Bildervergrößerung

Alle Bilder werden beim Anklicken größer dargestellt.

Mittwoch, 9. August 2017

Außergewöhnliche Plätze

für Schuhe gibt es in der Stadt Marburg.

Ob hier die Winzer, der minimale Weinanbau am Landgrafenschloss hat Tradition, ihre Reben beim Ernten verstauen? An der Größe der Weinstöcke im Hintergrund könnt ihr euch vielleicht die Dimension dieses feschen Damenschuhs vorstellen.


In der Stadt warten Schuhe auf neue Besitzer? Na, jemand Bedarf, dann nichts wie ab nach Marburg, vielleicht stehen sie dort ja noch.


Schaut doch einfach mal bei Arti/Vera vorbei, dort heißt es heute "Anna" (alles, nur nicht alltäglich).
Ich denke, es gibt noch viele kuriose Sachen dort zu entdecken.


Ich wünsche euch allen einen schönen Wochenteiler. :-)

Kommentare:

  1. Das ist wirklich sehr ungewöhnlich, liebe Christa,
    sowohl der Weinberg-Schuh wie auch der kleine Schuhberg in der Straßenecke.
    Ob die Marburger ein besonderes Schuh-Verhältnis haben? ;-)
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa,
    als oder erste Schuh ist definitiv zu groß für mich und es ist ja auch nur einer und auch nicht so ganz mein Stil ;-). Da bleibe ich dann lieber bei den Schuhen, die ich schon habe.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  3. Wow, so ein großer Schuh im Weinberg und dann auch noch in pink, das ist ganz sicher nicht alltäglich. Aber als Deko-Objekt ist er sicher weithin sichtbar und zaubert ein Lächeln ins Gesicht. Dagegen geben mir die Damenschuhe in der Hausecke eher ein Rätsel auf und ich frage mich, ob evtl. eine Bedeutung dahinter steckt. Marburg brachte ich bis jetzt eher mit Medizin in Verbindung...aber man lernt ja immer dazu. Deshalb bedanke ich mich ganz herzlich für diesen außergewöhnlichen Beitrag über den ich mich sehr gefreut habe.

    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa,

    Interessant solch ein grosser Schuh und rosa mitten in der Natur im Weinberg..Passt.
    Ich muss gestehen das mir Schuhe als Deko und gerne mit Blumen/Pflanzen
    mir gefallen :)

    Die an der Ecke, kommen mir eher vor das sie jemand entsorgt hat ?
    Oder aber sie stellen auch eine Deko dar ?

    Herzliche Grüsse
    Elke
    ----------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  5. Der grosse Weinbergschuh hat sicher eine besondere Bedeutung.
    Der blaue aus dem Schuhberg könnte man noch tragen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. ....da ist mal nichts für mich dabei ;.((
    Macht nix, vielleicht ein andermal - schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. Gibt ja auch Menschen die einen guten Tropfen aus einem Schuh trinken *gg* Vielleicht hier ja mit solch langen Strohhalmen ;-)))

    Klasse gesehen und festgehalten liebe Christa.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christa,

    na der Schuh ist echt nicht alltäglich. Die anderen Schuhe? Nein nix für mich mit dabei. Ich bräuchte höchstens noch ein Paar Sandalen für den Urlaub, grins ...

    Liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  9. Eine witzige Idee, der Schuh im Weinberg! Und die drei Paar anderen Damenschuhe sehen doch, nach meinem Dafürhalten, noch manierlich tragbar aus. Oder?!

    Eine Überflusswelt eben, die sich selbst zeigt. Beachtenswert! Toll mit der Kamera eingefangen, liebe Christa für die Aktion von Vera.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen