Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Mittwoch, 5. April 2017

Weiße Träume

Seit Tagen blühen bei uns schon wunderschön die Kirschbäume und diesen weißen Blütenzauber möchte ich euch nicht vorenthalten.

Aber erst noch einmal etwas zu dem Genossen vom Montag.
Birgitt hat als erste richtig getippt. Bei diesem Kerl handelt es sich um den Zünsler. So eine Makro-Aufnahme täuscht ungemein in Bezug auf die Größe.

Ich hatte mir seit vielen Jahren zwei Buchshochstämmchen gezüchtet, immer schön rund die Kugel geschnitten. Eigentlich mochte ich sie sehr gerne. Jedes Bäumchen befand sich einem Kübel und sie standen an zwei Ecken von einem großen Pflanzbeet.
Schon im letzten Jahr trieb der Zünsler sein Unwesen. Ich behandelte mit Gallseife bzw. las ich die Biester aus dem Buchs heraus.
Im Herbst kontrollierte ich noch einmal, es war alles in Ordnung. Jetzt bei diese warmen Temperaturen hat der Zünsler sich schlagartig vermehrt und zwar so arg, dass ich an den Bäumchen keine Freude mehr hatte. Nee, die mussten weg! Klein gemacht, alles in Tüten gesteckt, fest zugebunden und ab in die Restmülltonne. Aber einige sind dann doch noch erwischt und an der Tonne hatte ich dann die Fotos gemacht. Den darf man ja auch nicht zum Biomüll geben und auch unsere Kleinmüllanlage, zu der man auch Gartenabfälle bringen kann, nimmt keinen Buchsschnitt an und das aus dem besagten Grund.
In vielen Gärten hier sehen Hecken und Bäume aus Buchs echt schlimm an.Das tue ich mir nicht mehr an, also weg damit.

So, jetzt kommt aber der Traum in Weiß, ist das nicht herrlich?




Die Fotos entstanden letzten Sonntag und gestern.


Natürlich waren auch die Bienen fleißig unterwegs.







Kommentare:

  1. Hallo liebe Christa,
    Deine Aufnahmen von den blühenden Bäumen sind ein Traum. Einfach wunderbar !
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa
    der Buchsbaum, da hast du das richtige gemacht.. wie wunderschön es blüht bei dir ist doch was herrliches es ist immer schade dass es bald wieder weg ist...hoffentlich kommen viele Bienen..
    Schönen Nachmittag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa,
    leider bleibt nur das Vernichten, wenn der Zünslr sein Unwesen treibt.
    Die Fotos von den Kirschbäumen sind wunderschön. Da werde ich ganz traurig.
    Warum: Ich werde am Freitag darüber berichten. Hoffentlich werden die Blüten fleissig besucht - noch ist draußen ein Gesumme und Gebrumme.Es ist nicht zu kalt für die Insekten.
    Einen sonnigen Wochenteiler wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa,
    wir haben auch eine Buchshecke und Gott sei Dank haben
    wir noch keinen Zünslerbefall, wir liegen auch höhenmetermäßig
    bei 700 m, da lässt er sich angeblich nicht so schnell sehen,
    aber in der Umgebung ist er durchaus ein Thema.
    Könnte mir gar nicht vorstellen, alles zu vernichten.
    Das ist wirklich ein "Traum in Weiß" da kann man sich
    gar nicht genug satt sehen.
    Bei uns in Österreich ist in der Wachau gerade die
    "Marillenblüte", das ist auch immer wieder ein Erlebnis.
    Lg und einen gemütlichen Abend.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa,

    wie in den vergangenen Jahren ist es auch diesmal wieder ein Blütentraum und einfach herrlich anzuschauen.
    Meine beiden Mirabellenbäume sehen auch so aus. Da kann ich mir vorstellen, wie es einem geht, wenn da zwischen den Bäumen steht.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christa,

    das sieht sehr schön aus. Mit Deinen Buchshochstämmchen hast Du wahrscheinlich das einzige Richtige gemacht. Von einem Bekannten weiß ich, wie viel Arbeit und Ärger das bringen kann.

    Schönen Abend noch,
    viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns im Tal ist die Obstblüte voll im Gang. Wäre total schlimm wenn es wieder so wird wie letztes Jahr Schnee u Eis im April.
    Total schön sind deine Bilder liebe Christa. Wir haben auch Buchsbaum im Garten u noch sind wir verschont geblieben.
    Wünsche dir einen feinen Abend mit herzlichen Grüßen Anna

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christa,
    die Kirschbaumblüte ist wunderschön, ich liebe das wenn die blühen und auch wenn die Blütenblätter zu Boden fallen und alles in ein sehr schönes weiß kleiden.
    Vor dem Buchsbaumzünsler haben Loretta und ich regelrecht Angst, bei uns im Garten steht viel Buchs und sein Tisch wäre reichlich gedeckt, schade das man gegen diesen Schädling nicht wirklich was ausrichten kann.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christa,

    das ist ein Traum, die schönen Bäume in ihrer Blüte.
    Oh je, oh je, das ist ärgerlich, das dein Buchsbaum hin ist. Im Bild sahen sie so schön aus, die gefräßigen Biester. Befallen sie auch andere Pflanzen an?

    Hab einen schönen Abend
    liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,
    was für eine wunderschöne weiße Pracht!
    Unsere Buchs sind auch immer auf der Speisekarte von Zünslern. Wir haben die meisten inzwischen entsorgen müssen.
    Liebe Grüße
    Calendula

    AntwortenLöschen
  11. Jaa, bei uns blüht es auch so wunderbar und auch meine Türkenpflaume hat wunderschön geblüht, leider geht das jetzt zur Neige, aber wenn sie soviele Früchte hat, wie Blüten, dann darf ich mich auf eine reiche Ernte freuen.
    Ich schreibe demnächst was darüber.


    Zum Insekt, ich kanne den Buchbaumzünsler nicht, aber ich kenne ihn jetzt und werde ihn morgen mal vermakrotisieren. :-))

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  12. ...wirklich herrlich, liebe Christa,
    diese Blütenträume...wir waren heute auch wieder unterwegs und haben tolle Löwenzahnwiesen gefunden...hach, der Frühling ist großartig...auch wenn mir scheint, dieses Jahr geht alles etwas schnell vorbei?...mein Buchs ist inzwischen auch ganz entsorgt, war zum Glück nur ein kleiner Busch, nun habe ich noch einen im Topf auf dem Balkon, aber in den Garten kommt keiner mehr...schade, aber besser so,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christa,
    es könnte bei uns im alten Land sein, dem größten Obstanbaugebiet in Europa.
    genauso schön ist es bei Dir, herzlichst Klärchen

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht fantastisch aus, liebe Christa. Diese Kirschblüten stehen in richtig dicken, runden Puscheln. Unser Sauerkirschbaum hat auch ganz viele Blüten. Überhaupt blüht alles total üppig.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christa, unser Buchs wird wohl auch weg müssen, da er ebenfalls vom Zünsler befallen ist. Leider! Die Kirschblüten sind wirklich ein Traum. Herrlich!

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  16. Ganz in Weiß - wunderschön liebe Christa. Mein Buchsbaum sieht auch nicht gerade toll aus. Hmmm.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  17. ....na ja, "wer kann, der kann" - unser Kirschbaum hat "ausgeblüht", 36 Jahre alt ist er im letzten Herbst der Säge zum Opfer gefallen. Leider war er schon ziemlich marode.
    Aber es blühen auch Nachbars Kirschbäume noch nicht - wird auch noch dauern, es soll ja auf unseren Höhen die nächsten Tage wieder Schnee geben. Dann ist´s bei uns auch weiß ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  18. Jetzt verstehe ich deinen Kommentar bei mir... Über 25 Jahre habe ich meinen Stadtgarten strukturiert mit Buchs, was dann auch im Winter schön anzusehen war. Und dann habe ich mir den Zünsler eingeschleppt. Ich kann noch nicht aufgeben, denn dann ist mein ganzer Garten hinüber. Aber wenn es nicht geht, dann haben wir beide in unserem Alter keine Kraft mehr zur Neugestaltung. Ätzend...
    Unsere Kirsche beschneit schon alles inzwischen. Aber sie hat wie irre geblüht in diesem Jahr. Wenn die Trockenheit nicht zum Abwurf vieler Fruchtansätze führt, dann gibt das eine schöne Ernte.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  19. Auf die Blütenträume bei dir habe ich schon gewartet^^, auch wenn es noch nicht die Mandelbäumchen sind ;-) Sieht traumhaft schön aus und man kann sich gar nicht sattsehen daran.

    Mit der Raupe und dem Buchs war mir neu. Das ist natürlich heftig und ärgerlich. Gerade wenn man sich immer solch eine Mühe gegeben hat. Drücke dann mal kräftig die Daumen das ansonsten alles von einem Befall verschont bleibt.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Christa,
    oh, der Zünsler war es, das ist übel, denn der macht ja wirklich alles kaputt und da hilft nur noch entsorgen!
    Wir hatten im letzten Jahr ja die Falter hier zu sehen bekommen, aber zum Glück sind wir von Raupen verschont geblieben, da wir selber gar keinen Buchs haben. Ich schätze, sie kamen aus der Nachbarschaft, wo überall Buchse in den Gärten stehen ...

    Die weiße Blütenpracht ist wunderschön!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  21. Es ist ein traumhaft schöner Anblick, wie die dort die Bäume blühen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  22. Oh ja, diese weiße Pracht ist wunderschön und am Wochenende wird wohl mein Kirschbaum voll erblüht sein.
    Herrliche Fotos zeigst du liebe Christa.
    Also doch der Buchsbaumzünsler. Vor Jahren hatte ich Buchsbäumchen, die habe ich alle entsorgen müssen, weil sie nur noch braun waren, darum gibt es jetzt keinen Buchsbaum mehr bei mir und am Hauseingang werden Schalen mit Blumen bepflanzt, das sieht auch toll aus.

    Alles Gute und liebe Grüße von Mathilda

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Chrsita,
    die Kirschbäume sind ein Traum!!! Da würde ich nur noch draußen sein wollen.
    Das Wort Zünsler verstehe ich nicht, habe gerade meinen Mnn gefragt, was das ist, aber auch er hat es noch nie gehört, ich müsste nachgoogeln, aber solche Worter sind oft im Wörterbuch gar nicht drin. Wie ich es von dem Txt rausnehmen kann, kann es nur die Raupe sein...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Christa,
    Deine Bilder sind wieder traumhaft schön.
    Bei uns wird in den nächsten Tagen die Apfelblüte einsetzen und da kann ich dann endlich, so wie Du auf den Bildern zeigst, zwischen den Apfelbäumen "stolzieren"
    Es sind viele Kilometer Apfelplantagen, die es zu "bewandern" gibt und ich freu mich schon darauf.

    Dir, liebe Christa ein wunderschönes Wochenende und vielleicht schöne Fotomotive
    Herzliche Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  25. Dieser fiese Zünsler hat wirklich schon überall enorme Schäden angerichtet. Unsere kleinen
    Buchsbaumkugeln hat er bisher zum Glück verschont. Recht hast Du liebe Christa, die
    blühenden Kirschbäume sehen wirklich traumhaft schön aus, ich liebe diese Zeit ganz besonders.
    Nochmals viele liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen