Da das erste Paar jetzt da ist, kann man sich auf ein gutes Storchenjahr freuen.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar, Vera, die Statistik haben wir im Kopf, aber wir dachten, ein solches Schild wäre eine schöne Info für Spaziergänger und wir wurden schon mehrfach darauf angesprochen. :-)

      LG Christa

      Löschen
  12. Liebe Christa,
    ich habe auch nicht immer die Zeit zum Bloggen, man muss ja auch schon mal was anderes machen. Dass Störche so treu sind, hätte ich nicht gedacht und es ist interessant, wenn man das alles so nach verfolgen kann. Das Schild mit der Statistik gefällt mir sehr gut, ich finde es schön, wenn man ein wenig Informationen bekommt und sich so ein Bild über die Entwicklung der Population vor Ort machen kann.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christa,
    das letzte Bild ist klasse.
    Die Tabelle verstehe ich nicht ganz, da zu den einzelnen Störchen kein "Kennzeichen" abgegeben ist, woher kann man wissen, um welche es sich handelt, ob nicht welche doppelt gezählt wurden?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Flögi, das Schild gibt Auskunft, wann das Männchen und das Weibchen in dem jeweiligen Jahr angekommen ist, wie viele Junge sie hatten und wann sie abgeflogen sind gen Süden. Bei letzterem ist es nicht möglich, den genauen Tag anzugeben, weil man das so gut wie nicht mitbekommt. Sie sammeln sich in der Umgebung und man weiß nur ungefähr, wenn man den Horst immer checkt, ob sie abends noch da sind, wann sie dann weg geflogen sind.

      LG Christa

      Löschen
    2. Danke Christa, habe was anderes gemeint, aber ich kann es so per Schrift schwierig erklären. Ist ja egal. Für die, die sie kenne und die Ringe ablesen können, ist es eindeutig, aber ich würde nie wissen, welchen Storch ich schon gezählt habe und welchen nicht und noch weniger, wem seine 2 oder 3 Kinder das sind...also würde ich bestimmt einen Storch meher als zweimal zählen. Und nur der kann auf Tag genau wissen, welcher, wann genau gekommen ist, wer wochenlang dort sitzt und beobachtet. Also, wie es mit der Beobachtung genau läuft, das ist mir noch immer nicht so klar, abber wir müssen nicht so tief in die Detals reingehen. ;-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  14. Liebe Christa,
    wie schön, daß Du uns wieder von den Störchen berichtest! ICh freu mich, sie wieder zu sehen!
    Ja, ab und zu gibt es Dinge, die vorgehen, da muß das Bloggen mal warten, aber das ist ja auch nciht schlimm, denn wir bleiben uns doch alle erhalten *lächel* Jeder hat mal solche Tage, denke ich!
    Hab einen gemütlichen Sonntagabend!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christa,
    so ein ein schönes Storchenpaar. Sie sind schon zurück, gar nicht gedacht!
    Einen schönen Sonntagabend noch.
    Loretta

    AntwortenLöschen
  16. Wie schön liebe Christa,
    ich hatte dich schon vermisst.

    Jaa, ein Zitat von einem tollen Politiker, schade, dass er nicht mehr da ist. Weit mag ich jetzt nichts dazu schreiben.

    Schön deine Störche gefallen mir so gut.

    Bis morgen, bin ja schon sooo gespannt.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  17. Oh, die sind aber früh dran liebe Christa. Wie schön. Freue mich schon auf weitere Posts und hoffe auf reichlich Nachwuchs bei den Störchen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Christa, das sind sie aber sehr früh. Allerdings hatten wir sie auch schon öfters Anfang Februar da.Wir haben eine Storchenstation in Verden.
    Hier bei uns im Dorf habe ich sie allerdings noch nicht in ihrem Nest gesehen. Es soll ja noch mal kalt werden diese Woche, da gönne ich ihnen noch ein wenig Wärme, aber sie sind wohl auf dem Rückflug, vielleicht machen sie bei Euch Pause.Das Zitat ist wohl wahr, ein wenig Statistik muss sein, herzlichst Klärchen

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christa,
    tolle Aufnahmen! Da beneide ich Dich - noch nie habe ich einen Storch in der Natur gesehen. Hoffentlich halten sie sich weiter dort.
    Und man sieht, dass Statistik auch sehr hilfreich sein kann.
    Danke für die schönen Fotos!
    Dir eine gute Woche
    Herzliche Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Christa,
    was für ein wunderschönes Storchenpaar und das Sie schon zurück sind, ist einfach unglaublich.

    Danke für die schönen Bilder,
    Doris

    AntwortenLöschen