Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Montag, 27. März 2017

S/W-Fokus_Woche 12_2017 - Mauerschönheiten

Bei dem herrlichen Frühlingswetter gestern musste man einfach hinaus, Sonne und blauen Himmel genießen. Morgens ist es allerdings noch recht frisch draußen, aber wir haben ja auch erst Ende März.
Besonders der Wind ist noch recht kalt, wenn man in der freien Natur unterwegs ist.
Mein Motiv für den heutigen S/W-Fokus entstand an einer Mauer, die das Gelände der Kirche um Niederrodenbach umgibt.
Dort blühte mir etwas!


Ein Stück weiter rechts


Und jetzt weiter links vom 1. Foto, hier war jetzt kein Spiel mehr von Licht und Schatten, sondern Sonne pur


Ich setze mal einen Fokus.


Diese S/W-Version fand ich allerdings langweilig,  es fehlt mir an Struktur, daher....


Das sieht doch schon besser aus oder?

Jetzt noch zwei weitere Bearbeitungen und ihr habt die Qual der Wahl, welche euch besser gefällt.




Ich hoffe, ihr habt das sonnendurchflutete Wochenende genossen und so schönen Sonnenschein gehabt wie wir. Seid ihr gut in die Sommerzeit gekommen? Da braucht man jetzt wieder ein paar Tage, bis man im Gleichgewicht ist.

Wer am S/W-Fokus teilnimmt, verlinkt sich bitte wieder selbst. Ich freue mich auf eure Ideen.

Ich wünsche euch allen eine schöne neue Woche, die Aussichten auf noch wärmere Temperaturen sind super!



Kommentare:

  1. Guten Morgen Christa,
    du hast Bergenien genommen, die mag ich so sehr. Toll sieht das aus und eine Bearbeitung ist eine Wucht. Mit der Mauer sieht das klasse aus und ist auch eine neue Anregung.

    Fotografiert habe ich sie beim Spaziergang auf jeden Fall, aber das zeige ich dann am Samstag.

    Hab eine gute Woche.
    Lieben Gruß EVa

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht schön aus. Ich finde es einfach klasse wenn Pflanzen einfach so aus der Mauer wachsen und blühen. Für mich immer ein kleine Wunder welches ihre Stärke und Kraft zeigt. Tolle Aufnahmen hast du davon gemacht und Qual der Wahl? Nööö, hab ich nicht denn ich finde alle Fokusse bzw. Bearbeitungen schön. Somit wähle ich erst gar nicht.

    Mit der Umstellung habe ich keine Probleme, die Stunde macht mir nichts aus, allerdings wäre ich auch dafür das sie abgeschafft wird. Mir tun nämlich alle Tiere leid, vor allem die der Landwirtschaft.

    Wünsche auch dir eine schöne neue Woche und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Christa,
    Das sind wirklich Mauerschönheiten, immer
    unnterschiedlich in Szene gesetzt.
    Besonders gelungen finde ich das letzte Bild.
    Auch für dich einen sonnigen Wochenstart.
    Zeitumstellung ist erledigt ;-)
    Liebe Grüße
    Sadie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa,
    der Fokus gefällt mir richtig gut, alleine das Motiv ist schon klasse, wie die Blumen in der Mauer wachsen und es passt auch perfekt zum Frühling, zu dem fantastischen Wetter, das auch wir hier Gestern hatten.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Christa,
    ein wunderschönes Mauerblümchen hast Du da entdeckt.
    Ich finde ja immer die Schattenspiele sehr schön, aber für den Fokus etwas schwierig.
    Ganz tolle Aufnahmen hast Du gemacht und Deine Bearbeitungen sind alle KLASSE. Da fällt einem wirklich die Wahl sehr schwer, aber für mich würde ich das letzte Bild wählen, das hat einen schönen warmen Ton.

    Das Wetter war ja ein Traum.... einfach fantastisch. Nur diese blöde Zeitumstellung finde ich immer nervig.

    Eine schöne sonnige neue Woche wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Bergenien so an der Mauer TOLL und im Fokus ist das ERSTE Bild mein Hit Christa
    mit einem LG zum Wochenstart vom katerchen

    AntwortenLöschen
  7. Mekde mich am Nachmittag noch ausführlicher, liebe Christa!

    AntwortenLöschen
  8. Blumen vor Mauern finde ich besonders reizvoll. Das erste Bild gefällt mir ausgesprochen gut, liebe Christa.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christa,

    ich hasse die Zeitumstellung. Aber ich werde ja nicht gefragt.

    Die Blümchen an der Mauer schaun toll aus. Ja nun habe ich echt die Qual, welcher Fokus mir am besten gefällt. Das letzte finde ich besonders schön. Obwohl mir alle vorher auch gefallen.

    Wir waren am WE im Garten, daher nicht so viel Zeit für den PC. Gleich nach dem Mittagessen gehts wieder raus.

    Eine schöne Frühlings Woche wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  10. Sehr hübsch diese Blümchen. Ich mag sie in Farbe am liebsten - nach dem tristen Winter :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Schön, wie die Blümchen dort an der Mauer entlang wachsen. Von deinen Bearbeitungen gefällt mir die letzte am besten - sie wirkt richtig edel und altmodisch - ach ja shabby-chic sagt man da ja heute zu

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  12. Soderle, liebe Christa, nun ist ein wenig Ruhe eingekehrt und Muse, um zu kommentieren...

    ...die rosa-blühende Pracht hast Du famos fokussiert. Besonders dramaturgisch interessant finde ich übrigens die beiden untersten Bearbeitungen. Ebenfalls die zweite S/W Darstellung, da das Mauerwerk seitlich dunkler, wie durch einen Tunnel quasi, zentral die schöne Bergenie betont. Klasse!

    Und ich freue mich, Dir eben eine Fokusarbeit zu Deiner interessanten Aktion liefern zu können. Es hat mir richtig Spaß gemacht, abgelenkt mich mit meinem Bild zu beschäftigen.

    Ich wünsche Dir eine angenehme Woche und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  13. Die Blume kenne ich gut, meine Mutter hatte viel davon im Garten, trotzdem weiß ich den Namen nicht. Daß es aus Mauerlöchern auch wächst, habe ich noch nie gesehen. Seiht aber leider sehr leidend aus.
    Ich habe Glück gehcbt und bei Zeitumstellung freies Wochenende gehabt, da konnte ich bin 11 Uhr schlafen und amit ist es für mich erledigt, am nächten Tag spüre ich auch nichts weieteres davon. Mir tun immer die Leute leid, die darunter besonders lange leiden. Gott sei Dank, es trifft mich nie so direkt. Aber ich finde daß es ein totaler Blödsinn ist und man könnte mit der Umstellung echt schon aufhören.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Heute habe ich auch die ersten blühenden Bergenien entdeckt! Der Lenz schreitet forsch voran!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Christa,
    ich habe heute Morgen gar nicht kommentiert, weil ich so schnell wie möglich raus wollte. Du hast Bergenien in den Fokus genommen - sehr schön! Bei uns wachsen sie rund um den Teich und fangen nun auch gerade an zu blühen. Morgen gibt es bei mir eine Magnolienallee aus Hattersheim zu sehen - das sieht toll aus. Baum an Baum, jetzt gerade voll aufgeblüht.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  16. ...wie freue ich mich über deine schönen Mauerblumen, liebe Christa,
    gerade hatte ich eine Diskussion mit dem Mann, weil er heute den Löwenzahn zwischen den Platten am Gehweg raus gemacht hat...sein Vater möchte, dass es ordentlich(!) aussieht, aber was ist mit den Bienen und anderen Tierchen? gerade jetzt, wo die große Baustelle hinterm Haus ist, müssen wir ihnen doch mehr Lebensraum bieten...und dafür haben wir ja auch die 10 bienenfreundlichen Sträucher gepflanzt...na den Zusammenhang müssen die Männer hier im Haus erst noch begreifen...aber mir tat es gut, das jetzt hier abladen zu können, sorry...

    wünsche dir einen schönen Abend,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Christa,
    Deine Bergenien sind prachtvoll, vor allem deshalb, weil sie mit so wenig Platz das Auslangen finden müssen und diesem Umstand erfolgreich trotzen.
    Qual der Wahl habe ich gar nicht, denn (wie schon mal erwähnt) finde ich an dieser Bearbeitung keinen Gefallen. Mir sind die Blumen in ihren Naturfarben am liebsten.
    (Mag aber auch an meiner Unkenntnis liegen ;-( )

    Liebe Grüße und bis bald ;-)
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Christa,
    da sieht man mal wieder, dass auch Mauerblümchen
    ihre Daseinsberechtigung haben und wunderschön sind.
    Toll fotografiert und gut gespielt. Ich finde das
    immer besonders spannend.
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  19. Weil es bei uns heute auch so sonnig war wie auf deinen Bildern, war "Garten" angesagt.
    Darum komme ich erst jetzt die "Tastatur" um mich an deinem Fokus zu begeistern!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen